Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BIOS/UEFI Joschka Mick. BIOS „Basic Input/Output System“ Auf nicht-flüchtigem Speicher einprogrammiert Herstellung der Funktion eines Computers Erfunden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BIOS/UEFI Joschka Mick. BIOS „Basic Input/Output System“ Auf nicht-flüchtigem Speicher einprogrammiert Herstellung der Funktion eines Computers Erfunden."—  Präsentation transkript:

1 BIOS/UEFI Joschka Mick

2 BIOS „Basic Input/Output System“ Auf nicht-flüchtigem Speicher einprogrammiert Herstellung der Funktion eines Computers Erfunden 1975 durch Gary Kildall Verwendung hauptsächlich bei 16-Bit und 32- Bit-Systemen

3 BIOS Wurde im Laufe der Zeit weiterentwickelt -> erstes konnte nur Funktionsfähigkeit herstellen und Bootvorgang einleiten Erweiterung z.B. POST -> Selbsttest beim Starten des Computers -> läuft in 2 Instanzen ab Bekannte Hersteller: American Megatrends, ATI, IBM

4 POST (1.Instanz) Test der CPU Test des CMOS-RAM Test des Cachespeichers Arbeitsspeicherüberprüfung -> nur die ersten 64kB Überprüfung von Grafikspeicher und Grafikausgabe

5 POST (2.Instanz) Erstes Bild wird sichtbar Komplette Überprüfung des Arbeitsspeichers Überprüfung angeschlossener Hardware (Maus, Tastatur, Festplatten etc.) Meist Möglichkeit, BIOS-Konfiguration aufzurufen Kann bei jedem POST variieren

6 POST

7 BIOS (weitere Funktionen) Passwortschutz Aufruf von BIOS-Erweiterungen (von z.B. Grafikchip, Netwerkchip, Steckkarten) Durchlaufen einer Bootsequenz BIOS stellt die zweite Sicherheitsstufe dar

8 Konfiguration des BIOS 2 Möglichkeiten (Jumper oder Tastenbetätigung) Einstellungen werden in CMOS-Speicher festgehalten -> meist kombiniert mit Systemuhr Reset der Einstellungen erfolgt mittels Jumper oder durch Entfernen der Batterie

9 BIOS-Konfiguration

10 UEFI „Unified Extensible Firmware Interface“ Nachfolger von EFI („Extensible Firmware Interface“) Hauptsächlich 64-Bit (32-Bit auch möglich) Ziele: komfortablere Oberfläche Startende Bestandteile des Betriebssystems auswählen

11 UEFI-Konfiguration

12 UEFI BIOS wurde trotz Anpassung der modernen Hardware und Betriebssystemen nichtmehr gerecht Von Intel durch Intel Boot Initiative entwickelt Wird von unterstützt von: Windows 2000 und Nachfolgern Linux (ab Kernel ) -> Ausnahme Fedora (erst seit Version 17)

13 Kritik an UEFI Kann nicht durch BIOS oder coreboot ersetzt werden Mögliches Sicherheitsrisiko in sicherheitskritischen Umgebungen, -> eventueller Datenklau über LAN- Schnittstelle

14 Quellenangaben Wikipedia.com tonymacx86.com tomshardware.com simutrans-forum.de


Herunterladen ppt "BIOS/UEFI Joschka Mick. BIOS „Basic Input/Output System“ Auf nicht-flüchtigem Speicher einprogrammiert Herstellung der Funktion eines Computers Erfunden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen