Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Crowdfunding Übersicht über Angebote für Startups und Künstler Alexander Fust St. Gallen, im Februar 2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Crowdfunding Übersicht über Angebote für Startups und Künstler Alexander Fust St. Gallen, im Februar 2014."—  Präsentation transkript:

1 Crowdfunding Übersicht über Angebote für Startups und Künstler Alexander Fust St. Gallen, im Februar 2014

2 Crowdfunding in der Schweiz
Geschäftsideen (Auswahl) Bezeichnung Beschreibung Webadresse Bringt innovative Jungunternehmen und Investoren zusammen. Zielgruppe: Privatpersonen, Studenten, Unternehmer, Musikbands, Sportteams oder Vereine. Provision: 7% des Sponsoren-betrags. Eher kleinere Community. «Investiere» ist eine Finanzierplattform, die Investitionen in Schweizer Startups für private Investoren ermöglicht. Es wird ein Due Dilligence-Prozess durchgeführt. https://www.investiere.ch/ 7Crowd konzentriert sich auf junge, innovative Unternehmen. https://www.7crowd.ch/7crowd/about-us.html

3 Crowdfunding in der Schweiz
Musiker, Künstler, Designer (Auswahl) Bezeichnung Beschreibung Webadresse Musiker, Künstler, Designer zeigen ihre Projekte und lassen diese bis zu 100 Tagen durch viele einzelne Personen finanzieren. Gegenleistung sind einzigartige Goodies (z.B. unterschriebene CDs) We make it «We make it» ist eine Crowdfunding-Plattform für Kunst-, Musik-, Film-, Design- und andere kreative Projekte. Gegenleistung: individuelle Belohnungen. Nicht für Unternehmensgründungen / -erhaltung. Gegenleistung: unvergessliche Erlebnisse u.ä., grössere Community. «I believe in you» ist die erste Crowdfunding-Plattform, welche sich ganz auf die Finanzierung von Schweizer Sportprojekten spezialisiert. Social Lending (Darlehen) oder Project Funding (Beteiligungen) https://www.cashare.ch/

4 Klassiker unter den Crowdfunding-Plattformen
Kickstarter

5 Crowdfunding Auf was muss geachtet werden? Vorteile Nachteile
Schnelle Finanzierung möglich Ansprechender Auftritt notwendig (Attraktivität) Einfachheit Einbinden der (diversen) Geldgeber kann aufwändig sein Erreichbarkeit einer breiten Masse an mögliche Investoren Plattformen kosten (für Geldgeber oder Startup je nach Geschäftsmodell)

6 Kontakt KMU-HSG Schweizerisches Institut für Klein- und Mittel-
unternehmen an der Universität St.Gallen Dufourstrasse 40a 9000 St. Gallen (Telefon) (Fax) (direkt)


Herunterladen ppt "Crowdfunding Übersicht über Angebote für Startups und Künstler Alexander Fust St. Gallen, im Februar 2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen