Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentation und Vorstellung des Buches: Aus Anlass der Jubiläen: 100 Jahre Arbeiterjugendbewegung in Essen 60 Jahre SJD – Die Falken – Kreisverband Essen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentation und Vorstellung des Buches: Aus Anlass der Jubiläen: 100 Jahre Arbeiterjugendbewegung in Essen 60 Jahre SJD – Die Falken – Kreisverband Essen."—  Präsentation transkript:

1 Präsentation und Vorstellung des Buches: Aus Anlass der Jubiläen: 100 Jahre Arbeiterjugendbewegung in Essen 60 Jahre SJD – Die Falken – Kreisverband Essen 50 Jahre Jugendheimbau e.V. 35 Jahre Heinrich-Rabbich-Haus 9. September 2007

2 Zum Geleit Einmal Falke - Immer Falke: Dieser Ausspruch ist für die meisten Genossinnen und Genossen des Kreisverbands Essen der SJD - Die Falken, die über Jahrzehnte die Arbeit des Verbandes getragen haben, ebenso zutreffend wie bedeutsam. Er definiert eine Art Glaubensbekenntnis der Zugehörigkeit und engen Verbundenheit zu diesem Jugendverband. Diese Dokumentation ist als ein Beitrag zur Verbandshistorie gedacht, entstanden aus Anlass der Begehung gleich mehrerer Jubiläen. 100 Jahre Arbeiterjugendbewegung in Essen, 60 Jahre Kreisverband Essen der SJD - Die Falken, 50 Jahre Jugendheimbau e.V. und 35 Jahre Heinrich-Rabbich-Haus. Die vorliegende Zeitreise durch 100 Jahre Arbeiterjugendbewegung in Essen will Schwerpunkte und Veränderungen der politisch-pädagogischen Arbeit darstellen und mit den handelnden Menschen und Protagonisten verknüpfen. Sie soll ihnen als Andenken an eine schöne, aufregende und kämpferische Zeit in ihrer Lebensbiografie dienen.

3 vorgestellt von Bodo Roßner

4 Freunde grüßen Zitate aus den Grußworten Die Falken treten nicht nur für Freiheit, Gleichheit und Solidarität ein, sie leben diese Werte. Annette Jäger – Bürgermeisterin der Stadt Essen Aber das Ziel einer gerechteren Zukunft für Kinder und Jugendliche hat uns stets geeint - und dieses Ziel können wir nur gemeinsam erreichen. Hannelore Kraft – Vorsitzende der SPD Landesverband NRW

5 Dieter Hilser – Vorsitzender Der SPD in Essen Michael Franz – Vorsitzender der AWO in Essen Dabei besonders hervorzuheben, dass Ihr die "Selbstorganisation" hervorragend praktiziert und nicht darauf wartet, dass "jemand" für Euch aktiv wird. Unsere Verbände, AWO und Falken, verbindet seit ihrer Gründung das gemeinsame Engagement für ehrenamtliche Betätigung und soziale Gerechtigkeit und gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit. Das ist eine Geschichte, auf die Ihr stolz sein könnt. Stefan Krämer – Vorsitzender des Landesverbandes NRW der SJD – Die Falken

6 Wolfgang Lettow – Vorsitzender des Jugendheimbau e.V. Michael Koziorowski – Vorsitzender des Heinrich-Rabbich-Haus e.V. Damit gaben sie Kindern und Jugendlichen unserer Stadt eigene, selbstbestimmte Jugendhäuser, die als lebendige Kommunikations-und Jugendzentren zur Verfügung stehen. Besonders stolz kann der Kreisverband der Essener Falken darauf sein, dass es gelungen ist, mit der Jugendbildungs- und Freizeitstätte Heinrich-Rabbich- Haus die Tradition der außerschulischen Bildung in einer eigenen Einrichtung und in eigener Verantwortung fortsetzen zu können. Denn, wer die Vergangenheit nicht kennt, der geht blind in die Zukunft. Mathias Lindemann – Vorsitzende r der Essener Falken

7 1913 Arbeiterjugendgruppe mit Heinrich Rabbich, 2. Reihe sitzend 2. von links DIE WURZELN

8 Eine Generation mit eigenen Zielen und Lebensformen Für die proletarische Jugend stand nicht die Auseinandersetzung mit einer erstarrten Elterngeneration und neuen Lebensformen im Vordergrund. Ihr Verhalten war geprägt von der großen Not der ganzen Familie. Der Begründer der Essener Arbeiterjugendbewegung war der Mechanikerlehrling Heinrich Rabbich. Die Gründungsversammlung des "Vereins für Lehrlinge und jugendliche Arbeiter" soll angeblich am 13. Juli 1905 stattgefunden haben, doch liegen für die Gründung außer den Lebenserinnerungen Rabbichs keinerlei Quellenbelege vor. Aufgrund gesicherter Quellen datieren Historiker hingegen die Gründung der Essener Arbeiterjugendbewegung übereinstimmend auf das Jahr Heinrich Rabbich 1913 Heinrich Rabbich 1976

9 Die ersten Jahre Kinderarbei t Arbeiterjugendlich e

10

11 AUFBRÜCHE: ZU DEN ANFÄNGEN SOZIALISTISCH ER ERZIEHUNG IN ESSEN Der Blick zurück auf die Anfänge sozialistischer Erziehung in Essen zeigte, dass der Aufbau sozialdemokratischer Kinder- und Jugendgruppen Anfang der zwanziger Jahre und ihre spätere Zusammenfassung Ergebnis eines vielschichtigen und konfliktreichen Entwicklungs- aber auch Ab- und Ausgrenzungsprozesses war Gründung der SAJ 1923 Gründung der Kinderfreunde

12 Die Arbeiterjugendbewegung spaltete sich politisch auf, es bildeten sich verschiedene Organisationen und Strukturen 1923 Jungsozialisten beim Tanz 1930 Essener Naturfreundejugend auf Wanderung Jugendtag des KJVD in Essen 1932 SAJler bei Wahlkampf für die SPD

13 SAJ – Gruppen in Essen 1930 SAJ-Gruppe Steifer Mann Um 1930 SAJ-Gruppe Essen-Stadt vor der Grugahalle 1930 SAJ-Gruppe Um 1930 SAJler in Uniform

14 Das Mitteilungsblatt war die Arbeiter-Jugend

15 Die Kinderfreunde- bewegung Großgruppenspiele und Demokratiemodelle wurden in den Zeltlagern, Kinderrepubliken genannt, ausprobiert und gelebt Wahl des Lagerparlaments Kinderrepublik Westerwald 1931 Morgenkreis in der Kinderrepublik Namedy

16 Die Nazidiktatur verbot die Organisationen der Arbeiterjugendbewegun g, die SAJ kam dem Verbot durch Auflösung zuvor Funktionäre und Gruppenmitglieder der Kinderfreunde und SAJ waren aktive Antifaschisten und Widerstandskämpfer, die z.T. dafür mit Zuchthaus, KZ oder mit dem Leben einen hohen Preis für ihre Überzeugung zahlen mussten. Andere Mitglieder wurden an der Front oder durch Bombenangriffe Opfer des Nationalsozialismus und des Krieges Bücherverbrennung in Essen

17 TRÜMMERKINDER GRÜNDUNG & AUFBAUPHASE: KREISVERBAND UND JUGENDHEIMBAU Im Anfang ging es nicht darum, hehre Ziele zu verfolgen, sondern die Versorgung und Betreuung Essener Kinder in existenzieller Not zu organisieren.

18 Schon ab 1946 fanden die ersten Ferienfreizeiten und Zeltlager an der nahen Ruhr statt, sicherlich auch mit der Absicht, dem tristen Alltag für ein paar Tage entfliehen zu können.

19 Ende 1947 hatten die Falken 37 feste Kindergruppen und zehn waren im Aufbau, wobei eine Gruppe 40 bis 50 Mitglieder aufwies. Der große Zuspruch zu den Falken zu dieser Zeit erklärt sich nicht nur aus dem pragmatischen Arbeitsansatz und der frühen Organisierung, sondern auch dadurch, dass man eine der wenigen Organisationen war, die nicht durch den Nationalsozialismus korrumpiert worden war.

20 Anfang der 50-er Jahre gingen die Zahl der Mitglieder erheblich zurück – Folge des beginnenden Wirtschaftswunders und der Konkurrenz von neuen Konsumangeboten Nach den dunklen Kriegswirren wollten die Falken reisen. Zunächst in die nähere Umgebung in Zeltlager, zu Seminaren oder zu vielen Auftritten der Volkstanzgruppen gab es die ersten internationalen Kontakte nach Skandinavien Volkstanzgruppe auf Wochenendfahrt nach Welper an der Ruhr

21 Traditionelle Arbeitsansätze prägten die Aktivitäten Der große Zuspruch zu den Falken zu dieser Zeit erklärt sich nicht nur aus dem pragmatischen Arbeitsansatz und der frühen Organisierung, sondern auch dadurch, dass man eine der wenigen Organisationen war, die nicht durch den Nationalsozialismus korrumpiert worden war.

22 Neben dem Spaß gab es aber auch politische Aktionen 1950 Skifreizeit in Willingen Wahlkampfhilfe zur Bundestagswahl für die SPD geschah oft durch die Auftritte der Volkstanzgruppen, wie oben 1950 in Wesel SJ – ler auf Demo in Dortmund

23 Der Jugendheimbau sorgte für eigene Dächer über dem Kopf 1952 wird mit dem Falkenheim Kray begonnen, 1955 ist die Eröffnung Das Falkenheim Frohnhausen wird gebaut und 1958 in Betrieb genommen SJ – ler auf Demo in Dortmund 1949 Der Blücherturm wird als 1. Heim angemietet Eröffnung 1963

24

25 Gelebte Geschichte - Interviews mit Zeitzeugen 1950 Skifreizeit in Willingen Wahlkampfhilfe zur Bundestagswahl für die SPD geschah oft durch die Auftritte der Volkstanzgruppen, wie oben 1950 in Wesel

26 Die politische Großwetterlage ist relativ ruhig, nur gelegentlich wird auf der Straße protestiert. Die stalinistische Epoche in der DDR, das Verbot von Falken im anderen Teil Deutschlands und der Mauerbau stärkten die antistalinistische Haltung innerhalb des Verbandes Die Wiederbewaffnung und die deutsche Teilung bestimmen die Diskussionen. Das nahe Verhältnis zur SPD wird nur durch die Beteiligung an den Ostermärschen getrübt.

27 Das "Wirtschaftswunder" läuft auf vollen Touren, jeder will am wundersamen Aufschwung partizipieren 1959 SJ – Karneval In Frohnhausen 1957 Sommerreise zum Segeln auf dem Ijsselmeer 1959 Falken reise n nach Schweden 1962 Die Falken-Beatband Los Amigos

28 Gelebte Geschichte – Interviews mit Zeitzeugen Heinz Buchholz: "Ich habe mein Handwerkszeug - praktisch und politisch –bei den Falken mitbekommen." Friedhelm Balke: Nur mit politischen Parolen konntest Du die Jungs nicht bei der Stange halten. Es gab große Fußball- und Tischtennisturniere Heinz Buchholz war KV- Sekretär und später 25 Jahre für die Essener AWO verantwortlich tätig.

29

30

31 Ende 1963 schrieb der emporstrebende, junge Horst Radtke im "Falkenspiegel": "Mit den Träumen von der Blauen Blume' und prasselnden Lagerfeuern ist es nicht mehr getan. Wir haben den Twist, das Moped, den Hit-Schlager und das Fernsehspiel in unsere Arbeit einzukalkulieren" Horst Radtke wurde 1966 Vorsitzender Der Vorstand wurde neu strukturiert, neben den Ringen gab es Fachreferate, neue Mitarbeiter – Studenten und Pädagogen – wurden gewonnen Neue Politikthemen wurden besetzt, soziale Arbeitsfelder erschlossen und innovative Formen der Spielpädagogik kamen zur Anwendung Die Bundeskonferenz 1971 in Essen forcierte den innerverbandlichen Linksruck. Bessere finanzielle Förderung führte zur Stärkung des Büros, statt bisher einem Sekretär gab es bis Ende der 70-er Jahre acht Hauptamtliche und drei Zivildienstleistende

32 ZEITEN DES WANDELS

33 Falkenpower: innovative Spielformen, kindesgerechte Spielplätze, Babbelplast und Bauspielplätze

34 Mehr Rechte für benachteiligte Kinder 1970 gründen die Falken den Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Interviews mit Ernst Broszik, von VKJ Geschäftsführer und dem neuen Geschäftsführer, Oliver Kern und Horst Radtke, der 1970 der erste Vorsitzende Wurde. Ich haben den Verein immer als Bestandteil der Falken gesehen. "Ausnahmslos alle Kinder und Jugendliche haben das Recht auf Chancengleichheit." 1967 begannen die Falken die Arbeit in 13 Siedlungen

35

36 FRIEDENS- UND ANTI-ATOMKRAFT-DEMOS FREIHEIT STATT STRAUSS INTERNATIONALE SOLIDARITÄT - NICARAGUA KINDERPOLITISCHE FORDERUNGEN FALKENINITIATIVEN GEGEN JUGENDARBEITSLOSIGKEIT JUGENDPOLITIK – DER KAMPF UM GELD UND INHALTE 1. INTERNATIONALES ESSENER JUGENDFESTIVAL BILDUNGSOFFENSIVE IM SBZ UND IN STADTBEZIRKEN STADTBEZIRKS- UND GROSSFREIZEITEN DIE BLÜTEZEIT DES KREISVERBANDES

37 JUGENDPOLTI K DER KAMPF UM GELD UND INHALTE

38 Falkenzeltlager

39

40

41 AKTIONEN UND DEMOS – NON STOP

42 Die Internationalen Essener Jugendfestivals

43 F/ RF- FREIZEITEN

44

45 Die Zahl der größeren Aktionen ging deutlich zurück

46 KRISE DES EHRENAMTES – MITGLIEDERSCHWUND – SOZIALISMUSMÜDIGKEIT ? ? ? ALLES RICHTIG ! ABER GERADE DESHALB WEITERKÄMPFEN ! AKTIONEN UND DRUCK MACHEN ! ! !

47 …FALKENPOWE R….

48 ABER AUCH DEN SPASS NICHT VERGESSEN

49

50 …MAL PLANEN UND DISKUTIEREN….

51 …MAL AN DIE ALTFALKEN DENKEN….

52 …UND IMMER WIEDER SPASS IM ZELTLAGER ERLEBEN….

53 …FALKE N…. …SIND …. …COOL….

54 "UND WIR WAREN EINE MACHT: GEGEN DIE ARBEITERJUGENDVERBÄNDE TRAUTE SICH DOCH KEINER, POLITIK ZU MACHEN…" Interview mit Britta Altenkamp "WENN ICH NICHT BEI DEN FALKEN GELANDET WÄRE, HÄTTE SICH MEIN LEBEN SICHERLICH VÖLLIG ANDERS ENTWICKELT." Interview mit Dietmar Dieckmann

55

56 DER JUGENDHEIMBAU EV

57 UNSERE FALKENHEIME

58 WIR SORGEN FÜR LEBEN IN DEN HÜTTEN

59 DAS HEINRICH-RABBICH-HAUS

60

61

62

63

64

65 100 JAHRE ARBEITERJUGENDBEWEGUNG IN ESSEN - EIN GRUND ZUM FEIERN !

66 Und jetzt singen wir alle: Wann wir schreiten Seit an Seit...


Herunterladen ppt "Präsentation und Vorstellung des Buches: Aus Anlass der Jubiläen: 100 Jahre Arbeiterjugendbewegung in Essen 60 Jahre SJD – Die Falken – Kreisverband Essen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen