Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Physikalisch-Chemische Laborübungen Sicherheit im Labor IfC - Institut für KFUG Bereich Physikalische Chemie Heinrichstrasse 28, 3/4.Stock.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Physikalisch-Chemische Laborübungen Sicherheit im Labor IfC - Institut für KFUG Bereich Physikalische Chemie Heinrichstrasse 28, 3/4.Stock."—  Präsentation transkript:

1 1 Physikalisch-Chemische Laborübungen Sicherheit im Labor IfC - Institut für KFUG Bereich Physikalische Chemie Heinrichstrasse 28, 3/4.Stock

2 2 Sicherheitseinrichtungen  akustische Warnung: Alarmsirene / Brandmelder  Handfeuerlöscher: in jedem Labor  Brandschutzdecke  Schutzmaske  Erste Hilfe Kästen

3 3  Fluchtwege: Stiegenhäuser - !! keine Lifte !!  Sammelpunkt: Campus-Seite vor dem Gebäude  Alarmanlagen, Telefone

4 4 Brandschutzeinrichtungen  Brandmelder  Feuerlöscher  Löschschlauch  Schutzmaske  Brandschutzdecke

5 5 Rettungseinrichtungen  Erste Hilfe  Körperdusche  Augendusche

6 6 Verhalten im Brandfall K = Keine Panik A = Alarmieren R = Retten L = Löschen Notruf-Nummern (über Uni-Nebenstellen): Feuerwehr ## 122 Polizei ## 133 Rettung ## 144 Uni-Wachdienst ## 199

7 7 Garderobe  Alles, was Sie mitbringen bzw. an Kleidung ablegen, verstauen Sie bitte in den Garderobekästen im Stiegenhaus 3.& 4. Stock  Den Schlüssel verwahren Sie in der Zeit Ihres Aufenthaltes und lassen ihn bitte abschließend einfach stecken

8 8 Körperschutz und Arbeitskleidung im Labor Persönliche Schutzausrüstung  Labormantel  lange Hose  geschlossenes Schuhwerk  Schutzbrille mit Seitenschutz  kein/minimaler Handschmuck Handschuhe stehen zur Verfügung

9 9  geistig und physisch leistungsfähig  NO essen NO  NO trinken NO  NO rauchen NO Arbeit / Aufenthalt im Labor

10 10 Chemikalien  Gefahrenzeichen  Abfall  Reinigung von Bechergläsern / Laborglas: Geschirrspülmaschinen im 3. & 4.Stock

11 11 Gefahrenerkennung Hinweise auf den Etiketten der Originalpackungen von Chemikalien:  Gefahrensymbole  Gefahrenbezeichnungen  Gefahrenhinweise: R-Sätze  Sicherheitsratschläge: S-Sätze

12 12 Beispiel: Lauge Kaliumhydroxid R 22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken R 35 Verursacht schwere Verätzungen

13 13 Beispiel: Säure Essigsäure R 10 Entzündlich R 35 Verursacht schwere Verätzungen

14 14 Einsatz von Chemikalien  Nur die benötigte Menge entnehmen  Nichts in die Vorratsgefässe zurückschütten  Feste Stoffe nur mit sauberem Spatel / Löffel entnehmen, nicht auskippen  genaue Beschriftung auf Gläsern etc.  Flaschenstopfen niemals auf dem unteren Ende abstellen

15 15 Säuren / Laugen  Direkten Kontakt vermeiden  Mit Säure/Lauge benetzte Kleidung sofort ausziehen  Bei großflächigem Kontakt sofort die Notdusche benutzen  Spritzer auf die Haut ausgiebig mit Wasser spülen  Gelangt Säure/Lauge in die Augen, ausgiebig mit Wasser (Augendusche) spülen.  Bei Unfällen sofort den/die StudienassistentIn oder eine(n) BetreuerIn benachrichtigen

16 16 Abfallentsorgung getrennte Sammlung von: fest / nicht brennbar Schwermetall-haltig fest / nicht brennbar Schwermetall-frei fest / organisch Halogen-haltig fest / organisch Halogen-frei wässrige Lösung Schwermetall-haltig wässrige Lösung Schwermetall-frei Lösungsmittel Halogen-haltig Lösungsmittel Halogen-frei

17 17 EDV  Benutzung der Geräte in den Laborbereichen JA !!!  (Um)konfigurieren der Geräte: NO !!!! im Fall von diesbezüglichen Anliegen bzw. Problemen kontaktieren Sie bitte den/die StudienassistentIn oder eine(n) BetreuerIn  KEINE USB-Sticks an die Geräte: alle Geräte sind im Netz und für Webmail-Kommunikation konfiguriert  KEINE Programme oder Pluggin's oder ähnliche Features installieren / de-installieren


Herunterladen ppt "1 Physikalisch-Chemische Laborübungen Sicherheit im Labor IfC - Institut für KFUG Bereich Physikalische Chemie Heinrichstrasse 28, 3/4.Stock."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen