Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FNP2020 - Vorentwurf Stadtplanungsamt Bürgerinformation Im Rahmen der vorgezogenen Bürgerbeteiligung gem. § 3 BauGB (Auszug)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FNP2020 - Vorentwurf Stadtplanungsamt Bürgerinformation Im Rahmen der vorgezogenen Bürgerbeteiligung gem. § 3 BauGB (Auszug)"—  Präsentation transkript:

1 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt Bürgerinformation Im Rahmen der vorgezogenen Bürgerbeteiligung gem. § 3 BauGB (Auszug)

2 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt  FNP = Flächennutzungsplan  Abgeleitet aus übergeordneten Planungen  Grundlage der kommunalen Planung FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s

3 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?

4 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt  Allgemeine Ziele FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?  FNP = Flächennutzungsplan  Abgeleitet aus übergeordneten Planungen  Grundlage der kommunalen Planung... eine nachhaltige städtebauliche Entwicklung und eine dem Wohl der Allgemeinheit entsprechende sozialgerechte Bodennutzung gewährleisten und dazu beitragen, eine menschenwürdige Umwelt zu sichern... (Auszug aus § 1 BauGB)... Mit Grund und Boden soll sparsam umgegangen werden... (Auszug aus § 1a BauGB)

5 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt  Allgemeine Ziele FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?  FNP = Flächennutzungsplan  Abgeleitet aus übergeordneten Planungen  Grundlage der kommunalen Planung  Allgemeine Inhalte

6 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt  Allgemeine Ziele FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?  FNP = Flächennutzungsplan  Abgeleitet aus übergeordneten Planungen  Grundlage der kommunalen Planung  Allgemeine Inhalte  Ablauf des Verfahrens

7 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? Ablauf der Bürgerbeteiligung: Informationen zum Vorentwurf, Erläuterung der Inhalte, dazu: - Bürgerversammlungen (Information), - Auslegung der Pläne in den Gemeinden („Erörterung“) Einbringen von Anregungen in die Planung - mündlich im Rahmen der Auslegung, - schriftlich im Rahmen der Frist Prüfung und evt. Planänderung durch die Verwaltung Beschlüsse zu den Änderungen bzw. zur Zurückweisung von Anregungen durch den GA der VG -> Beschluss zum Entwurf Erneute Möglichkeit für Anregungen im Rahmen der Offenlage (voraussichtlich Ende 2004)

8 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt  Allgemeine Ziele FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?  FNP = Flächennutzungsplan  Abgeleitet aus übergeordneten Planungen  Grundlage der kommunalen Planung  Allgemeine Inhalte  Ablauf des Verfahrens  Geltungsbereich Verwaltungsraum Biberach

9 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt  Allgemeine Ziele FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?  FNP = Flächennutzungsplan  Abgeleitet aus übergeordneten Planungen  Grundlage der kommunalen Planung  Allgemeine Inhalte  Ablauf des Verfahrens  Geltungsbereich Verwaltungsraum Biberach  Rechtswirkung / Planungshorizont Nur behördenverbindlich, keine Satzung, damit keine Rechtswirkung gegen jedermann / Geltungsdauer ca. 15 Jahre => bis 2020

10 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?  Bearbeitet vom Stadtplanungsamt Biberach  Vorgehensweise:  Beschlussgremium: Gemeinsamer Ausschuss der VG Basis: FNP 89 Bestandserhebung 2002 Prognose 2020 Ermittlung der Flächenbedarfe Einarbeitung von kommunalen Entwicklungskonzepten Einbindung von Fachgutachten /-planungen Räumliche Zuordnung / Flächendarstellungen Stadtplanungsamt FNP Vorentwurf

11 Stadtplanungsamt Abstimmung der lokalen Entwicklungen auf das regionale Gefüge zur Stärkung des Verwaltungsraums FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? - welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? Leitbild: Eine nachhaltig menschliche und umweltverträgliche Entwicklung des Verwaltungsraums im Einklang mit der Entwicklung in dieser Region (Donau-Iller), unter Berücksichtigung der besonderen Funktion des Mittel- zentrums Biberach für den Verwaltungsraum. Stabilisierung und Ergänzung der Umlandgemeinden in ihrer Funktion als Wohnort, Versorgungszentrum sowie Arbeitsplatzstandort Stärkung Biberachs als Arbeitsplatz- und Wohnstandort sowie in seiner Funktion als Mittelzentrum im Verwaltungsraum mit den entsprechenden Versorgungs- und Dienstleistungsangeboten Einzelziele:

12 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt Seine Inhalte: Der FNP besteht aus: (Darstellungen nicht parzellenscharf)  Erläuterungsbericht  Planwerk FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ?  Siedlungsflächen (W, G, M, S)  Wichtige Verkehrstrassen  Infrastruktureinrichtungen  Übernahme von Aussagen des Landschaftsplanes  Eignungsflächen für Windkraftanlagen - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s

13 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt Siedlungsflächen:  Bedarf Wohnbauflächen FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s

14 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt + + Natürliche Bevölkerungsentwicklung WanderungssaldoBevölkerungszuwachs Bedarf aus sinkender Belegungsdichte EW-Überhang Bedarf aus zusätzlichen Arbeitsplätzen zusätzliche Einwohner Zuwachs bis 2020: BC Verw-Raum-Gdn. + => FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s

15 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt

16 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt

17 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt

18 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt Wohnbauflächenbedarf für Biberach: EW: 65 EW/ha = 161,9 ha Wunsch: 152 ‑ 172 ha (STEK 2050/Wo ‑ Bau ‑ Fl. Programm 2000) Wohnbauflächenbedarf für die Verwaltungsraumgemeinden: EW:40/55 EW/ha = 230,2 ha Summe = 392,1 ha Wohnbauflächen Siedlungsflächen:  Bedarf Wohnbauflächen bis 2020 FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s

19 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt Landschaftsplan:  Methodisches Vorgehen: Segment B - Leitbilder für Stadt und Gemeinden (Pläne + Text) - Richtlinien zur Eingriffsbewertung - Kompensationskonzept - Kompensationsflächenpools für alle Gemeinden Segment C - Konkrete Siedlungsbewertung anhand von Formblättern - Ermittlung des voraussichtlichen Kompensationsbedarfs Segment A - Analyse von Natur und Landschaft - Formulierung von Leitzielen für die Schutzgüter Segment D Räumliche Konkretisierung der Entwicklungsziele im Landschaftsplan FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s

20 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt Landschaftsplan:  Planinhalte: FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s

21 FNP Vorentwurf Stadtplanungsamt Landschaftsplan:  Übernahme in den FNP: - Ökopoolflächen - nachrichtliche Übernahmen (NSG, LSG, FFH, etc.) FNP - was ist das ? - wie gemacht ? - welche Ziele ? -welche Inhalte ? - wie geht es weiter ? - allgemein - Flächenbedarf - Bauflächen - Landschaftsplan - Flächen für WKA`s


Herunterladen ppt "FNP2020 - Vorentwurf Stadtplanungsamt Bürgerinformation Im Rahmen der vorgezogenen Bürgerbeteiligung gem. § 3 BauGB (Auszug)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen