Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mit freundlicher Unterstützung. 01.09.20142  Gewählte Interessenvertretung am Juridicum  Die Exekutive der FV Jus stellt die AktionsGemeinschaft Jus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mit freundlicher Unterstützung. 01.09.20142  Gewählte Interessenvertretung am Juridicum  Die Exekutive der FV Jus stellt die AktionsGemeinschaft Jus."—  Präsentation transkript:

1 Mit freundlicher Unterstützung

2 01.09.20142

3  Gewählte Interessenvertretung am Juridicum  Die Exekutive der FV Jus stellt die AktionsGemeinschaft Jus  Teil der Österreichische Hochschülerschaft (ÖH) 01.09.20143

4 Melde Dich für unseren Newsletter an! Melde Dich für unseren Newsletter an! Alle Informationen zum Studium Alle Informationen zum Studium Prüfereinteilungen Prüfereinteilungen Lernpartner- & Jobbörse Lernpartner- & Jobbörse Forum – www.fvjus.at/forum Forum – www.fvjus.at/forum www.fvjus.at/forum (Aktuelle) Prüfungsfragen (Aktuelle) Prüfungsfragen Kontakt: info@fvjus.at Kontakt: info@fvjus.atinfo@fvjus.at 01.09.20144

5  Das Studium im Überblick  Lehrveranstaltungen und LV- Anmeldung  Unet, Justa, juridicum.at  Prüfungsanmeldung  Die Fächer des Einführungsabschnittes  Latein  Offene Fragen 01.09.20145

6  Drei Studienabschnitte  Mindeststudienzeit: 8 Semester  Durchschnittszeit: 12 Semester  Abschluss: Magistra | Magister iuris 14 Modulprüfungen 12 Semesterwochenstunden Wahlfächer, darunter zB Fremdsprachennachweis Medienkompetenz Historischer Nachweis 2 Diplomandenseminare (statt Diplomarbeit) 01.09.20146

7  Einführungsabschnitt (2 Sem) Einführung Rechtsgeschichte FÜM 1  Judizieller Abschnitt (3 Sem) Strafrecht (unabhängig) Bürgerliches Recht Unternehmensrecht Zivilverfahrensrecht Arbeits- und Sozialrecht FÜM 2  Staatswissenschaftlicher Abschnitt (3 Sem) Verfassungsrecht FÜM 3 Europarecht Völkerrecht Steuerrecht  weitere Erfordernisse Diplomarbeit (=2 Seminare) 12 Stunden Wahlfächer, darunter zB Fremdsprachennachweis Medienkompetenz Historischer Nachweis LV zu Finanzwissenschaften 01.09.20147

8 Vorlesungen (VO) Frontaler Vortrag Keine Anwesenheitspflicht Keine Anmeldung Übungen (UE, AÜ) Praktische Übung des Stoffes Teils Vorbereitung auf PÜ Meist Anwesenheitspflicht Benotung durch Klausur und Mitarbeit Pflichtübungen (PÜ, A-PÜ) Praktische Übung (Fälle) Anwesenheitspflicht Benotung durch Klausur und Mitarbeit Aus den meisten Fächern verpflichtend Anmeldung notwendig 01.09.20148

9  Repetitorien (REP) Konzentrierte Wiederholung  Seminare (SEM) Wissenschaftliches Arbeiten 2 Seminare = Diplomarbeit  Kurse (KU) Vor allem im Wahlbereich Ausnahme: Romanistische Fundamenten wie VO Prüfung am Ende des Kurses  Konversatorium (KO) Vor allem im Wahlbereich 01.09.20149

10 Einmalige Anmeldung auf unet.univie.ac.at, (Semesterpickerl Blatt mit PIN und Matrikelnummer erforderlich) Erforderlich für WLAN Übungsanmeldung bei juridicum.at Webmail.univie.ac.at Univie.ac.at/UVO (UNIVIS) Computerräume U-Net auch für Forum Registrierung 01.09.201410

11 Keine Anmeldung zu Vorlesungen Für alle anderen LVs (steht immer im VLVZ dabei): Eintragen in die Liste in der 1. Stunde www.juridicum.at www.univie.ac.at/uvo (mit Punktevergabe) www.univie.ac.at/uvo Liste am Institut E-Mails … Abmeldefrist wird in der ersten Stunde der LV bekannt gegeben! 01.09.201411

12 Nur zu den Anmeldefristen. Fristen unbedingt einhalten, keine Nachfristen! Anmeldefrist für den Jänner Termin: 14.Dezember 2010 bis 05.Jänner 2011 Wie? Persönlich im Dekanat (2. Stock) Per Fax (01 / 4277 - 9340) Per Post ans Dekanat (Eingeschriebener Brief, keine Postkarte) www.juridicum.at Alle Prüfungen finden im Jänner, März, April, Juni, Oktober, November statt. Hierfür gibt es eigene Prüfungswochen: Ende Jänner, Anfang März, Ende April, Ende Juni, Anfang Oktober, Ende November, 01.09.201412

13 Juridicum Online www.juridicum.at  Justa Online = Anmeldesystem für Prüfungen  Mit UNET Kennung möglich! 01.09.201413

14 Bei schriftlichen Prüfungen: bis eine Woche vor dem Termin am Dekanat Bei mündlichen Prüfungen: bis eine Woche vor dem Termin am Dekanat oder bis einen Tag vorher beim Prüfer (E-Mail an das Sekretariat) Sanktion bei Nichtabmeldung: Sperre zum nächsten Prüfungstermin für dieselbe Prüfung 01.09.201414

15 2 Semester (+ 1 Toleranzsemester) 4 Bereiche sind zu absolvieren Einführung Rechts- und Verfassungsgeschichte FÜM 1 Roman. Fundamente Internat. Grundlagen APÜ Bürgerliches Recht 01.09.201415

16  Drei Prüfungen: Einführung Rechtsgeschichte FÜM 1 (Romanistische Fundamente und Grundlagen des Europa- & Völkerrechts)  Zwei Pflichtübungszeugnisse 1 x aus Rechtsgeschichte oder Romanistische Fundamente (verpflichtend für Lateinergänzung) 1 x aus Bürgerlichem Recht (Anfängerpflichtübung!)  Zusätzliche (Pflicht)Übungen sind immer möglich! 01.09.201416

17 JuniOktober November Jänner MärzApril Ferien PÜ Rom. Fund. Sachenrecht PÜ Rechtsgeschichte UE zur Einführung Prüfung Einführung VO Formenlehre & Syntax PÜ Rom. Fund. SchuldR KU Rechtsterminologie A-PÜ Bürgerliches Recht Prüfung RG Prüfung FüM I VO Europarecht/Völkerrecht 01.09.201417

18  Inhalt des Faches: Drei Teile Öffentliches Recht Privatrecht Rechtsphilosophie  Die Einführung soll einen Überblick über die grundlegenden Techniken und Methoden der Rechtswissenschaft geben.  Schriftliche Diplomprüfung empfohlen im Jänner 2011 01.09.201418

19  Vorbereitung 3 x pro Woche Vorlesung 1 – 2 Übungen zur Einführung  Unterlagen Drei verschiedene Skripten, zu jedem Teil eines Prüfungsvorbereitungsskripten Erhältlich im Jus-Shop (Aula des Juridicums)  Übungsanmeldung In der Regel per E-Mail, über Liste oder im Univis 01.09.201419

20  Inhalt des Faches – 2 Teile: Privatrechtsgeschichte und Geschichte des öffentlichen Rechts  Die Rechtsgeschichte soll einen Überblick über die Entwicklung des Österreichischen und Europäischen Rechts bis in die Neuzeit geben  Mündliche Prüfung empfohlen: März oder April 2011 Voraussetzungen: positiv absolvierte Einführungs-Modulprüfung oder positive Pflichtübung aus Rechts- und Verfassungsgeschichte 01.09.201420

21  Vorbereitung Vorlesungen nach Bedarf und Interesse PrüferInnen setzen unterschiedliche Schwerpunkte, daher: PÜ bei PrüferIn oder deren/dessen AssistentInnen Stoffabgrenzung : www.univie.ac.at/rechtsgeschichtewww.univie.ac.at/rechtsgeschichte Literaturhinweise unbedingt beachten!  Unterlagen Unterschiedliche Bücher und Skripten Nach der jeweiligen Stoffabgrenzung 01.09.201421

22  01.09.201422

23  Gebiete Romanistische Fundamente Internationale Grundlagen  Romanistische Fundamente – 2 Teilgebiete: Römisches Sachenrecht Römisches Schuldrecht  Das Römische Privatrecht soll einen vertiefenden Einblick in die Systematik des Privatrechts geben und vor allem die Falllösungstechnik schulen. 01.09.201423

24  Internationale Grundlagen des Rechts 2 Teilgebiete: Einführung ins Europarecht Einführung ins Völkerrecht Den Studenten sollen die wichtigsten historischen Fundamente des modernen Rechts in Zusammenhang mit dessen europäischen und internationalen Bezügen vermittelt werden.  Lernunterlagen Skriptum Völkerrecht  Fv Jus Skriptum Europarecht  JusShop Benke / Meissel – Übungsbuch Römisches Sachenrecht Benke / Meissel – Übungsbuch Römisches Schuldrecht 01.09.201424

25 Vorbereitung über 2 Semester Wintersemester– Pflichtübung Sachenrecht Sommersemester – Pflichtübung Schuldrecht – VO Europarecht / Völkerrecht Kurse RomFund (=Vorlesung) nach Interesse schriftliche Prüfung FÜM 1 bestehend aus: 2/3 romanistische Fundamente 1/3 intern. und europ. Grundlagen (empfohlen im Juni 2011): Voraussetzungen: positiv absolvierte Einführungsmodulprüfung +ein PÜ-Zeugnis aus: Rechts- und Verfassungsgeschichte oder Romanistischen Fundamenten 01.09.201425

26 Ab 01.10.2010 ist Strafrecht abschnittsunabhängig APÜ kann in allen Abschnitten absolviert werden. PÜ und schriftliche Modulprüfung im 2. und/oder 3. Abschnitt 01.09.201426

27  In diesem Modul werden grundlegende Kenntnisse des Strafrechts vermittelt.  Vorbereitung im Wintersemester: VO Allgemeiner Teil I  Vorbereitung im Sommersemester: VO Besonderer Teil APÜ Strafrecht 01.09.201427

28  Bürgerliches Recht VO Allgemeiner Teil APÜ aus Bürgerlichem Recht (verpflichtend!)  A nknüpfend an das Einführungsmodul wird das dort erworbene Basiswissen durch grundlegende Kenntnisse des Allgemeinen Teiles des Bürgerlichen Rechts erweitert.  APÜ aus Bürgerlichem Recht 01.09.201428

29  Nur für das Jusstudium und nur in Wien gültig  3 Lehrveranstaltungen VO Formenlehre und Syntax KU Rechtsterminologie PÜ Romanistische Fundamente (Sachenrecht oder Schuldrecht)  Empfehlung: Aufteilung auf 2 Semester  Anwesenheitspflicht 01.09.201429

30  Ergänzungsprüfung an der Hauptuni  Gültig für alle Studienrichtungen  Nähere Informationen www.univie.ac.at/latein 01.09.201430

31  Wintersemester: 1-2x Übung zur Einführung 1x PÜ aus Romanistischen Fundamenten (Sachenrecht) 1x PÜ aus Rechtsgeschichte (am besten bei deinem Prüfer) wenn nachzuholen: Latein (KU + VO)  Sommersemester: 1x PÜ aus Romanistischen Fundamenten (Schuldrecht) 1x APÜ aus Bürgerlichem Recht ( eventuell 1x APÜ aus Strafrecht) VOs aus Europarecht und Völkerrecht (Grundlagen) wenn nachzuholen: Latein (KU + VO) 01.09.201431

32  Welche LVs brauchst du?  Aus dem Vorlesungsverzeichnis wählen  Daten in den Stundenplan übertragen  Möchtest du sonst noch LVs besuchen? (zB für VO, selbes Prozedere wie vorher)  Für LVs Anmelden 01.09.201432

33  Facultas Jus-Shop (Aula, Juridicum)  Lehrbuchsammlung (1. Stiege, 1. Stock) Anmeldung dort mit Meldezettel  Bücherbörse der Fakultätsvertretung Jus Gebrauchte Bücher kaufen und verkaufen Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr: 10-13 Uhr Do: 16-19 Uhr  Fragensammlung auf www.fvjus.at/forumwww.fvjus.at/forum  Aushänge beim Institut beachten 01.09.201433

34  Zusätzliches Angebot der Fakultätsvertretung Jus  Begleitet von zwei höhersemestrigen Studierenden kannst Du in einer Gruppe Leute an der Uni kennen lernen und Probleme beim Studieneinstieg besprechen  Das Tutorium ist für alle möglichen Aktivitäten offen: Gerichtsverhandlung, Parlamentsführung, Kino…..  Termine auf www.fvjus.atwww.fvjus.at 01.09.201434

35  ORIENTIERUNGSKURS zur Einführung in das Rechtsstudium  Speziell für StudienanfängerInnen am Juridicum entwickelt  Findet online ab sofort bis Oktober als interaktiver Internetkurs statt  Dient der Erstorientierung zum Beginn des Studiums der Rechtswissenschaften 01.09.201435

36  Themenblock A: Studium und Studieren in Europa, Österreich und Wien (inkl. Vorstellung von Uni Wien und Juridicum)  Themenblock B: eCompetence – Internet und eLearning an der Uni Wien (inkl. u:net, Webmail, UNIVIS, eGATE, WLAN, VPN etc)  Themenblock C: eRecherche – Juristische Medienkompentenz I (RIS, UBW, RIDA, RDB, LexisNexis) 01.09.201436

37  ANMELDUNG: Über UNIVIS ONLINE (http://univis.univie.ac.at)http://univis.univie.ac.at  ZUGANG: Über eGATE: (http://elearning.univie.ac.at)http://elearning.univie.ac.at  STRUKTUR: Kursinformationen online auf Fronter (inkl mp3 Files als „Vorbesprechung“), Lernmaterialien online, Übungsprogramme online, Kursleistungspfad & Abschluss-eTest (eTest im PC Raum Schenkenstraße)  ABLAUF: Lernmaterialien und Übungsprogramme ab sofort online verfügbar, Kursleistungspfad ab September, eTest dann am 01.09.201437

38  Der positiv absolvierte ORIENTIERUNGSKURS wird als „Juristische Medienkompetenz I – Recherche“ (Pflichtlehrveranstaltung) angerechnet !!! 01.09.201438

39 Öffnungszeiten Mo-Mi 10-16 Uhr Do 10-19 Uhr Fr 10-14 Uhr Kontakt: Web: www.fvjus.atwww.fvjus.at Tel: 01 / 4277 / 19622 Mail:info@fvjus.atinfo@fvjus.at Infos zu FBH, StudBH, Leistungsstipendium… www.agjus.at/soziales Peter.adel@fvjus.at - Sozialesprecher Peter.adel@fvjus.at 01.09.201439

40 01.09.201440


Herunterladen ppt "Mit freundlicher Unterstützung. 01.09.20142  Gewählte Interessenvertretung am Juridicum  Die Exekutive der FV Jus stellt die AktionsGemeinschaft Jus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen