Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufbau und Peripherie eines Computers Erika Jost Giovanna Capuano Julia Lehmann Marina Keller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufbau und Peripherie eines Computers Erika Jost Giovanna Capuano Julia Lehmann Marina Keller."—  Präsentation transkript:

1 Aufbau und Peripherie eines Computers Erika Jost Giovanna Capuano Julia Lehmann Marina Keller

2 1. Das Gehäuse 2. Die Tastatur 3. Die Maus 4. Der Monitor 5. Das Diskettenlaufwerk 6. Das CD-ROM Laufwerk 7. Die Festplatte 8. Die Hauptplatine 9. Der Prozessor 10. Der Arbeitsspeicher 11. Die Grafikkarte 12. Die Soundkarte 13. Der Drucker 14. Der Scanner

3 Das Gehäuse Das Desktopgehäuse - sehr flach und Platz sparend Der Midi-Tower - hat ausreichend Platz für weitere Hardware Der Big-Tower - unterscheidet sich von dem Midi-Tower nur durch die Größe - bietet auch weiteren Platz für Hardware

4 Die Tastatur - ist das wichtigste und häufigste Eingabegerät - Zeichen, welche auf der Tastatur gedrückt werden, erscheinen auf dem Bildschirm - neben den üblichen Tastaturen gibt es mittlerweile Funktastaturen, bei denen keine Kabel mehr benötigt werden

5 Die Maus Die normale Maus - schlichte Ausführung, Standard Die Funkmaus - ohne Kabel Die optische Maus - arbeitet mit Lichtreflexen Trackball - ist eine auf den Rücken gedrehte Maus - die Kugel wird mit der Hand gedreht

6 Der Monitor Röhrenmonitor -Standardgröße 17 Zoll -veraltete Technik Flatscreen - sind Platzsparender - geringe Reaktionszeit

7 Das Diskettenlaufwerk findet man heut selten in PCs Speicherkapazität der Diskette war zu gering wurde durch CDs und USB-Sticks ersetzt

8 Das CD-ROM Laufwerk hat das Diskettenlaufwerk ersetzt am Anfang gab es CD-ROM Laufwerke mit einer 2 - oder 4- Fachen Geschwindigkeit heute sogar mit 50-Facher es gibt auch ein DVD-Laufwerk und ein CD- bzw. DVD Brenner

9 Die Festplatte werden alle Daten gespeichert beinhaltet das Betriebssystem heutige Rechner haben 200 GB je nach Anschlussart unterscheidet man zwischen IDE– und SCSI- Festplatten die meisten Rechner haben IDE- Festplatten

10 Die Hauptplatine wird auch Mainbord oder Motherboard genannt ist der Mittelpunkt des Rechners darauf wird weitere Hardware wie Speichermodule, Grafikkarte, Prozessor und Soundkarte aufgebaut Gibt es in unterschiedlichen Formaten u.a. AT (in äl- teren PC‘s), ATX (heutiger Standard), BTX (neuer Standard)

11

12 Der Prozessor - Stellt das Herz des Rechners dar - Die Taktfrequenz bestimmt die Geschwindigkeit des Rechners - führt alle Berechnungen aus - steuert verschiedene Systemkomponenten - Firmen wie Intel und AMD haben die bekanntesten Prozessoren

13 Der Arbeitsspeicher (RAM) - ist ein wichtiger Bestandteil des Computers - RAM bedeutet „Random Access Memory“, heißt übersetzt flüchtiger Arbeitsspeicher, da alle Daten im RAM nach dem Abschalten des Computers verloren gehen - die Größe des RAM entscheidet wie schnell der PC einzelne Vorgänge bearbeiten kann

14 Die Grafikkarte ist notwendig für das Bild auf dem Monitor bereits integriert auf manchen Mainbords, da diese Grafikkarten meistens nicht sehr Leistungsfähig sind, kann man diese deaktivieren und separate Karten einbauen

15 Die Soundkarte ein kleiner Lautsprecher ist in fast jedem PC eingebaut erzeugt nur klänglich klingende Pieptöne für einen vernünftigen Sound benötigt man eine Soundkarte ist in manchen PCs bereits eingebaut

16 Der Drucker Der Laserdrucker - schönstes Schriftbild - sehr schnell - schwarz/weiß und farbig Der Tintenstrahldrucker - am weitesten verbreitet - Farbausdrucke Der Nadeldrucker - wird nur noch sehr selten eingesetzt - wird meist auf Endlospapier gedruckt - s/w

17 Der Scanner Texte und Bilder lassen sich digitalisieren und auf den Bildschirm in Text- oder Bildformat übertragen

18 Haben Sie noch Fragen? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Aufbau und Peripherie eines Computers Erika Jost Giovanna Capuano Julia Lehmann Marina Keller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen