Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Glück kann man lernen AUVA4.6.2014. Glück macht Schule – Glück ist individuell Was bedeutet Glück für Sie?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Glück kann man lernen AUVA4.6.2014. Glück macht Schule – Glück ist individuell Was bedeutet Glück für Sie?"—  Präsentation transkript:

1 Glück kann man lernen AUVA

2 Glück macht Schule – Glück ist individuell Was bedeutet Glück für Sie?

3 Glück macht Schule - die Ziele Glück – Lebenszufriedenheit und Wohlbefinden Jeder Mensch kann in Eigenverantwortung etwas zu seinem Glück beitragen

4 Glück macht Schule - die Ziele Glückliche und selbstsichere SchülerInnen Psychische und physische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen Lebenskompetenzen – Stärken stärken Leistung – positiv bewertet Gewalt- und Suchtprävention Wohlbefinden der LehrerInnen

5 Glück macht Schule – die Wissenschaft Salutogenese – A. Antonovsky Positive Psychologie – M. Seligman Flow – M. Csikszentmihaly Neurowissenschaften – M. Spitzer, J. Bauer Glück kommt selten allein – E.v. Hirschhausen

6 Glück macht Schule - das steirische Modell Pilotprojekt ab 2009/10 Lebensfach Alle Schulstufen (GS, Sek I,II) „Curriculum“ und Modell-Projektwochen für VS, Sek 1 und 2 Keine Benotung Evidence based

7 Glück macht Schule - das Projekt Gesamtleitung: Amtsführende Präsidentin des LSR Dipl.-Päd. Elisabeth Meixner Organisatorische und inhaltliche Leitung: Dr. Eva-Maria Chibici- Revneanu, LSR PHSt: Mag. Maria Koppelhuber LSR: Themenverantwortliche:  Psychosoziale Gesundheit - Eva-Maria Chibici-Revneanu, Maria Koppelhuber  Ernährung – Fachinspektorin Elfriede Niederl  Bewegung – Dir. Oliver Kölli  Körper als Ausdrucksmittel - Eva Scheibelhofer-Schroll MA

8 Glück macht Schule - die Rahmenbedingungen Modulsystem Handlungs- und Projektorientierung Umfassende Fortbildungen an der Pädagogischen Hochschule Steiermark Wissenschaftliche Evaluation – Forschungsprojekt an der PHSt Handbuch mit Modellen zur Unterrichtsgestaltung – Moodle-Plattform an der PHSt Buch „Glück macht Schule“ ab November 2014

9 Glück macht Schule - die Schulentwicklung Individualisierung Kompetenzorientierung Professionalisierungselement Partizipation Qualitätssicherung (SQA)

10 Glück macht Schule - die Organisation Eine Wochenstunde = ca. 36 Stunden/Jahr, Projekttage oder Projektwoche – Wahlmöglichkeit  Psychosoziale Gesundheit: 12 Stunden  Ernährung: 6 Stunden  Bewegung: 10 Stunden  Körper als Ausdrucksmittel: 8 Stunden

11 Glück macht Schule - die Module 1.Freude am Leben - Seelisches Wohlbefinden 2.Freude an der eigenen Leistung 3.Ernährung und körperliches Wohlbefinden 4.Der Körper in Bewegung 5.Der Körper als Ausdrucksmittel 6.Das Ich und die soziale Verantwortung

12 Glück macht Schule - die Module Modul 1: Freude am Leben – seelisches Wohlbefinden Ziele:  Optimismus und ein positives Selbstbild erhöhen die Lebensfreude  Wertschätzender Umgang miteinander sorgt für eine gute Atmosphäre Inhalte:  Optimismus und Authentizität  Selbstwert und Empathie

13 Glück macht Schule - die Module Modul 2: Freude an der eigenen Leistung Ziele :  Anstrengung und Einsatz bringen positive Gefühle  Erkennen der Selbstwirksamkeit Inhalte:  Herausforderungen, Potenziale und Realisierung  Glück als dynamischer Prozess

14 Glück macht Schule - die Module Modul 3: Ernährung und körperliches Wohlbefinden Ziele:  Nahrung beeinflusst die Leistungsfähigkeit  Ernährungsgewohnheiten und Gesundheit Inhalte:  Gemeinsame Mahlzeiten – als ein Teil der Beziehungspflege  Sinnesschulungen

15 Glück macht Schule - die Module Modul 4: Der Körper in Bewegung Ziele:  Durch Bewegung besseres Gesamtwohlbefinden  Freude und Zuversicht steigern  Bewegung als Aggressionsventil Inhalte:  kognitive Grundlagen zu sportlicher Leistung und Leistungsverbesserung  einfache bis komplexe Bewegungen in unterschiedlichen Umgebungen (z.B. im Wasser) und Situationen entdecken

16 Glück macht Schule - die Module Modul 5: Der Körper als Ausdrucksmittel Ziele :  Selbstentfaltung und Selbstfindung durch kreative Bewegung und Darstellung  Entwicklung und Förderung der Fantasie und Kreativität Inhalte :  Experimentieren mit Sprache, Bewegung und Stimme  Bewegungsinspiration (z.B. Lyrik, Bilder und Klänge)

17 Glück macht Schule - die Module Modul 6: Das Ich und die soziale Verantwortung Ziele:  Erfolgreiches Agieren in der Gemeinschaft  Einsicht in die Notwendigkeit des eigenen Handelns  Empathie fördern Inhalte:  Teamarbeit in der eigenen Klasse – Unterstützung der Schwächeren  Arbeit in und für soziale(n) Einrichtungen

18 Glück macht Schule – Schuljahre 2010 – 13/14 09/10: 6 Pilotschulen Schulen bewerben sich als „Glücks-Schulen“ – 10/11: 50 Schulen, 11/12 : 78,12/13: / Glücksschulen!  86 VS, 28 HS/NMS, 2 ASO, 6 AHS, 8 BMHS  Insgesamt 15,2% aller steirischen Schulen (18% VS, 16% BMHS, je 12,5 % ASO, AHS, 10,1% HS/NMS)

19 Glück macht Schule – Feedback Lehrkräfte Die verschiedenen Stationen am Glücks-Aktionstag - Schaffen eines neuen Bewusstseins, Lernen voneinander „Glücksmappe“ mit Arbeitsblättern von der Glückswoche Das Plakat „Was bedeutet Glück für mich“ in Form von kleinen Glückssonnen Der „Streitschlicht-Teppich“ - Konfliktlösungsverhalten verbessert „Gefühlewetterkalender“ – Befinden der Sch „Glücksratstunden“ für besondere Ereignisse Begegnungstag der Generationen an der Schule

20 Glück macht Schule – Feedback SchülerInnen Welches Glück, dass wir das Schulfach Glück besuchen dürfen! Glück ist, wenn ich Freunde habe, wenn ich eine Familie habe, wenn ich in die Schule gehen kann, dass ich leben darf, dass wir in Frieden leben, dass ich nicht arm bin, dass ich lernen kann, dass ich mein Leben genießen darf. Viele gute Freunde, weniger Streit Komm, ich helfe dir.

21 Glück macht Schule – die Weiterentwicklung 2. Steirischer Glücks – Aktionstag 3.April 2014 Zertifizierung „Glücksschule“ 30. September 2014 Glücks – Newsletter Infos unter

22 Glück kann man lernen AUVA


Herunterladen ppt "Glück kann man lernen AUVA4.6.2014. Glück macht Schule – Glück ist individuell Was bedeutet Glück für Sie?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen