Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-1 Warum und wie erstellt man einen Fahrplan? Kurze Einführung zum Thema Fahrplan in unserem Programm Modellbahn-Steuerung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-1 Warum und wie erstellt man einen Fahrplan? Kurze Einführung zum Thema Fahrplan in unserem Programm Modellbahn-Steuerung."—  Präsentation transkript:

1

2 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-1 Warum und wie erstellt man einen Fahrplan? Kurze Einführung zum Thema Fahrplan in unserem Programm Modellbahn-Steuerung

3 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-2 Warum erstellt man einen Fahrplan? Zum logischen Betreiben einer Anlage sind Fahrbefehle notwendig. In der Regel sind es Informationen um von A nach B zu fahren. Dies nennt man bei unserem Programm Fahrplanschritte. In diesen Information muss alles enthalten sein, damit der Fahrweg gestellt wird, die Signale entsprechend umschalten und der Zug sich in Bewegung setzt. Nachfolgend ein Beispiel für die Erfassung eines solchen Ablaufes.

4 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-3 Wie erstellt man einen Fahrplan? Betrachten wir dies an einem Musterbeispiel aus einem Anlagenausschnitt einer Kundenanlage. Der Zug soll von Gleis 25 nach Gleis 28 fahren, dort 6 Zeiteinhalten halten um dann über Gleis 35, 36 nach Gleis 37 weiterzufahren.

5 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-4 Wie erstellt man einen Fahrplan? W25

6 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-5 Wie erstellt man einen Fahrplan? W2528

7 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-6 Wie erstellt man einen Fahrplan? W2528H6

8 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-7 Wie erstellt man einen Fahrplan? W2528H6 35

9 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-8 Wie erstellt man einen Fahrplan? W2528H6 3536

10 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-9 Wie erstellt man einen Fahrplan? W2528H6 3536O37

11 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-10 Wie erstellt man einen Fahrplan? Und so sieht dann der fertige Fahrplan aus. Sie erkennen auch, dass hier eine Kehrschleife durchfahren wird. Die Fahrtrichtung wechselt automatisch von West (W) nach Ost !!!

12 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-11 Wie erstellt man einen Fahrplan? Es werden lediglich die Blockstrecken erfasst. Es ist nicht notwendig, dass man hier auch die Schaltinformationen für die Weichen und Signale eingeben muss. Dies wird automatisch vom Programm erkannt und richtig geschalten. Ebenfalls ist keine Zugfahrstufe einzugeben. Das Programm weiß, wie schnell der Zug einen Block, eine Weiche oder eine Weichenstrasse befahren darf. Dies wird dann entsprechend gesteuert.

13 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-12 Ablauf des Fahrplans !

14 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-13 Ablauf des Fahrplans !

15 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-14 Ablauf des Fahrplans !

16 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-15 Ablauf des Fahrplans !

17 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-16 Ablauf des Fahrplans !

18 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-17 Ablauf des Fahrplans !

19 Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-18 Fahrplanerstellung Sie haben gesehen, so einfach und schnell kann man für einen Zug einen Fahrplan erstellen. Je nach Programmgröße kann man entsprechende Fahrplanschritte eingeben (in der kleinsten Version 100 Schritte in der größten Version sind es 250 Schritte)


Herunterladen ppt "Harald Ehret Fahrplaninformationen - weiter-1 Warum und wie erstellt man einen Fahrplan? Kurze Einführung zum Thema Fahrplan in unserem Programm Modellbahn-Steuerung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen