Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Technische Universität München Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Infoveranstaltung Fakultät für …… Sommersemester 2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Technische Universität München Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Infoveranstaltung Fakultät für …… Sommersemester 2014."—  Präsentation transkript:

1 Technische Universität München Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Infoveranstaltung Fakultät für …… Sommersemester 2014

2 TUM International Center 2 Warum? „Die Welt ist ein Buch, wer nie reist, kennt nur eine Seite davon.“ (Aurelius Augustinus, n.Ch)

3 TUM International Center 3 Austauschprogramme an der TUM Erasmus+ – Studium und Praktikum in Europa TUMexchange – Studium (und Praktikum) weltweit Double Degree – ein Studium, zwei Abschlüsse ATHENS – Fachkurs zum Schnuppern

4 TUM International Center 4 TUMexchange – Studium und Praktikum weltweit

5 TUM International Center 5 TUMexchange – 6 Kontinente, 24 Länder, 90+ Partner

6 TUM International Center 6 TUMexchange – Studium weltweit (mit wenigen Ausnahmen in Nordamerika) gebührenfreies Studium an einer renommierten Partneruniversität der TUM für ein bis zwei Semester (Verlängerung nur in Absprache mit TUM IC) Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen nach Absprache mit der eigenen Fakultät möglich Möglichkeit eines selbst organisierten Praktikums in Verbindung mit dem Austausch.

7 TUM International Center 7 TUMexchange – Leistungen  Nominierung durch das IC für einen Austauschplatz an der Partneruniversität  Unterstützung durch das IC bei der Bewerbung an der Partneruniversität  Betreuung durch die Gasthochschule bezüglich Unterkunft, Einschreibung, Orientierung.  Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule Ausnahme: einzelne nordamerikanische Unis

8 TUM International Center 8 Lateinamerika

9 TUM International Center 9 Lateinamerika Kontakt: Sabine Schrenk Costa Rica Mexico Kolumbien Brasilien Argentinien Chile 20 Partneruniversitäten (davon 5 technische Unis) Sprachkenntnisse: Brasilien: Portugiesisch Weitere Länder: Spanisch Kuba

10 TUM International Center 10 Afrika und Israel

11 TUM International Center 11 Afrika und Israel Kontakt: Sabine Schrenk 4 Partneruniversitäten davon 1 technische Uni Sprachkenntnisse: Englisch oder Hebräisch bzw. Afrikaans

12 TUM International Center 12 Australien

13 TUM International Center 13 Australien und Neuseeland Kontakt: Larissa Danschina 7 Partneruniversitäten Sprachkenntnisse: Englisch

14 TUM International Center 14 China

15 TUM International Center 15 Kontakt: Sabine Schrenk 14 Partneruniversitäten Sprachkenntnisse: Englisch China, Hongkong, Taiwan Haribin Dalian Beijing Shanghai Hangzhou Nanjing Hongkong Taiwan Chengdu

16 TUM International Center 16 Indien

17 TUM International Center 17 Indien Kontakt: Larissa Danschina, 10 Partneruniversitäten davon 8 technische Unis Sprachkenntnisse: Englisch Mandi Mumbai Bangalore Chennai Guwahati Kanpur Kharagpur Neu Dehli

18 TUM International Center 18 Südostasien

19 TUM International Center 19 Südostasien Südkorea Philippinen Malaysia Indonesien Thailand Singapur Kontakt: Larissa Danschina, 14 Partneruniversitäten (davon 6 technische Unis) Sprachkenntnisse: Englisch

20 TUM International Center 20 Japan

21 TUM International Center 21 Japan 9 Partneruniversitäten Sprachkenntnisse: Englisch – für die Vorlesungen Japanisch – sehr empfehlenswert, aber nicht Bewerbungsvoraussetzung Kontakt: Sabine Schrenk

22 TUM International Center 22 Russland

23 TUM International Center 23 Russland Kontakt: Larissa Danschina, St. Petersburg MoskauTomsk 7 Partneruniversitäten davon 3 technische Unis Sprachkenntnisse: Russisch und Englisch

24 TUM International Center 24 Nordamerika

25 TUM International Center 25 Nordamerika 14 kanadische, 8 amerikanische Partneruniversitäten (Achtung! Nicht alle Partneruniversitäten bieten jedes Jahr Plätze an. Beachten Sie die TUMexchange Webseite) Sprachkenntnisse: Englisch oder Französisch (Quebec) Kontakt: Larissa Danschina

26 TUM International Center 26 TUMexchange Vorbereitung Schritte 1. Intensive eigene Recherche, ca. 1,5 Jahre Vorlaufzeit. Achtung: Semester Zeiten sind unterschiedlich im Ausland! Lesen Sie die Fact-Sheets der Partneruniversitäten (TUMexchange Webseite)! 2. Kontakt zum Auslandsbeauftragten der Fakultät/ Studienfakultät, um Zeitpunkt für Auslandsaufenthalt und Anerkennung der Leistungen abzustimmen. 3. Kontakt mit dem International Center

27 TUM International Center 27 TUMexchange: Bewerbung Bewerbung für zwei Universitäten in einer der folgenden 2 Regionen möglich: 1.USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südostasien, Südkorea, Indien, Russland 2.Lateinamerika, Südafrika, Israel, China, Taiwan, Marokko, Japan + (optional) Erklärung, dass Sie bereit sind, an eine weitere, vom IC vorgeschlagene, Universität in der gewählten Region zu gehen.

28 TUM International Center 28 TUMexchange Prozess Phase 1: Pünktliche Abgabe der vollständigen TUMexchange Bewerbungsunterlagen als eine PDF per Mail (Frist im November 2014 für Aufenthalte mit Beginn zwischen Juli 2015 und April 2016) Nominierungszusage oder Absage durch das IC bevor Jahresende Phase 2: Bewerbung an der Partneruni unterstützt durch das IC Zulassung an der Partnerhochschule Phase 3: Organisation des Aufenthalts (Visa, Versicherung, Flug, Unterkunft) in Eigenverantwortung

29 TUM International Center 29 Was erwarten wir von Ihnen? Selbständigkeit und Initiative Aktives Werben für den Austausch an der Partneruniversität Bereitschaft, ihre Erfahrungen mit zukünftigen Outgoings zu teilen (Bericht!) Überzeugen Sie die Partner von der Qualität der TUM Studierenden durch Ihr Auftreten, Leistungsbereitschaft und interkulturelle Sensibilität

30 TUM International Center 30 Unterschiedliche Formate von Auslandspraktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum Forschungs- oder Industriepraktikum flexible Praktikumsdauer Hilfe bei der Praktikumssuche Careerservice der TUM: IAESTE e.V.: Finanzielle Unterstützung möglich durch Auslandsstipendium des Bayerischen Kultusministeriums, das Erasmus+ Programm, den DAAD, u.a. Auslandspraktika

31 TUM International Center 31 Veranstaltungen zum erfolgreichen Bewerben im Ausland: Walk In: individuelle Beratung ohne Voranmeldung an allen 3 Campi:  Termine und Zeiten unter: Webseiten zum Thema Karriere im Ausland:  International Careerwww.career.tum.de TUM Job- und Praktikabörse: Career Assistance Network: Alumni und Studierende stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützen sich gegenseitig mit ihrem Wissen.  Mehr Informationen unter Angebote „Internationale Karriere“ Alumni & Career

32 Technische Universität München BEZAHLTE FACHPRAKTIKA in über 80 Ländern weltweit VORTEILE The International Association for the Exchange of Students for Technical Experience Zeitlich flexibel (6 – 52 Wochen) Hilfe bei Wohnungssuche, Formalitäten etc. Betreuung vor Ort BEWERBUNGSFRIST: 30. NOV Late-Offer-Liste Für viele TUM-Studiengänge IAESTE LC MÜNCHEN

33 TUM International Center Auslandsstipendium des Bayerischen Kultusministeriums Förderung von unbezahlten Praktika selbstorganisierten Studienaufenthalten Bewerbung zum PROMOS Förderung von Abschluss- und Semesterarbeiten Studienreisen und Wettbewerbsreisen (Gruppenreisen) Bewerbung 2 Bewerbungstermine pro Jahr ( und ) Auslandsstipendien 33 Kontakt: Angelika Weindel, Auswahl nach den Kriterien Noten, Motivation, Engagement und Sprachkenntnisse

34 TUM International Center 34 ATHENS Advanced Technology Higher Education Network/SOKRATES 1 Woche Fachkurs im Ausland Netzwerk aus 24 europäischen Hochschulen für ggf. Austausch zweimal jährlich (März und November) einwöchige Intensivkurse zu Themen aus Ingenieur- und Naturwissenschaften und Mathematik 30-stündige Intensivkurse mit Prüfung entsprechen 2 ECTS Punkten kulturelles und soziales Begleitprogramm Teilnahme kostenlos, Reise und Übernachtungskosten durch Eigenbeitrag, zur Zeit Mobilitätszuschuss durch IC Bewerbung für November sind ab 27. Juni bis Anfang Oktober 2014, für März ab Mitte Dezember 2014 bis Ende Januar 2015 möglich: Weitere Information erhalten Sie von Joanna Mederle, (International Center), Tel: ,

35 TUM International Center 35 International Center Ansprechpartner Larissa Danschina, Nordamerika, Australien, Neuseeland, Russland, Südostasien, Südkorea, Indien Angelika Weindel Auslandsstipendien Valérie Lechevallier (SMS, Double degree) Joanna Mederle (SMS, Athens) Kornelia Schredl, ERASMUS internship advisor TUM International Center Sabine Schrenk, Afrika, China, Israel, Japan, Lateinamerika, Taiwan

36 TUM International Center Länderabende und Ausflüge Kontakte in alle Welt Sprachen sprechen als Tutor internationale Erfahrungen sammeln Spaß und nette Leute 36 TUMi sucht Dich! Kontakt: TUM International Betreuungsprogramm für internationale Studierende der TUM Kontakt:

37 TUM International Center 37 Angebot des Sprachenzentrums München Arabisch Chinesisch Dänisch Deutsch als Fremdsprache Englisch Französisch Hebräisch Italienisch Japanisch Niederländisch Norwegisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Spanisch Türkisch Interkulturelle Kommunikation Garching Arabisch Chinesisch Deutsch als Fremdsprache Englisch Französisch Italienisch Japanisch Koreanisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Spanisch Weihenstephan Arabisch Chinesisch Deutsch als Fremdsprache Englisch Französisch Italienisch Japanisch Schwedisch Spanisch Plus Selbstlernzentrum in Garching Semesterbegleitende Lehrveranstaltungen, Blockkurse, Kulturelle Angebote, Prüfungen für Sprachzeugnisse etc. – alles kostenfrei ! TUM International Center

38 38 International Center der TUM Hauptgebäude Stammgelände, Arcisstr. 21

39 TUM International Center 39 ERASMUS+ - Studium und Praktikum in Europa

40 TUM International Center 40 ERASMUS+ Leistungsmerkmale unterstützt von

41 TUM International Center Bewerbung für Erasmus Studierendenmobilität Voraussetzungen: –Sie sind in einem Studiengang der TUM eingeschrieben –Sie haben mind. das erste Studienjahr erfolgreich abgeschlossen –Sie besitzen ausreichende Sprachkenntnisse in der Landes- und Unterrichtssprache Unterlagen: –Motivationsschreiben (Angabe von bis zu 3 Wunschuniversitäten gewichtet) –Lebenslauf inkl. Passfoto –Leistungsnachweis –ggfs. online Bewerbungsformular inkl. integriertem Passfoto 41 Die Bewerbungen müssen bis im Auslandsamt der Fakultät SG abgegeben werden.

42 TUM International Center Partneruniversitäten der Fakultät SG Frankreich:Amiens, Guadeloupe Marseille Nizza Italien:Palermo Rom Spanien:Barcelona Granada Madrid, Murcia Sevilla, Valencia Zaragoza Weitere: Ankara, Brünn, Budapest, Groningen, Halmstad, Kopenhagen, Leuven, Lissabon, Odense, Olomouc, Oslo, Prag, Sofia, Thessaloniki, Zwolle 42

43 TUM International Center ERASMUS+ - Informationen 43 SMS: Begrenzte Anzahl Plätze pro Fakultät Erstberatung und Bewerbung beim Erasmus-Beauftragten der Fakultät! Bewerbungsfrist: 15. Januar für das nächste akademische Jahr SMP: Freie Wahl der Praktikumsstelle Unterstützung durch Praktikantenamt Weihenstephan + Alumni&Career bei der Praktikumssuche Bewerbungsfrist: Bis 4 Wochen vor Antritt des Praktikums Ausführliche Informationen auf unseren Internetseiten 


Herunterladen ppt "Technische Universität München Austauschprogramme der TUM Weltweit beste Verbindungen Infoveranstaltung Fakultät für …… Sommersemester 2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen