Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Wege zum Studium Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Dr. Jürgen Gündel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Wege zum Studium Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Dr. Jürgen Gündel."—  Präsentation transkript:

1 1 Wege zum Studium Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Dr. Jürgen Gündel

2 2 Leiter des Informations- und Beratungszentrum für Studiengestaltung und Career Service (IBZ) Halbmondstr Erlangen Tel / Fax /

3 3 Friedrich-Alexander-Universität gegründet 1743 Heute: größte Universität Nordbayerns Klassische Volluniversität Rund 140 Studienfächer, von Archäologie bis Zahnmedizin Studierende, davon Studienanfänger 533 Professoren 5 Fakultäten darunter eine Technische Fakultät

4 4 Abschlüsse an der Universität Bachelor of Arts Bachelor of Science Wirtschaftswissenschaften Geisteswissenschaften Naturwissenschaften Technik StaatsexamenLehramt (G, H, R, Gy, B) Lebensmittelchemie Pharmazie Rechtswissenschaften Human- und Zahnmedizin

5 5 Bachelor - was ist das? Erster berufsqualifizierender Abschluss nach 6 Semestern!?? Ein (guter) Bachelor-Abschluss ist die Voraussetzung für die Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs. Diplom Bachelor/Master nach ca.5 Sem. Vordiplom nach ca.10 Sem. Diplom nach 2-3 Sem. GOP nach 6 Sem. Bachelor nach 10 Sem. Master ≤ 2,5 QFV Promotion

6 6 Studium ist modular aufgebaut Ein Modul ist die Zusammenfassung von Stoffgebieten zu thematisch und zeitlich abgerundeten, in sich abgeschlossenen, abprüfbaren Einheiten (Baukastenprinzip) Module werden durch studienbegleitende Prüfungen abge- schlossen. D.h. am Ende jedes Semesters wird der Stoff, den man im Semester gehört hat abgeprüft. Bachelor - was ist das?

7 7 Grundlagen- und Orientierungsprüfung (GOP) Bis Ende des 2. Semesters soll best. Anzahl an Prüfungen abgelegt sein. Eine Wiederholungsmöglichkeit pro Prüfung. Achtung: Bis Ende des 3. Semesters müssen die Prüfungen abgelegt sein. Wenn nicht ist das Studium vorzeitig beendet. GOP erfüllt die Eigenschaft einer Eignungsprüfung

8 8 Bachelor - was ist das? Bisher Berechnung des Aufwandes für ein Studium nach Semesterwochen- stunden (SWS); Jetzt nach Anrechnungspunkt (AP) bzw. Credits (C); AP/C ist Maß für die Arbeitsbelastung eines Studenten; 1 AP/C entspricht 30 Stunden Arbeitszeit; Dabei ist die reine Unterrichtszeit sowie die Vor- und Nachbereitungszeit eingeschlossen; Pro Semester soll der Student 30 AP/C erbringen, entspricht also 900 Arbeits- stunden pro Semester (workload).

9 9 900 Arbeitsstunden pro Semester entspricht 1800 Stunden pro Jahr Durchschnittlicher Arbeitnehmer (6 Wochen Urlaub) arbeitet 220 Tage im Jahr á 8 Stunden, entspricht 1760 Stunden ! Bachelor - was ist das?

10 10 Bachelor - was ist das?

11 11 Bachelor - was ist das? 10 ECTS-Pkte für Mathe A2 entspr. 10 x 30 = 300 Std. Arbeit. Davon sind (5+3) x 15 = 120 Std. Präsenzzeit in V und Ü. Es bleiben = 180 Std zum Vor- und Nachbereiten sowie zum Lernen für Klausur GOP-Module des Studiengangs Elektrotechnik

12 12 Studienbeiträge Wann? ab Sommersemester 2007 Wie? Banküberweisung auf ein spezielles Konto der Uni Wieviel? 542 Euro (500 € Studienbeiträge + 42 € Studentenwerks- beitrag) Befreiung?  Eltern bekommen Kindergeld für drei oder mehr Kinder  Bei 2 studierenden Kindern muß nur eines zahlen  Eigene(s) Kind(er) unter 18 Jahren  Unzumutbare Härte, trotz Darlehensmöglichkeit  Beurlaubung, PJ, Promotion Darlehen? Auf Wunsch bayerisches Studienbeitragsdarlehen der KfW-Bank:

13 13 Bewerbungszeugnis Colloquium Entlasstermin Zeugnisübergabe Studienbeginn SoSe Mündliche Abiturprüfungen Zeugnisbescheinigung Schriftliche Abiturprüfungen Fahrplan G 9 aber: kein Studienbeginn im SoSe 2011 in Medizin und Zahnmedizin möglich!!

14 14 3 Wege zum Studienplatz an der Universität 1. Weg Fach ohne Zulassungs- beschränkung (NC) 2. Weg Fach mit lokalem NC 3. Weg Fach mit bundesweitem NC Achtung: möglicherweise Eignungsfeststellungsverfahren, Eignungsprüfung, Voranmeldung oder Vorpraktikum G9 nicht zum SoSe 2011!!

15 15 1. Weg zum Studienplatz an der FAU zum SoSe 2011 Fach ohne Zulassungsbeschränkung (NC) 1. online-Anmeldung für freie Fächer und 2. persönliche Immatrikulation bei der Universität mit Dezember- bescheinigung („Bewerberzeugnis“) ab – Abiturzeugnisse (Originale) können bis nachgereicht werden.

16 16 Studienangebot zum SoSe zulassungsfreie Fächer - Archäologische WissenschaftenGeschichteItaloromanistik ChemieGriechische PhilologieKunstgeschichte Didaktik d. Deutschen als Zweitsprache (Erweiterung LA) IberoromanistikLateinische Philologie Indogermanistik und Indoiranistik Linguistische Informatik Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik Maschinenbau InformatikMaterialphysik English and American Studies Informations- und Kommunikationstechnik Materialwissenschaft und Werkstofftechnik Evangelische Theologie Frankoromanistik International Production Engineering and Management Mathematik GermanistikMechatronik

17 17 Medienpädagogik (Erweiterung LA) Öffentliches Recht (nur als Zweitfach mit Politikwissenschaft) Studienvorbereitendes Orientierungsstudium Medizintechnik Mittellatein und NeulateinPhilosophieTechnomathematik Nanotechnologie Physik Wirtschaftsmathematik Nordische Philologie Rechtswissenschaften Studienangebot zum SoSe zulassungsfreie Fächer - Für das Lehramt ist ein Studienbeginn in allen vier Schularten vorgesehen. Näheres unter:

18 18 2. Weg zum Studienplatz an der Universität - zum SoSe Bewerbung bei Uni bis Nachreichen der Zeugnisbescheinigung bis Fach mit lokalem NC Online-Versand der Bescheide (ab ca ) Persönliche Immatrikulation bei der Universität bis Nachreichen der Abizeugnisse

19 19 BiologiePädagogik Wirtschaftswissenschaften LA R und LA GY BuchwissenschaftenPolitikwissenschaft Didaktik der GrundschuleSoziologie Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt BWL, VWL, Wi-Päd. Molecular Science Theater- und Medien- wissenschaften Ökonomie Fächer mit lokalem NC an der FAU - SoSe Für das Lehramt ist ein Studienbeginn in allen vier Schularten geplant

20 20 Bewerbungsverfahren SoSe lokale Fächer - Nachreichfrist Bis dahin müssen alle G 9-Absolventen ihre Zeugnisbescheinigung (be- kommt man nach letzter mündlicher Abiprüfung) mit endgültiger Abiturnote bei der FAU einreichen. Einfache Kopie reicht aus. Also auch Zusendung per Fax möglich. Dabei unbedingt Bewerbernummer angeben!! Erhält man bei der online-Bewerbung Immatrikulation Ende April/Anfang Mai

21 21 SoSe 2011 an der FAU Neben regulären Studienbeginn auch Studienvorbereitendes Orientierungsstudium möglich  Man ist für das 1. Semester regulär eingeschrieben; aber nur für Fächer die kein reguläres Angebot zum SoSe 2011 anbieten  unspezifisches fachübergreifendes Überbrückungsangebot  Erstellen eines individuellen Stundenplans in Absprache mit Studienberatung  primär Lehrveranstaltungen zu übergeordneten Themen (Schlüsselqualifikation, Sprachkurse, DV-Kurse etc);  Wechsel zum WS 2011/2012 in das eigentliche Wunschfach.

22 22 1. Weg zum Studienplatz an der Universität - zum WiSe 2011/ Fach ohne Zulassungsbeschränkung (NC) Ausnahme: Eignungsfeststellungsverfahren, Eignungsprüfung, oder Voranmeldung 1.online-Anmeldung für freie Fächer ab Mitte Juli bis Anfang Oktober. 2. Persönliche Immatrikulation bei der Universität (Mitte Juli bis bis Anfang Oktober). keine Bewerbung erforderlich!!

23 23 Eignungsprüfung Studienfächer, die besondere Fähigkeiten erfordern Kunst Musik Sport Anmeldung zu unterschiedlichen Terminen, teilweise bereits im Frühjahr

24 24 Studienangebot zum WiSe 2011/ zulassungsfreie Fächer - Archäologische WissenschaftenEnglisch (alle Lehrämter)Geowissenschaften Chemie English and American Studies Germanistik Chemie (alle Lehrämter)Geschichte Chemie und BioingenieurwesenErdkunde (G, H)Geschichte (alle Lehrämter) Computational EngineeringEthik (Gy, R)Griechisch (Gy) Deutsch (alle Lehrämter)Evangelische ReligionslehreGriechische Philologie Elektro- und Informationstechnik (Berufspädagogik → Lehramt B) Evangelische TheologieHauptschullehramt Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik FrankoromanistikIberoromanistik Französisch (Gy, R)Informatik EFV: Eignungsfeststellungsverfahren in Nbg EFV

25 25 Informatik (Gy, R, H, B) Kunstpädagogik (R, G, H) Mathematik Informations- und Kommunikationstechnik Latein (Gy)Mathematik (alle Lehrämter) Lateinische Philologie Mechatronik Indogermanistik und IndoiranistikLife Science Engineering Integrated Life Sciences (Bio/Physik/Mathe) Linguistische InformatikMedizintechnik Italienisch (Gy) Maschinenbau Mittellatein und Neulatein Italoromanistik Musikpädagogik (R, H, G) Kulturgeschichte des ChristentumsMaterialphysik Kunstgeschichte Materialwissenschaft und Werkstofftechnik Nordische Philologie in Nbg; Mappenabgabe Wochen Industriepraktikum Anmeldung Eignungsprüf Studienangebot zum WiSe 2011/ zulassungsfreie Fächer -

26 26 OrientalistikPhysik (alle Lehrämter)Spanisch (Gy) Orientalistik und Sozial- wissenschaften Rechtswissenschaften Sport (Gy, R, G, H) Religion PhilosophieSinologieTechnomathematik PhysikSozialkunde (Gy, R, G, H)Wirtschaftsinformatik Anmeldung Eignungsprüf Studienangebot zum WiSe 2011/ zulassungsfreie Fächer -

27 27 Bewerbung bei Uni bis Persönliche Immatrikulation bei der Universität Anfang/Mitte September Fach mit lokalem NC 2. Weg zum Studienplatz an der Universität - zum WiSe 2011/2012 -

28 28 Fächer mit lokalem NC an der FAU BiologieMolekulare Medizin Wirtschaftsingenieurwesen Biologie (Gy, R, GS, HS) Ökonomie BuchwissenschaftPädagogik Wirtschaftsmathematik Erdkunde (Gy, R) Physische Geographie Wirtschaftswissenschaften (Gy, R) GrundschullehramtPolitikwissenschaft Internat. Business Studies Psychologie Wirtschaftswissenschaften (mit Spezialisierung in BWL, VWL, Wirtschafts- und Be- triebspädagogik sowie Wirt- schaftsinformatik) Internat. Wirtschaftsrecht (Dipl.) Kulturgeographie Sozialökonomik LebensmittelchemieSoziologie Molecular Science Theater- und Medien- wissenschaften 6 Wochen Industriepraktikum (Serviceverfahren ZVS)

29 29 Bayerisches Auswahlverfahren 65 % Auswahl Hochschule 25 % Abiturnote 10 % Wartezeit Theorie 90 % Abiturnote 10 % Wartezeit Praxis

30 30 Was ist ein NC? NC: Numerus Clausus (lat.)Beschränkte Zahl (von Studienplätzen) d.h. ein NC ist keine Note, sondern eine bestimmte Anzahl von Studienplätzen, die für das jeweilige Fach an einer Uni zur Verfügung stehen. Bsp.:Fach MolMed, es stehen 30 Plätze zur Verfügung NC für MolMed ist 30!

31 31 Wie entstehen dann die Grenznoten? Auflistung der Bewerber nach Qualifikation (Abi-Note) Bsp.: Fach XY hat 100 Studienplätze, davon werden 90 % nach Note vergeben 1. Bewerber Abi-Note1,0 2.1,1 90.2,2 … Grenznote („NC“) für das Fach XY ist 2,2 Bestimmung der Wartezeit analog!

32 32 Wartezeit ist die Zeit nach dem Abitur ohne Einschreibung an einer deutschen Hochschule. Man erwirbt Wartezeit durch  Wehrdienst/Ersatzdienst  Freiwilliges Soziales Jahr  Berufsausbildung  Auslandsstudium  „Nichts tun“ Was ist Wartezeit

33 33 Ergebnisse Bayerisches Auswahlverfahren Note WS 10/11 Wartezeit 10/11 Biologie (BSc)alle Biologie (LA G)2,53 Biologie (LA R)2,53 Biologie (LA GS/HS) 1,911 Buchwissenschaft (BA) alle Erdkunde (LA G)alle Erdkunde (LA R)alle Grundschullehramt2,2 6 International Business Studies (BA)1,8 6

34 34 Ergebnisse Bayerisches Auswahlverfahren Note WS 10/11Wartezeit WS 10/11 Kulturgeographie (BA) alle Kulturgeographie (BA-Zweitfach)2,4 7 Lebensmittelchemie1,57 Molekulare Medizin (BSc) 1,39 Molecular Science (BSc) alle Ökonomie (BA, Erlangen)2,45 Pädagogik (BA) 2,65 Physische Geographie (BSc) alle Politikwissenschaft (BA) alle Psychologie (BSc) - Serviceverfahren ZVS1,5 11

35 35 Ergebnisse Bayerisches Auswahlverfahren Note WS 10/11 Wartezeit WS 10/11 Sozialökonomik (BA) 2,94 Theater- und Medienwissenschaft 2,37 Wirtschaftsingenieurwesen 2,63 Wirtschaftsrecht (LL.B) 2,63 Wirtschaftswissenschaften (Gy) 2,73 Wirtschaftswissenschaften (R)3,13 Wirtschaftswissenschaften (BA, Nbg)2,95

36 36 Medizin Pharmazie Zahnmedizin Tiermedizin (nicht in ER)

37 37 3. Weg zum Studienplatz an der Universität Bewerbung bei hochschulstart.de bis / (31.5.) Persönliche, endgültige Immatrikulation bei Uni Bei Auswahl, Studienplatzannahmeerklärung an Uni Fach mit bundesweitem NC

38 38 60 % Auswahl Hochschule 20 % Abiturbeste 20 % Wartezeit Das Auswahlverfahren von hochschulstart.de hochschulstart.de: ehemals ZVS, Dortmund

39 39 hochschulstart.de - Bewerbung ANTON

40 40 60 % 20 % Abi-Besten WZ AdH je Quote bis zu 6 Ortswünsche möglich Orte in den einzelnen Quoten können unterschiedlich sein hochschulstart.de - Bewerbung

41 41 Auswahlverfahren der Hochschule I 60 % 1. Schritt: Vorauswahlverfahren (Filter für Teilnahme am Hochschulauswahlverfahren) Bewerber Teilnehmer am AdH „Filter“ Abiturdurchschnittnote gewichtete Einzelnoten fachspezifische Studierfähigkeitstests Berufsausbildung oder –tätigkeit Ortspräferenz

42 42 Auswahlverfahren der Hochschule II 60 % Auswahl im eigentlichen Verfahren (AdH) nach Erlangen: Abiturdurchschnittnote gewichtete Einzelnoten fachspezifische Studierfähigkeitstests Erlangen: Berufsausbildung oder -tätigkeit Auswahlgespäch Ortspräferenz oder einer Kombination dieser Kriterien aber: Abinote muß maßgeblichen Einfluß behalten

43 43 Neu ab Wintersemester 2011/2012 für Humanmedizin in Erlangen Berücksichtigung des Tests für Medizinische Studiengänge (TMS) Für die Besten 10% Verbesserung um 0,8; 10% < x ≤ 20% Verbesserung um 0,6; 20% < x ≤ 30% Verbesserung um 0,4; 30% < x ≤ 40% Verbesserung um 0,2; Testergebnis < 40% keine Verbesserung. Anmeldung ab bis und Infos unter Testtermin ; voraussichtlich in Erlangen Auswahlverfahren der Hochschule

44 44 Die Tücken der Vorauswahl Angabe von bis zu 6 Unis im AdH aber : Viele Unis haben als Vorauswahlkriterium die Ortspräferenz; d.h. es ist wichtig an welcher Stelle die einzelne Uni genannt wird. Bsp. : Uni Tübingen, Ortspräferenz 1 d.h. man kommt in Tübingen nur dann in das AdH, wenn Uni Tübingen an 1. Stelle genannt wird! Konsequenz : Die Ortsreihenfolge für das AdH ist häufig von taktischen Über- legungen geprägt und entspricht daher nicht unbedingt der Wunschreihenfolge der Bewerber.

45 45 Die Tücken der Vorauswahl Mz Tü Hal Er Sb Gi 1. Tü 2. Mz 3. Hal4. Er5. Sb 6. Gi Bsp.: Zulassung in Mz, Er und Sb wäre möglich Er Wunschort aber Zulassung in Mz! Lösung: Verzicht auf Nennung von Unis mit Ortspräferenzen Nennung Wunschuni an erster Stelle Reihung entsprechend dem Wunsch dort zu studieren

46 46 Ablauf des Verfahrens Bewerbungsschluß für Altabiturienten 15.7.Bewerbungsschluß für Neuabiturienten!! Anfang August Bescheidversand der ZVS für Abi-Besten- und Wartezeit-Quote Anfang/Ende September Versand der Zulassungsbescheide im AdH

47 47 Ergebnisse des Verfahrens WS 10/11 Medizin 1,1 13 1,4 (1,1-1,6) Pharmazie 1,4 2 2,4 (1,7-2,6) Zahnmedizin 1,3 11 1,7 (1,5-1,8) Tiermedizin 1, (1,8) Abi-Beste Wartezeit AdH

48 48 Losverfahren für ZVS-Fächer Studienplätze, die beim AdH nicht besetzt werden konnten, werden die Hochschulen nach dem Zu- fallsprinzip verlosen. Termin: bis Mit einer Postkarte direkt an der Hochschule für das Losverfahren anmelden.

49 49 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "1 Wege zum Studium Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Dr. Jürgen Gündel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen