Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrerin und Lehrer werden an der Freien Universität Berlin inFU:tage 2014 Florian Hoch, Zentrum für Lehrerbildung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrerin und Lehrer werden an der Freien Universität Berlin inFU:tage 2014 Florian Hoch, Zentrum für Lehrerbildung."—  Präsentation transkript:

1 Lehrerin und Lehrer werden an der Freien Universität Berlin inFU:tage 2014 Florian Hoch, Zentrum für Lehrerbildung

2 2 Angebote für Studierende und Lehrkräfte AUFGABEN  Administration  Information/ Unterstützung  Entwicklung studienvorbereitend inFU:tage Bachelor mit Lehramtsoption Master Lehramtsmaster studienbegleitend Orientierungswoche Homepage, OSA ‚ Einen Tag auf Lehramt studieren‘ MigraMentor-Campus FUMQua Mentoren- qualifizierung Schulkooperationen Weiterb. Studiengang Schulentwicklung ANSPRECHPARTNER ZfL-Team Tutorenteam (18 TutorInnen in Fächern und am ZfL) Vernetzung berufsbegleitend Infoveranstaltungen Schreibcafé, Workshops und Worldcafés Tagungen, Vortragsreihen Begleitung Praxissemester Mentoring Lehramt

3 3 Lehrer(in) werden: will ich das? Fragen: - Wie ist das Lehramtsstudium aufgebaut und welche Anforderungen stellt es an mich? - Welche verschiedenen beruflichen Optionen und Perspektiven gibt es überhaupt? - Wie bewerbe ich mich und wie sind meine Chancen, einen Studienplatz zu bekommen? - Wo bekomme ich weitere Informationen?

4 4 1.Aufbau der Lehrerbildung 2.Entscheidungsoptionen, Bewerbung und Zulassung 3.Informationsangebote für die Berufswahlentscheidung 4.Fragen?

5 5 1.Aufbau der Lehrerbildung 2.Entscheidungsoptionen, Bewerbung und Zulassung 3.Informationsangebote 4.Fragen?

6 6 Master of Education 120 Leistungspunkte 2 Jahre Vor- bereitungs- dienst 1,5 Jahre Kombinations- Bachelorstudium mit Lehramtsoption 180 Leistungspunkte 3 Jahre 1 Leistungspunkt = 30 Stunden Arbeitsaufwand 30 Leistungspunkte = 1 Semester Lehrer(in) werden: drei Etappen

7 7 Master of Education 120 Leistungspunkte 2 Jahre Professionsbezogen Vor- bereitungs- dienst 1,5 Jahre Kombinations- Bachelorstudium mit Lehramtsoption 180 Leistungspunkte 3 Jahre Polyvalent & fachbezogen Lehrer(in) werden: drei Etappen

8 8 Polyvalenter Bachelor – professionsbezogener Master „Polyvalenter“ Kombinations-Bachelor: Offenheit für nicht lehramtsbezogene Masterstudiengänge - „Kernfach“ (erstes Fach - 90 Leistungspunkte) - „Modulangebot“ (zweites Fach – 60 Leistungspunkte) - „LBW“ – („Lehramtsbezogene Berufswissenschaft“ - 30 Leistungspunkte) „Professionsbezogener“ Master of Education: Stärkerer Bezug zur Berufspraxis

9 9 Professionsbezogenes Masterstudium (4 Semester) Modulangebot (60 LP) Polyvalentes Bachelorstudium (6 Semester) Kernfach (90 LP) LBW (30 LP) Fach1, Fach 2 und Erziehungswissenschaft (120 LP)  Modul Grundfragen von Erziehung, Bildung und Schule (4 LP)  Modul Berufsfeld- erschließendes Praktikum (7 LP)  Modul Deutsch als Zweitsprache (3 LP)  Basismodul Fachdidaktik Fach 1 (8 LP)  Basismodul Fachdidaktik Fach 2 (8 LP) Fachwissen- schaftliche Module des Kernfachs Fachwissen- schaftliche Module des Modulangebot s  Fachdidaktik und Praxissemester in Fach 1 und 2 (44 LP)  Erziehungswissenscha ft (21 LP)  Fachwissenschaft (35LP)  Masterarbeit (15 LP) Der aktuell gültige Verlauf des Studiums  Wahlmodul (5 LP)

10 10 Aktuelle Reform der Lehrkräftebildung  Im Februar 2014: Verabschiedung eines neuen Lehrkräftebildungsgesetzes  Ab WiSe 2015: neue Studien- und Prüfungsordnungen  Das heißt: Im Laufe des Studiums erfolgen Veränderungen (z.B.: Praxissemester im Masterstudium, neues Grundschulstudium)

11 11 1.Aufbau der Lehrerbildung 2.Entscheidungsoptionen, Bewerbung und Zulassung 3.Informationsangebote für die Berufswahlentscheidung 4.Fragen?

12 12 Entscheidungsoptionen, Bewerbung und Zulassung  Welche Fächer kann man wo studieren und für welche Fächer interessiere ich mich?  In welcher Schulform/Schulstufe (in welchem „Lehramt“) möchte ich unterrichten?  Wovon sind meine Berufschancen abhängig?  Unterschiedliche Nachfrage nach Fächern  Unterschiedliche Nachfrage nach Lehrämtern  Zensuren  Wovon ist die Zulassung zum Studium abhängig?

13 13 Auf welche unterschiedlichen Lehrämter zielen die Lehramtsstudiengänge? Bisher: (L1) Amt des Lehrers (Grundschulpädagogik + ein weiteres Fach; Unterricht in den Klassen 1–10) (L2) Amt des Lehrers mit fachwissenschaftl. Ausbildung in zwei Fächern (Unterricht in den Klassen 1–10) (L3) Amt des Lehrers an Sonderschulen / für Sonderpädagogik (Rehabilitationswissenschaften + ein weiteres Fach; Unterricht in den Klassen 1– 10 (L4) Amt des Studienrats (zwei allgemeinbildende Fächer; Unterricht in den Klassen 5–13 bzw. 7–13) (L5) Amt des Studienrats (eine berufliche Fachrichtung + eine Fachwissenschaft; Unterricht Klassen 11–13;) (L6) Amt des Studienrats (Kernfach Bildende Kunst oder Musik + ein weiteres Fach; Klassen 5– 13 bzw. 7–13) Neu: 1.Lehramt an Grundschulen 2.Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien 3.Lehramt an beruflichen Schulen

14 14 Fächer, die man in Berlin studieren kann Arbeitslehre Bautechnik/Bauingenieurtechnik Bildende Kunst Betriebliches Rechnungswesen Elektrotechnik Biologie Chemie Deutsch Englisch Ernährung/Lebensmittelwissenschaft Evangelische Theologie Französisch Geographie Geschich te Ethik Grundschulpädagogik Griechisch Informatik Italienisch Land- und Gartenbauwissenschaften Katholische Theologie Latein Mathematik Metalltechnik Musik Physik Polnisch Rehabilitationswissenschaften Russisch Sozialkunde Spanisch Sport Wirtschaftspädagogik

15 15 Überblick über Universitäten und Fächer FachFUHUTUUdK Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Griechisch, Grundschulpädagogik, Italienisch, Informatik, Latein, Mathematik, Physik, Spanisch ★★ Kath. Theologie, Integr. Naturwissenschaften, Ethik, Sozialkunde, ★ Betriebliches Rechnungswesen, Evangelische Theologie, Geographie, Philosophie/Ethik, Rehab.wiss./Sonderpädagogik, Russisch, Sportwissenschaft, Wirtschaftspädagogik ★ Arbeitslehre, Ernährung/Lebensmittelwissenschaft, Bautechnik/Bauingenieurtechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik ★ Land- und Gartenbauwissenschaften ★★ Bildende Kunst, Musik ★

16 16 Mögliche Fachkombinationen Aktuelle Fachkombinationen sind in der interaktiven Kombinationstabelle abgebildet: berlin.de/lehramt/studium/kombitabelle_lehramt/index.html

17 17 Zulassung zu den Fächern nach drei Hauptquoten Abiturnote: Nur die Durchschnittsnote der der Hochschulzugangsberechtigung zählt Wartezeit: Die Bewerber(innen) mit der längsten Wartezeit werden zugelassen Auswahlverfahren der Hochschule(AdH): Für jede Hochschule und jedes Fach individuelle Zugangsvoraussetzungen  Für die FU Berlin gelten 3 Kriterien: Abiturnote Leistungskurse und Abiturfächer Praktische Tätigkeiten

18 18 Infos zu Bewerbung und Zulassung Bewerbungsfristen für das Wintersemester 2013/14: – Infos und Beratung: Hotline Info-Service 030/ Infos zum Numerus Clausus an der Freien Universität

19 19 1.Aufbau der Lehrerbildung 2.Entscheidungsoptionen, Bewerbung und Zulassung 3.Informationsangebote 4.Fragen?

20 20 Weitere Informationsangebote OSA: Online-Studienfachwahl-AssistentenOnline-Studienfachwahl-Assistenten Juni: Angebot des Zentrums für Lehrerbildung: „Einen Tag auf Lehramt studieren – begleite einen Lehramtsstudierenden an der Freien Universität!“ Homepage des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) der FU Berlin: berlin.de/zflwww.fu- berlin.de/zfl Ansprechpartner für Studieninformation und -beratung (persönlich, telefonisch, per Mail, per Chat: Tel.

21 21 „Einen Tag auf Lehramt studieren“ – begleite einen Studierenden an der Freien Universität Berlin! Schülerinnen und Schüler (Klasse 10-13) erhalten die einmalige Gelegenheit, zwischen dem und dem allein oder zu zweit einen Studientag lang einen Lehramtsstudierenden (Tutorinnen und Tutoren des Zentrums für Lehrerbildung) an der Uni zu begleiten! Ziel ist die Unterstützung der Berufswahlentscheidung durch: Einblick in den Studienalltag und Besuch von ca. 2 Lehrveranstaltungen, Austausch mit Lehramtsstudierenden, Kennenlernen des Campus der Freien Universität Berlin, Studienatmosphäre schnuppern. Anmeldung bis zum : an: Name, Schule und mindestens 3 Fächer nennen Vermittlung eines Lehramtsstudierenden

22 22 1.Aufbau der Lehrerbildung 2.Entscheidungsoptionen, Bewerbung und Zulassung 3.Informationsangebote für die Berufswahlentscheidung 4.Fragen?

23 23 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

24 24 Weiterführende Infos Studienberatung FU Berlin Lehrer werden Zentrum für Lehrerbildung FU Berlin Zentrum für Lehrerbildung TU Berlin Servicezentrum Lehramt HU Berlin Lehrer werden in Berlin


Herunterladen ppt "Lehrerin und Lehrer werden an der Freien Universität Berlin inFU:tage 2014 Florian Hoch, Zentrum für Lehrerbildung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen