Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pädagogische Hochschule Karlsruhe Zentrum für Informationstechnologie und Medien 3. Urheberrechtstag Dienstag, 20. März 2012 Fallbeispiele im Schulalltag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pädagogische Hochschule Karlsruhe Zentrum für Informationstechnologie und Medien 3. Urheberrechtstag Dienstag, 20. März 2012 Fallbeispiele im Schulalltag."—  Präsentation transkript:

1 Pädagogische Hochschule Karlsruhe Zentrum für Informationstechnologie und Medien 3. Urheberrechtstag Dienstag, 20. März 2012 Fallbeispiele im Schulalltag Karin Steimle-Rohde Referentin an der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen Bad Wildbad

2 Urheberrecht in der Schule Der Lehrer: Immer mit einem Fuß im Gefängnis?

3 Ziel der Veranstaltung Sensibilisierung für die Rechte von Urhebern Hilfestellung beim Umgang mit urheberrechtlich gggeschütztem Material Nützliche Tipps

4 Urheberrecht in der Schule Der Lehrer: Immer mit einem Fuß im Gefängnis?

5 Urheberrecht und die digitale Revolution Im Zeitalter der Neuen Medien Kopie ist nicht mehr vom Original zu unterscheiden Kopie von Kopie ist wie Original kinderleichte Zugänglichmachung von Werken Abhilfe durch unzählige Vorschriften Urheberrechtsgesetz (UrhG) Gesamtvertrag Folge: Schwindender Schutz Wer wird geschädigt? Einkommenseinbußen bei Urheber und Verwerter Brauche ich jetzt immer einen Juristen? Hilfreich: Wenn ich Urheber wäre! Wie hätte ich es dann gern?...

6 Untermenüpunkte Recht / Schule ( Checklisten) Medienwerkstatt ( Tipps Freie Medien) 6 Die Seiten des Lehrerfortbildungsservers

7 Frau Rüssel ist mit ihrem Mathe-Lehrbuch vom Kleeb-Verlag an sich zufrieden. Aber das Kapitel über das Haus der Vierecke ist beim Hafernelsen-Verlag einfach anschaulicher. Das Kapitel hat 10 Seiten, das Schulbuch insgesamt 100 Seiten. Darf sie dieses Kapitel in Klassenstärke kopieren? Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver: Digitale Kopien von Unterrichtswerken sind nicht zulässig! Ja (Es darf aus jedem Werk 1 x pro Schuljahr/Klasse kopiert werden) maximal 12 % Auszug / kleiner Teil Bilder und Texte: Kopieren aus Schulbüchern

8 Lehrer Nordrein behandelt im Englischunterricht London. Er will seinen SuS eine anschauliche Vorstellung von der Stadt vermitteln und erstellt für sie ein Arbeitsblatt mit Fotos von Sehenswürdigkeiten aus dem Netz einem Stadtplan und Clipart mit typischen London-Motiven. Darf Herr Nordrein Bilder und Texte aus dem Internet in seinem Arbeitsblatt verwenden? Ja Werke geringen Umfangs, (Lieder, Gedichte, kurze Erzählungen) kleine Teile eines Werkes Bilder und Texte: Downloads aus dem Internet (Es darf aus jedem Werk 1 x pro Schuljahr/Klasse kopiert werden) Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver:

9 Herr Nordreins SuS erstellen voller Begeisterung eine Präsentation, die sie mit Fotos (z.B. Mind the gap, Tower of London), Clipart und Stadtplan ergänzen.Mind the gapTower of London Das Ergebnis findet in der Schule so grossen Zuspruch, dass beschlossen wird, das Werk auf die Homepage der Schule zu stellen. Geht das ohne Weiteres? Bilder und Texte: Einstellen ins Internet Vorher müssen die Rechte eingeholt werden und eine Veröffentlichung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Rechteinhabers möglich. NEIN Tipp: Material von Wikipedia in der Regel nutzbar auf Nutzungsbedingungen / Lizenzen achten und sie einhalten bei Webseiten ohne Nennung von Lizenzen z.B. das Impressum beachten Quellen angeben auf zweifelhaftes Material lieber verzichten Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver: Ausnahme: Verwendung von gemeinfreien Materialien

10 Geschichtslehrer Herr Maier will seinen Schülern nach ausgiebiger Beschäftigung mit dem 2. Weltkrieg den Film Der Untergang zeigen. Er verwendet dafür seine privat erworbene DVD. Ist das in Ordnung? Musik und Video: Abspielen vor / in der Klasse Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver: Ja Vorführung im Klassenzimmer zu Unterrichtszwecken

11 Einige Schüler, die an dem Tag der Vorführung krank waren, bitten Herrn Maier, den Film Der Untergang in den Moodle-Kursraum (Lernplattform mit Authentifizierung) zu stellen, damit sie ihn von zu Hause aus anschauen können. Ist das zulässig? Musik und Video: Bereitstellen im Intranet (Kursraum Moodle) Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver: Ja Film von maximal fünf (5) Minuten Länge im Moodle-Kursraum Kein Einstellen des gesamten Filmes!

12 Nach unermüdlichem Proben klingen die drei aktuellen Hits der Schulband der Rotfeldschule schon fast besser als die Originale. Alle sind stolz auf das Ergebnis - nur gibt es nicht so viele Möglichkeiten zum Auftritt. Was liegt näher, als ein Video der jungen Musiker auf der Homepage der Schule zu präsentieren? Ist das ohne Weiteres erlaubt? Musizieren und Theaterspiel: Einstellen ins Internet Nur möglich mit ausdrücklicher Genehmigung des Rechteinhabers. NEIN Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver: Hinweis: Eine Bereitstellung im Internet ist vergütungspflichtig.

13 Frau Schumann weiß ihre SuS für Politik zu begeistern. Aus aktuellem Anlass will sie die im Fernsehen übertragene Antrittsrede des neuen Bundespräsidenten aufnehmen, um sie anschließend im Unterricht zu zeigen. Darf sie das? Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver: Ausnahmsweise Ja Wiedergabe von Reden, die bei öffentlichen Verhandlungen vor staatlichen, kommunalen oder kirchlichen Organen gehalten worden sind. Musik und Video: Abspielen einer Fernsehaufzeichnung

14 Frau Schumann möchte im Unterricht einen Bericht über den Vorwahlkampf um die Präsidentschaftskandidatur der US-Republikaner verwenden und dazu einen Podcast einsetzen. Ist das machbar? Checkliste auf dem Lehrerfortbildungsserver: Ja Speicherung nur im Cache, nicht auf Festplatte Musik und Video: Einsetzen von Podcasts

15 Mit den Creative Commons Lizenzen können Urheber von Werken Usern verschiedene Nutzungsrechte einräumenCreative Commons Lizenzen Auf den Seiten des Lehrerfortbildungsservers finden Sie Suchstrategien zum Auffinden freier Medien und entsprechende Quellen:freier Medien und entsprechende Quellen: Wo finde ich urheberrechtlich unbedenkliches Material für meinen Unterricht? Suchen mit Creative Commons Suchen mit Google Suchen mit SXC Freie Texte Freie Bilder Freie Karten Freie Audios Freie Videos Freie E-Learning Materialien SESAM Medienzentren Bildungsserver

16 No risk no fun? Oder doch besser ein Besuch auf den Seiten des LFB?! Damit auch Sie in Zukunft zwei freie Füße haben …

17

18 Vielen Dank! Fallbeispiele im Schulalltag Karin Steimle-Rohde Referentin an der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen Bad Wildbad


Herunterladen ppt "Pädagogische Hochschule Karlsruhe Zentrum für Informationstechnologie und Medien 3. Urheberrechtstag Dienstag, 20. März 2012 Fallbeispiele im Schulalltag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen