Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WIFO Werbeklimaindex 3. Quartal 2012 Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Salzburg 27. Juli 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WIFO Werbeklimaindex 3. Quartal 2012 Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Salzburg 27. Juli 2012."—  Präsentation transkript:

1 WIFO Werbeklimaindex 3. Quartal 2012 Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Salzburg 27. Juli 2012

2 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Werbeklimaindex 3. Quartal 2012: Methodik Analyse der Werbekonjunktur:  Rückblick 2. Quartal 2012  Aktuelle Lage im Juli 2012  Ausblick auf das 4. Quartal 2012 Simples Prinzip zur Analyse:  Anteil positiver Antworten minus Anteil negativer Antworten Werte > 0  Verbesserung Werte = 0  Stagnation Werte < 0  Verschlechterung Je größer der Abstand von 0, desto deutlicher ist die positive bzw. negative Entwicklung Stichprobe: 84 Unternehmen mit 274 Beschäftigten 2

3 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Werbeklimaindex: Zusammenfassung Salzburg Juli 2012  Der Werbeklimaindex liegt im deutlich positiven Bereich  Die aktuelle Geschäftslage wird von den Salzburger Unternehmen sehr gut beurteilt und liegt ebenfalls weit über dem Österreich- Schnitt  75 % der Unternehmen in Salzburg melden ausreichende bzw. mehr als ausreichende Auftragsbestände  Die Salzburger Unternehmen sehen die Entwicklung weit positiver als der Rest Österreichs  80 % der Unternehmen gehen von gleich bleibenden Preisen aus  76 % werden Ihren Mitarbeiterstand halten - 22 % wollen zusätzlich Personal aufnehmen  Im Vergleich zum April 2012 zeigt sich aber, dass die Salzburger bei Ihren Einschätzungen vorsichtiger geworden sind 3

4 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Werbeklimaindex 4  Der Werbeklimaindex liegt im deutlich positiven Bereich  Salzburg liegt weit über dem Österreich-Schnitt  Auch die zukünftigen Konjunkturerwartungen für das 2. Halbjahr 2012 liegen weit über dem Österreich-Schnitt

5 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Nachfrageentwicklung in den letzten drei Monaten und aktuelle Geschäftslage 5  Die Nachfrage liegt in Salzburg bei 39 Punkten  Salzburg liegt 17 Punkte über dem Österreich-Schnitt  Die aktuelle Geschäftslage wird von den Salzburger Unternehmen als sehr gut beurteilt und liegt ebenfalls weit über dem Österreich- Schnitt  Salzburg liegt bei 50 Punkten – österreichweit liegen wir bei 28 Punkten

6 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Behinderungen der Geschäftstätigkeit 6 unzureichende Nachfrage Mangel an Arbeitskräften unzureichende Ausrüstung Finanzierungsprobleme sonstige Gründe  63 % der Unternehmen melden keine Behinderung der Geschäftstätigkeit  16 % sind primär durch unzureichende Nachfrage behindert  4 % geben an, mit einem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften konfrontiert zu sein Jän. 12 Apr. 12 Jul. 12

7 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Auftragsbestand 7  75 % der Unternehmen in Salzburg melden ausreichende bzw. mehr als ausreichende Auftragsbestände  Salzburg liegt damit im Österreich-Durchschnitt

8 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Künftige Entwicklung von Nachfrage und Geschäftslage 8  Für das nächste Quartal erwarten 48 %, dass die Nachfrage steigt  Nur 6 % geht von einem Sinken der Nachfrage aus  Auch die Erwartungen zur weiteren Entwicklung der Geschäftslage liegen über dem Österreich-Trend

9 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Preiserwartung 9  Salzburgs Werber erwarten kein Nachgeben des Preisniveaus  80 % der Unternehmen gehen von gleich bleibenden Preisen aus  Die Preiserwartung im übrigen Österreich werden durch das schwieriger werdende Umfeld am Medienstandort Wien gedämpft

10 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Beschäftigungserwartung 10  Die Beschäftigtenerwartung für die kommenden Monate ist deutlich positiv  76 % werden ihren Mitarbeiterstand halten  22 % wollen zusätzlich Personal aufnehmen  Nur 2 % rechnen damit, Personal abbauen zu müssen

11 Fachverband Werbung und Marktkommunikation Kontakt 11 Obmann: Georg Michael Mrazek Geschäftsführer: Dr. Gerd Raspotnig Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation Salzburg Julius Raab Platz Salzburg T +43 (662) F +43 (662) E H


Herunterladen ppt "WIFO Werbeklimaindex 3. Quartal 2012 Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Salzburg 27. Juli 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen