Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DINI Open Access Symposium 23./24. Mai 2005 1 Berichte aus den Breakout Sessions.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DINI Open Access Symposium 23./24. Mai 2005 1 Berichte aus den Breakout Sessions."—  Präsentation transkript:

1 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Berichte aus den Breakout Sessions

2 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Institutional Repositories Frank Scholze Susanne Dobratz

3 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai IR: DINI Zertifikat als Leitfaden, Erfahrungen §DINI Zertifikat kann gut als Marketinginstrument für IR gegenüber der Univ.-leitung eingesetzt werden §IR in D enthalten viele Dissertationen, aber fast keine wiss. Artikel, die in Zeitschriften erschienen sind: Bibliotheken müssen aktiv werden §Hauptproblem von IR ist das Gewinnen von Inhalten, dazu ist mehr als das DINI Zertifikat notwendig: Überzeugungsarbeit bei den Hochschulleitungen

4 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai IR: Technologische Aspekte §Support §Community Bildung l (Not invented here –Syndrom oft vorhanden) §Schnittstellen l OAI, Google, klass. Bibliothekskatalog §Behindern diese multiplen Nutzungsmöglichkeiten von IR den eigentlichen Zweck von open access, das Bereitstellen von Artikeln?

5 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai IR: Ökonomische Aspekte §Graswurzelstrategie §Hochschulübergreifende Gremien & Netzwerke bilden !!! l Für Weiterentwicklung / Support der Dienste §Alle Partner müssen Nutzen aus der Dienstleistung ziehen §Anreizmodell für Autoren bieten §Forderung danach, Begriffe einheitlich zu definieren

6 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Qualitätssicherung Stefan Gradmann / Frank Duehrkohp

7 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Qualitätssicherung: Grundsätzliches §OA ohne Qualitätssicherung ist wissenschaftlicher Selbstmord §OA kann bei richtiger Herangehensweise ein effektive Methode der Qualitätssicherung sein! §Qualitätssicherung kostet! §Wir benötigen alternative Methoden der Relevanzbewertung und der Identifikation von Dokumenten §Qualitätssicherung funktioniert in den unterschiedlichen Wissenschaftskulturen sehr unterschiedlich

8 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Qualitätssicherung: Was tun? §Qualitätsgeprüfte OA-Publikation und Parametersysteme für die Leistungsbewertung verbinden! §Mittel aus der Literaturerwerbung in alternative Publikationskanäle und Bewertungsformen umleiten!? §DINI sollte umgehend mit dem von der DFG unter Leitung von Prof. Hornbostel geplanten Zentrum für Qualitätsbewertung Kontakt aufnehmen.

9 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Sichtbarkeit und Relevanz von Open Access Veröffentlichungen Eberhard Hilf Heinrich Stamerjohanns

10 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Sichtbarkeit und Relevanz §Essentielle Faktoren für erfolgreiches OA l ggf. Mehrsprachigkeit / native Copyediting l High Quality (Peer Review) l Reputation / Gallionsfiguren

11 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Sichtbarkeit und Relevanz §Wie ist der Erfolg von OA meßbar? l Nutzerdaten Aber nicht nur Webstatistik l Direkter Feedback (erlebter Impact) Anfragen, Mails l Anerkennung in traditionellen Bereichen

12 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Aktionen §Fokussierung auf typische Szenarien l Suchen & Finden l Erleichterte Publikation der eigenen Arbeiten §Autoren motivieren l Direkte Kommunikation zwischen Wissenschaftlern und Bibliothekaren / klare Aufgabentrennung §Feedback an die Autoren l Eitelkeiten der Autoren nutzen… l Z.B. wie oft wurde mein Artikel gelesen?

13 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Rechtliche Aspekte

14 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Dorschel Haftungsrechtliche Risiken §Sorgfalts- u. Organisationsverpflichtungen §Internet – bessere Zugänglichkeit §Urheberrecht, Werktitelschutz, Persönlichkeitsrechte §Teledienstegesetz - Begrenzung Haftung §E-commerce: aber techn. Organisations- gewalt – keine fremden Werke §Verletzerhaftung -Teilnahme - Täterschaft §Unmittelbare : mittelbare Täterschaft §Werktitelschutz (Nachweiskatalog) §Fahrlässigkeit: nichtperiodische Druckschriften (BB) §– Störerhaftung (Riccardo) – Kosten §Mittelbare Störerhaftung §Ausland – Inland §Sperrungsverfügung (Düsseldorf) Sperren von URL §Sperrklauseln : Vertragliche Regelungen von Sperr- und Löschungsrechten u.a. Verdachtsklauseln §Haftungs- und Freistellungsklauseln – Stellungnahme §Spindler: Vertragsrecht im Internet §Bedarf Muster - AGB (Mediaconomy - Göttingen)

15 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Knauf - Schutzmaßnahmen §Interessen – Vergütung – Schutz - Werke, Datenbanken gemeinfrei §Open access – Vervielfältigungsrecht – Verzicht auf Vergütung §Passwort, Kopierschutz, §Technische Maßnahme - Rechtlicher Schutz – § 95a Umgehung, Zustimmung erforderlich; Wirksamkeit erforderlich (Clone CD) §Zugang zu geschützten Werken §Informationspflichten über technische Maßnahmen– Schadenersatz? §Layoutschutz (Urheberrecht - Leistungsschutzrecht) §Teile in D / USA - geschützt / nicht geschützt? (google print)

16 DINI Open Access Symposium 23./24. Mai Euler – Open access Lizenzen §Creative Commons Licence (CCPL) -Symbol –Rechtl. Teil –Suche –Module - Kommerzielle Nutzung (Werkver wertung?) Science commons §Digital Peer Publishing NRW (DPPL) Basis Modular Frei - Bearbeitung freies Format zulässig §Author´s Addendum SPARC -Ausschließen von Rechten gegenüber üblichen Verlagsverträgen Notwendigkeit der Zusammenführung: DINI Univerlage sollten OA - Lizenzen Autoren freistellen


Herunterladen ppt "DINI Open Access Symposium 23./24. Mai 2005 1 Berichte aus den Breakout Sessions."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen