Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Urheberrecht und Schule 13. September 2013 Gerhard Röhner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Urheberrecht und Schule 13. September 2013 Gerhard Röhner."—  Präsentation transkript:

1 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Urheberrecht und Schule 13. September 2013 Gerhard Röhner

2 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Folgen des Schultrojaners… 13. September 2013 Gerhard Röhner öffentliche Diskussion führt im Mai 2012 zum Verzicht auf Schultrojaner auch Kritik an unzeitgemäßen Kopierregelungen Möglichkeit der digitalen Nutzung von Unterrichtswerken Ergänzungsvereinbarung zum Gesamtvertrag gültig ab

3 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Ergänzungsvereinbarung 13. September 2013 Gerhard Röhner digitale Vervielfältigungen aus Schulbüchern sind jetzt möglich pro Schuljahr und Schulklasse 10% (bisher 12%) eines Werks, maximal 20 Seiten gilt auch für analoge Kopien für Schulbücher ab 2005 (für digitale Kopien) gilt nur für Schulen, nicht Studienseminare Zusatzkosten € gesamt €/Jahr

4 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Kleine Werke – vollständige digitale Kopien 13. September 2013 Gerhard Röhner Musikeditionen mit maximal 6 Seiten sonstige Druckwerke bis maximal 25 Seiten alle Bilder, Fotos und sonstige Abbildungen einzelne Beiträge aus Zeitungen oder Zeitschriften

5 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Regelungen 13. September 2013 Gerhard Röhner Lehrkräfte können die digitalisierten Materialien für den eigenen Unterrichtsgebrauch nutzen (IWB, Beamer, …) die Digitalisate auf ihren eigenen Speichermedien ablegen auch auf passwortgeschütztem Bereich des Schulservers Nutzung im Unterricht und zur Vor- und Nachbereitung

6 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Regelungen 13. September 2013 Gerhard Röhner die Digitalisate können ausgedruckt und an die Schüler verteilt werden dürfen in digitaler Form (USB-Stick, CD, , …) an Schüler weitergegeben werden die Schüler dürfen sie ausdrucken, aber nicht weitergeben bei jeder Kopie muss die Quelle angegeben werden

7 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Bezug zum Urheberrechtsgesetz 13. September 2013 Gerhard Röhner Vereinbarung bezieht sich auf §53 (3) UrhG (3) Zulässig ist, Vervielfältigungsstücke von kleinen Teilen eines Werkes, von Werken von geringem Umfang oder von einzelnen Beiträgen, die in Zeitungen oder Zeitschriften erschienen oder öffentlich zugänglich gemacht worden sind, zum eigenen Gebrauch 1. zur Veranschaulichung des Unterrichts in Schulen, in nichtgewerblichen Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung …oder 2. für staatliche Prüfungen und Prüfungen in Schulen, … herzustellen oder herstellen zu lassen, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist. Die Vervielfältigung eines Werkes, das für den Unterrichtsgebrauch an Schulen bestimmt ist, ist stets nur mit Einwilligung des Berechtigten zulässig.

8 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Aktionsbündnis Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft 13. September 2013 Gerhard Röhner teure Zwischenlösung statt gelungener Durchbruch besser: Aufbau offener Lernplattformen Autoren sind sowieso meistens Lehrkräfte

9 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Gilt nicht für Lernplattformen - § 52a 13. September 2013 Gerhard Röhner § 52a Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung (1) Zulässig ist, 1.veröffentlichte kleine Teile eines Werkes, Werke geringen Umfangs sowie einzelne Beiträge aus Zeitungen oder Zeitschriften zur Veranschaulichung im Unterricht an Schulen, Hochschulen, nichtgewerblichen Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung sowie an Einrichtungen der Berufsbildung ausschließlich für den bestimmt abgegrenzten Kreis von Unterrichtsteilnehmern oder 2.veröffentlichte Teile eines Werkes, Werke geringen Umfangs sowie einzelne Beiträge aus Zeitungen oder Zeitschriften ausschließlich für einen bestimmt abgegrenzten Kreis von Personen für deren eigene wissenschaftliche Forschung öffentlich zugänglich zu machen, soweit dies zu dem jeweiligen Zweck geboten und zur Verfolgung nicht kommerzieller Zwecke gerechtfertigt ist.

10 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Geschichte des § 52a 13. September 2013 Gerhard Röhner 2003 in UrhG aufgenommen »befristet bis »verlängert bis »verlängert bis SPD und Bundesrat wollen Entfristung CDU/CSU setzt weitere Befristung bis 2014 durch soll die letzte Verlängerung sein

11 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Einheitliche Wissenschaftsschranke 13. September 2013 Gerhard Röhner Ziel: Rechtssicherheit für alle Beteiligten Zusammenfassung in einer einfachen Norm Bildungs- und/oder Wissenschaftsschranke?

12 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Vorschlag 13. September 2013 Gerhard Röhner § 45b Bildung und Wissenschaft (1) Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung veröffentlichter Werke für Zwecke des eigenen wissenschaftlichen Gebrauchs und für Bildungszwecke an Schulen, Hochschulen und nicht-gewerblichen Einrichtungen der Aus-, Weiter- und Berufsbildung. Die öffentliche Zugänglichmachung im Sinne von § 19a UrhG ist hierbei nur für einen bestimmt abgegrenzten Kreis von Personen zulässig. (2) Für die nach Abs. 1 zulässige Nutzung steht den Urhebern eine angemessene Vergütung zu. Der Anspruch kann nur entweder durch eine Verwertungsgesellschaft oder … geltend gemacht werden.

13 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie USA 13. September 2013 Gerhard Röhner seit 2002 Teach Act Äquivalent zu § 52a Studierende und Schüler haben freien Zugang zu elektronischen Kopien von urheberrechtlich geschütztem Lehrmaterial keine Vergütungspflicht keine Beschränkungen beim Umfang gilt auch für Schul- und Lehrbücher

14 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Blogs und Homepage 13. September 2013 Gerhard Röhner keine Schrankenregelungen im öffentlichen Bereich nur eigene Texte, Bilder, Töne, Videos, … Recht am eigenen Text, Bild, Ton, Video, …

15 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Smartboard 13. September 2013 Gerhard Röhner 10 % bzw. maximal 20 Seiten

16 Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Quellen 13. September 2013 Gerhard Röhner Landesakademie Baden-Württemberg Urheberrecht in der Schule Urheberrecht in der Schule Lehrer online – Recht Urheberrechtlicher Schutz von Inhalten Urheberrechtlicher Schutz von Inhalten Aktionsbündnis „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft“ „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft


Herunterladen ppt "Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Urheberrecht und Schule 13. September 2013 Gerhard Röhner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen