Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LEADER Thüringen 2007 - 2013 Informationsveranstaltung / Erfahrungsaustausch für LEADER- Akteure am 15.09.2011 in Schnepfenthal GutsMuths-Gedächtnishalle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LEADER Thüringen 2007 - 2013 Informationsveranstaltung / Erfahrungsaustausch für LEADER- Akteure am 15.09.2011 in Schnepfenthal GutsMuths-Gedächtnishalle."—  Präsentation transkript:

1 LEADER Thüringen Informationsveranstaltung / Erfahrungsaustausch für LEADER- Akteure am in Schnepfenthal GutsMuths-Gedächtnishalle Waltershausen, OT Schnepfenthal Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

2 9:00 – 9:15 hGrußwort Michael Brychcy, Bürgermeister Stadt Waltershausen 9:15 – 11:00 h Aktuelles zu LEADER in Thüringen, u.a. Umstrukturierung Änderung der ELER-DVO & Handlungsempfehlungen der LEADER-Referenten von Bund und Ländern zur Projektauswahl LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

3 11:00 – 12:00 hVorstellung des Kooperationsansatzes Literaturland Thüringen Dr. Michale Grisko, Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen 12:00 – 12:45 h Mittagspause (Möglichkeit zum Mittagessen im Gasthaus Zur Tanne, 3 Gehmin.) 12:45 – 13:30 hFührung durch die GutsMuths-Gedächtnisstätte mit besonderer Betrachtung der durch LEADER geförderten Maßnahmen Klaus Anschütz, Ortsteilbürgermeister Schnepfenthal LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

4 13:30 – 16:00 hErfahrungsaustausch für LEADER-Akteure Aktuelles zum Projekt Landurlaub für die Sinne, Möglichkeiten zur Einbindung weiterer Regionen Dr. Dietrich Pfleger, RAG Hildburghausen-Sonneberg Informationen aus der BAG-LAG Ines Kinsky, RAG Saalfeld-Rudolstadt Fortschreibung der RES Positionspapier der Thüringer LEADER-Aktionsgruppen Aktuelles aus den RAGn LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

5 Aktuelles zu LEADER in Thüringen - Umstrukturierung LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

6 Aktuelles: Termine III. und IV. Quartal Informationsveranstaltung und EA Schnepfenthal Eröffnungsveranstaltung Akademie Ländlicher Raum in Eckstedt 27./ LEADER-Zukunftskonferenz, Schloss Ettersburg b. Weimar AusblickVoraussichtlich Regionalkonferenzen LEADER im FJ 2012 LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

7 Eröffnungsveranstaltung Akademie Ländlicher Raum u.a. Der ländliche Raum in Thüringen – lebendig, innovativ und zukunftsweisend – Min. Reinholz Demografischer Wandel – das Schicksal der Thüringer Städte und Gemeinden? – Min. Carius Aktive Bürgerinnen und Bürger – für eine gute Zukunft im ländlichen Raum – Prof. Dr. Holger Magel Pressekonferenz Podiumsdiskussion (Erwartungen an die ALR, Vorschläge + Ideen) LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

8 LEADER-Offensive des TMLFUN Stärkere Kommunikation und ÖA für LEADER Differenzierte Schulungsangebote zur Kompetenzentwicklung Projektwettbewerbe zur Motivation und Qualitätssteigerung Betonung der Bedeutung innovativer Projekte LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

9 27./ LEADER-Zukunftskonferenz, Schloss Ettersburg/ Weimar [ALR/ ThVS] ,ab 11:00 Uhr – Grußwort, Fachvorträge Workshop, Ideenbörse Bilanz, Ausblick, künftige Ausgestaltung und Weiterentwicklung des LEADER-Ansatzes, externe Moderation LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

10 Aktuelles Wettbewerb Innovative Projekte Integrierte Ländliche Entwicklungskonzepte Broschüre LEADER in Thüringen LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

11 Aktuelles Hintergrund: Prüfbericht des ERH Zielrichtung: Gewährleistung der Transparenz, Sicherstellung des Quorums, Vermeidung von Interessenkonflikten im Projektauswahlverfahren LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

12 Mehrheitliche Empfehlung der LEADER-Referenten des BMELV und der Länder Nachvollziehbare Darstellung der Beschlussfähigkeit unter Beachtung des 50%-Quorums, nachvollziehbare Darstellung des Abstimmungsergebnisses, ausreichende Darstellung und Dokumentation der Auswahlwürdigkeit des Projekts, ausreichende Darstellung evtl. bestehender Interessenkonflikte, ausreichende Information der Öffentlichkeit über das Auswahlverfahren. LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

13 Ziel: moderate, passgenaue Umsetzung der neuen Bestimmungen Mehrheitliche Empfehlung auch in Thüringen anwenden. Möglichst geringer Aufwand für die RAGn und Bewilligungsbehörden (Ergänzung des LEADER-Beiblatts vorgesehen, möglichst kein Eingriff in die Formularsätze) Antragsteller sollen Einhaltung der Anforderungen erklären. Bewilligungsbehörde prüft Angaben in geeigneter Form. Orientierungshinweise werden den Akteuren und Bewilligungsbehörden im Rahmen der nächsten Schulung ausgehändigt und erläutert. LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal

14 Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit ! LEADER Thüringen Dr. Helmut Annen, TMLFUN, Ref Schnepfenthal


Herunterladen ppt "LEADER Thüringen 2007 - 2013 Informationsveranstaltung / Erfahrungsaustausch für LEADER- Akteure am 15.09.2011 in Schnepfenthal GutsMuths-Gedächtnishalle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen