Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Charakterisierung von Philipp aus dem Roman Tauben in Gras Von Franziska und Lisa.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Charakterisierung von Philipp aus dem Roman Tauben in Gras Von Franziska und Lisa."—  Präsentation transkript:

1 Charakterisierung von Philipp aus dem Roman Tauben in Gras Von Franziska und Lisa

2 Lebenssituation (privat/beruflich) Beziehungen & Verhalten anderer Personen gegenüber Psychologisches Profil (heute/Kindheit) Auswirkungen vom Krieg und der NS-Zeit Ziele und Entwicklung von Philipp

3 wohnt bei Emilia (= seine alkoholabhängige Frau) in der Fuchsstraße viele Konflikte, wenig Liebe versteckt sich im Hotel zum Lamm ist finanziell von ihr abhängig fühlt sich in seiner Ehre verletzt (alle hassen ihn S.27) hat Angst vor Mr. Hyde

4 erfolgloser und frustrierter Schriftsteller Schreibblockade ist überfordert versucht sich mit dem Kleber und den Interviews über Wasser zuhalten

5 pflegt keinen Kontakt zu anderen Distanz z.B. vermeidet Kontakt zu Messalina und Alexander Emilia: Angst, da sie oft betrunken ist Schuldgefühle ihr nichts bieten zu können Edwin: großes Vorbild; macht sich Gedanken über die Begegnung mit ihm, jedoch beim Treffen ist er eingeschüchtert Behude: verspricht sich nichts von ihm, weder Mut noch Vertrauen Besuch jedoch Gewohnheit Kay: drückt Freiheit und Jugend aus; Erinnerung an die Kindheit; Hoffnung für seine Träume

6 befindet sich außerhalb der Ablauf seiner Zeit kommt mit der Zeit nicht zurecht (S.20), kann nichts mit ihr anfangen fühlt sich bestimmungslos kann das Herumgeschehene nicht begreifen Leere im Inneren Schreibblockade mutlos, überfordert traut sich nicht, den Geschmack der Leute zu verändern (Bsp. Drehbuch) Träume: möchte mit Emilia aufs Land ziehen, verwirft seine Träume aussichtslos

7 liebt den Winter (Frieden, Stille) gute Erinnerungen, besonders an Eva (freudige Erlebnisse Bsp. im Gras liegen) Kay erinnert ihn an den Geruch von Eva (Reseda) Erinnerung an glückliche Kindheit

8 fühlt sich allein, da viele gestorben sind Tod von Eva Einsamkeit Krieg hat die Personen seiner Kindheit getötet fühlt sich emotionslos und leer kann nichts mit der Zeit anfangen, kann es weder in Worte noch kognitiv fassen Leere hat ihn als Schriftsteller zerstört Werke wurden verboten und vergessen (S.56) kein Mut Neues zu tun Krieg war der Mörder seines Werkes

9 strebt nach Freiheit, Frieden und Jugend (Kay vermittelt dies) fühlt sich immer mehr zu ihr hingezogen (Duft Kindheit) strebt nach Erfolg Edwin als Vorbild Kay verlässt ihn, Edwins Vortrag scheitert => Ziele scheitern steht sich mit seiner Mutlosigkeit selbst im Weg Entwicklung scheitert


Herunterladen ppt "Charakterisierung von Philipp aus dem Roman Tauben in Gras Von Franziska und Lisa."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen