Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Club Leadership Plan Empfohlene Verwaltungsstruktur für Rotary Clubs.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Club Leadership Plan Empfohlene Verwaltungsstruktur für Rotary Clubs."—  Präsentation transkript:

1 Club Leadership Plan Empfohlene Verwaltungsstruktur für Rotary Clubs

2 Zweck Mit dem Club Leadership Plan (Club- Organisationsplan) soll Rotary auf Clubebene gestärkt werden, indem der Verwaltungsrahmen für eine effektive Clubarbeit bereitgestellt wird.

3 Erfolgreiche Clubs erhalten und erweitern die Mitglied- schaft führen erfolgreiche Dienst- projekte durch unterstützen die Rotary Foundation bauen Führungs- kräfte jenseits der Clubebene auf Vier Dienstzweige Club Leadership Plan

4 Merkmale Ausweitung des District Leadership Plan (Distrikts- Organisationsplan) auf die Clubebene Ausweitung des District Leadership Plan (Distrikts- Organisationsplan) auf die Clubebene Schrittweise Anleitung für Clubs zur Implementierung Schrittweise Anleitung für Clubs zur Implementierung Konsens- und Kontinuitätsförderung unter Leitungen Konsens- und Kontinuitätsförderung unter Leitungen Vereinfachte Liste ständiger Ausschüsse. die durch die Distriktstruktur gestützt werden Vereinfachte Liste ständiger Ausschüsse. die durch die Distriktstruktur gestützt werden Einklang mit der neuen empfohlenen Clubsatzung Einklang mit der neuen empfohlenen Clubsatzung Jederzeitige Einsatzmöglichkeit Jederzeitige Einsatzmöglichkeit

5 Implementierung 1.Langfristiger Plan zur Realisierung der Elemente eines erfolgreichen Clubs 2.Festlegung jährlicher Ziele unter Einbeziehung der Planungshilfe für erfolgreiche Rotary Clubs in Übereinstimmung mit den langfristigen Zielen 3.Durchführung von Clubversammlungen zur Einbeziehung der Mitglieder

6 Implementierung 4.Gewährleistung klarer Kommunikationskanäle zwischen Clubpräsident, Vorstand, Ausschuss- vorsitzenden, Clubmitgliedern, Governor, AGs und Distriktsausschüssen 5.Kontinuität in der Führung, einschließlich der Nachfolgeplanung zur Heranführung nachrückender Leitungen

7 Implementierung 6.Anpassung der Satzung an die Ausschuss-Strukturen und Rollen/Aufgaben 7.Möglichkeiten zum Ausbau der freundschaftlichen Beziehungen im Club 8.Aktive Einbindung jedes Clubmitglieds in einer Funktion oder einem Clubprojekt

8 Implementierung 9.Entwicklung eines umfassenden Schulungsplans, der gewährleistet, dass Clubleitungen Distriktschulungen wahrnehmen Clubleitungen Distriktschulungen wahrnehmen Orientierungen für Neumitglieder konsistent und regelmäßig stattfinden Orientierungen für Neumitglieder konsistent und regelmäßig stattfinden Fortbildungsmöglichkeiten für Mitglieder bereit gestellt werden Fortbildungsmöglichkeiten für Mitglieder bereit gestellt werden

9 Neue ständige Ausschüsse * *Weitere Komitees/Ausschüsse/Beauftragte können nach Bedarf auf Jahresbasis berufen werden Club- Verwaltung Öffentlich- keitsarbeit Mitgliedschaft Dienst- projekte Rotary Foundation Clubvorstand

10 Neue ständige Ausschüsse Distriktunterstützung für den Club Leadership Plan Assistant Governors Ausschuss Öffentlichkeits- arbeit (PR) Ausschuss Mitgliedschafts- entwicklung Ausschuss Distrikt- programme Ausschuss Rotary Foundation Club- Verwaltung Öffentlich- keitsarbeit Mitgliedschaft Dienst- projekte Rotary Foundation Clubvorstand

11 Rückmeldungen von Clubs Vielen Dank für die Gelegenheit, eine neue Struktur einzuführen. Dadurch haben wir die Freiheit, unabhängig outside the box unsere Vorstellungen zu entwickeln und unseren Club auf Vordermann zu bringen. Wir waren in der Lage, unsere Satzung an den Charakter unseres Clubs anzupassen und zugleich den übergeordneten Zielen von RI zu entsprechen.

12 Vorteile Kontinuität in Projekten und Entscheidungsprozessen Kontinuität in Projekten und Entscheidungsprozessen Konsens bei Beschlüssen und Zielsetzungen Konsens bei Beschlüssen und Zielsetzungen Stärkeres Feld von Clubführungskräften Stärkeres Feld von Clubführungskräften Nachfolgeplanung für die Clubleitung Nachfolgeplanung für die Clubleitung Involvierung aller Clubmitglieder in Aktivitäten Involvierung aller Clubmitglieder in Aktivitäten

13 Zeitrahmen Vor Beginn des Rotary-Jahres (Januar – Juni) Incoming und amtierender Vorstand beschließen die Implementierung des Club Leadership Plan Incoming und amtierender Vorstand beschließen die Implementierung des Club Leadership Plan Clubversammlung für alle Mitglieder Clubversammlung für alle Mitglieder Club verabschiedet zum 1. Juli die neue empfohlene Clubsatzung Club verabschiedet zum 1. Juli die neue empfohlene Clubsatzung Club legt die langfristige Planung fest Club legt die langfristige Planung fest Club legt Jahresziele fest unter Verwendung der Planungshilfe für erfolgreiche Rotary Clubs Club legt Jahresziele fest unter Verwendung der Planungshilfe für erfolgreiche Rotary Clubs

14 Ressourcen Governor Governor Assistant Governors/Gebietsbeauftragte Assistant Governors/Gebietsbeauftragte Distriktausschüsse Distriktausschüsse Club Leadership Plan (Pub. 245) Club Leadership Plan (Pub. 245) Richtlinien zum Club Leadership Plan Richtlinien zum Club Leadership Plan Empfohlene Satzung für Rotary Clubs Empfohlene Satzung für Rotary Clubs Planungshilfe für erfolgreiche Rotary Clubs Planungshilfe für erfolgreiche Rotary Clubs Leadership Development (Schulungszyklus) Leadership Development (Schulungszyklus)

15 Fragen?


Herunterladen ppt "Club Leadership Plan Empfohlene Verwaltungsstruktur für Rotary Clubs."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen