Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Marokko. Lage Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der drei.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Marokko. Lage Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der drei."—  Präsentation transkript:

1 Marokko

2 Lage Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der drei Maghrebländer grenzt es im Norden an das Mittelmeer, im Westen an den Atlantischen Ozean und im Osten an Algerien.

3 Bevölkerung Rund 20 % der Marokkaner sind arabischstämmig. Die Berber 1 (etwa 80 % der Bevölkerung) sind heute zumeist sesshafte Bauern. Nur eine Minderheit lebt noch als Nomaden oder halbnomadisch in abgelegenen Gebieten des Mittleren Atlas oder auf den Hochplateaus im Osten des Landes. Es leben rund Ausländer im Land, darunter vor allem Franzosen, Spanier, Italiener, Tunesier und Algerier. Im Gegenzug leben über eine Million Marokkaner in Frankreich und sind somit wichtige Vertreter des Islam in Frankreich. Die Bevölkerungsverteilung Marokkos ist sehr ungleich. Zwei Drittel der Einwohner leben auf etwa einem Zehntel der Landesfläche im Nordwesten oder Westen. Obwohl Marokko eine alte Stadtkultur besitzt, leben nur 57,4 % der Bevölkerung in Städten. 32,9 % der Einwohner sind jünger als 15 Jahre; die Gruppe der über 65-Jährigen beträgt lediglich 4,4 %. 1 A member of an indigenous people of northern Africa.

4 Bodenschätze Marokko ist reich an Phosphat, etwa 75 % des weltweit geförderten Phosphats stammen aus Marokko. Daneben gibt es Vorkommen von Erdöl, Erdgas, Kohle, Salz, Eisenerz, Blei, Kupfer, Zink, Silber, Gold, Mangan, Nickel, Cobalt. Seinen Bedarf an Energie kann Marokko jedoch nur zu rund 13 % aus eigenen Mitteln decken. In der umstrittenen Westsahara sind ebenfalls große Mengen an Phosphat vorhanden, darüber hinaus wird das Vorkommen größerer Mengen an Erdöl und Erdgas vermutet.

5 Industrie Im Industriesektor, dem Bergbau und der Bauwirtschaft wurden 2003 insgesamt 30 % des BIP erwirtschaftet, dort beschäftigt sind aber nur 19,7 % aller Erwerbstätigen. Die Industrie ist stark auf den Binnenmarkt ausgerichtet; ausländische Märkte gewinnen jedoch an Bedeutung. In der Nahrungsmittelindustrie herrschen die Zucker- und Ölerzeugung sowie die Herstellung von Obst-, Gemüse- und Fischkonserven vor. Günstig entwickelt haben sich Metall- und Kunststoffverarbeitung sowie Kraftfahrzeugindustrie und Montage von Elektrogeräten. Es gibt ferner eine bedeutende chemische Industrie, Zementproduktion und Erdölverarbeitung. Ein nach wie vor wichtiger Wirtschaftszweig ist das traditionelle Handwerk (Teppiche-, Leder-, Kupfer-, Gold- und Silberarbeiten). Das größte Unternehmen Marokkos ist die Firma OCP mit Hauptsitz in Casablanca. OCP ist Weltmarktführer in der Phosphat- und Düngelmittel- Produktion.

6 Gesundheit, Analpabetismus und Lebenserwartung Das Gesundheitswesen ist im Vergleich zu anderen afrikanischen Staaten recht gut entwickelt. Die medizinische Versorgung der Stadtbevölkerung ist allerdings wesentlich besser als die der Landbevölkerung. Knapp die Hälfte aller Ärzte praktiziert in Casablanca und Rabat. Hauptprobleme der Gesundheitsvorsorge sind die Bekämpfung der Durchfall- und Parasitenkrankheiten, der Malaria und teilweise noch der Mangelernährung. 37 % aller Männer und 62 % aller Frauen sind Analphabeten im Jahre Die Lebenserwartung beträgt 69 Jahre im Jahre 2003.

7 Naturkatastrophen |Erdbeben in Marokko Im marrokanischen Agadir kommen bis Menschen durch ein Erdbeben zu Tode |Erdbeben in Marokko Durch ein Erdbeben in der Straße von Gibraltar kommen in Marokko 600 Menschen ums Leben und rund 300 seien verletzt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur MAP. Derweil erschütterten mehrere Nachbeben die Region, die eine Stärke von 5,1 auf der Richterskala erreichten.


Herunterladen ppt "Marokko. Lage Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der drei."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen