Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik apl. Professor Dr. Ulrich Schade Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationstechnik und Ergonomie

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik apl. Professor Dr. Ulrich Schade Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationstechnik und Ergonomie"—  Präsentation transkript:

1 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik apl. Professor Dr. Ulrich Schade Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationstechnik und Ergonomie 1. Vorlesung ( )

2 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik apl. Professor Dr. Ulrich Schade Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationstechnik und Ergonomie (FKIE) Neuenahrer Straße Wachtberg Telefon: Fax: Kontaktdaten

3 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Leistungsschein: a) Anwesenheit (= maximal zweimal unentschuldigtes Fehlen) b) Erstellung einer Hausarbeit (etwa 20 Seiten) zu einem Teilthema, welches in der Vorlesung behandelt wurde, dessen Vertiefung von Interesse ist für die Person, die den Schein erwerben möchte Teilnahmeschein: a) Anwesenheit b) Protokoll einer Sitzung (vor der darauf folgenden Sitzung per Mail zu schicken) Scheinkriterien

4 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Aphasie Sprechapraxie Dysarthrie Sprachentwicklungsstörung Besprochen werden Theorie, Diagnose und Therapieansätze. Der Schwerpunkt liegt auf der Aphasie. Inhalt der Vorlesung

5 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Das Ziel dieser Vorlesung ist es, einen Überblick über die Klinische Linguistik zu geben. Der Schwerpunkt liegt hierbei – wie gesagt – auf den Aphasien und den psycholinguistischen Modellen, mit denen diese erklärt werden (Theorie der Aphasien). Dies ist keine Einführung in die Logopädie. Ziel der Vorlesung

6 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Die Logopädie vermittelt Wissen zur Diagnostik und zur Therapie von Stimmstörungen, von Sprachentwicklungsstörungen und von Aphasien, der Sprechapraxie und den Dysarthrien. Die klinische Linguistik hat einen anderen Schwerpunkt (Aphasien) als die Logopädie. Die klinische Linguistik vermittelt Wissen zur psycholinguistischen Theorie, aus der sich die Theorie der Aphasie ableiten lässt, woraus dann diagnostische und therapeutische Ansätze folgen. Ziel der Vorlesung

7 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Die Logopädie vermittelt Wissen zur Diagnostik und zur Therapie von Stimmstörungen, von Sprachentwicklungsstörungen und von Aphasien, der Sprechapraxie und den Dysarthrien. Die klinische Linguistik hat einen anderen Schwerpunkt (Aphasien) als die Logopädie. Die klinische Linguistik vermittelt Wissen zur psycholinguistischen Theorie, aus der sich die Theorie der Aphasie ableiten lässt, woraus dann diagnostische und therapeutische Ansätze folgen. Ziel der Vorlesung

8 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Aphasie

9 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Definition Aphasie bezeichnet eine erworbene Störung von Sprachverarbeitungsprozessen, der eine Schädigung des Gehirns zugrunde liegt. Aphasie

10 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Definition Aphasie bezeichnet eine erworbene Störung von Sprachverarbeitungsprozessen, der eine Schädigung des Gehirns zugrunde liegt. erworben durch Schlaganfall, Tumor, Unfall,... Der Spracherwerb war vorher abgeschlossen. keine Sprachentwicklungsstörung Aphasie

11 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Definition Aphasie bezeichnet eine erworbene Störung von Sprachverarbeitungsprozessen, der eine Schädigung des Gehirns zugrunde liegt. ProduktionRezeption mündlichSprechenHören und Verstehen schriftlich SchreibenLesen + Monitoring Aphasie

12 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Definition Aphasie bezeichnet eine erworbene Störung von Sprachverarbeitungsprozessen, der eine Schädigung des Gehirns zugrunde liegt. Laut Definition sind andere kognitive Funktionen nicht betroffen: keine visuelle Störung keine Sprechstörung ( Dysarthrie) keine Intelligenzstörung Aphasie

13 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Definition Aphasie bezeichnet eine erworbene Störung von Sprachverarbeitungsprozessen, der eine Schädigung des Gehirns zugrunde liegt. Obwohl laut Definition andere kognitive Funktionen von der Aphasie nicht betroffen sind, wirkt sich der Verlust von sprachlichen Fähigkeiten auch auf das nicht-sprachliche Verhalten der Patienten aus. Aphasie

14 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Definition Aphasie bezeichnet eine erworbene Störung von Sprachverarbeitungsprozessen, der eine Schädigung des Gehirns zugrunde liegt. Die Schädigung des Gehirn ist (mehr oder weniger) lokalisierbar (mit CT,...), aber die entsprechenden Methoden (bildgebende Verfahren) sind eigentlich nicht genau genug. Aphasie

15 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Symptome Die Symptome betreffen die linguistischen Ebenen: Pragmatik Semantik Syntax Morphologie Phonologie PhonetikSprechapraxie Dyarthrien Aphasie Aphasien

16 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik lexikalisch-semantische Symptome WortfindungsstörungenPausen Hesitationen Umschreibungen Semantische Paraphasien(Tiger Löwe) Semantischer Jargon(Tiger Lögw) Evtl. mit Schwerpunkt in bestimmten semantischen Feldern (nur bei Obst- und Gemüsebezeichnungen; stärker bei abstrakten Begriffen;...) Aphasie

17 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik syntaktisch-morphologische Symptome fehlerhaft vs. lückenhaft in Bezug auf Präfixe / Suffixe / Flektionen /Funktionswörter / Kongruenz die Zerhandlung, der Prozessmus, das Mädlein, gebringt zwei Hund, Angela Wasser kochen Caesar stehte über das Rostra Caesar (auf) Rostra stehen Aphasie

18 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik syntaktisch-morphologische Symptome Es gibt auch Überblendungen Das ist jetzt in grünen Tüchern. ( in trockenen Tüchern vs. im grünen Bereich ) und Pivots When I went to the doctor gave me an injection. Es war in der Nacht muss das gewesen sein. Aphasie

19 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik phonologische Symptome Probleme bei der Auswahl von Phonemen (evtl. mit Annäherung): brush a bursh... bish... b–rush... bush... brush Staubsauger Staumfater Sekretärin Krakerin Extremfall: Jargon Aphasie

20 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik sonstige Symptome Perseverationen aller Art Automatismen dododo, dododo guten Tag, guten Tag Echolalien Wiederholen von Äußerungen des Untersuchers bzw. des Gesprächspartners Aphasie

21 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Die Ausprägung der Symptome (das, was geäußert wird), entspricht häufig Versprechern von Sprachgesunden: Sie wird dem Gewinner den Lorbeer um den Kranz hängen. (Thomas Gottschalk, ) Einer hat die Zeitumstellung schon hinter uns. (Michael Steinbrecher, ) Ministerpräsident Kraft in (RTL-Nachrichten ) Aphasie Quantität ! / Qualität ?

22 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Auf dem Weg zu einer Klassifikation von Aphasien: Syndrome Definition: Syndrom Ein Krankheitsbild ist eine mehr oder weniger zufällig auftretende Menge von Symptomen. Krankheitsbilder können funktional oder nicht-funktional sein. Krankheitsbilder sind nicht-funktional, wenn das gemeinsame Auftreten von Symptomen lediglich anatomische Gründe hat. Aphasie

23 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Auf dem Weg zu einer Klassifikation von Aphasien: Syndrome Krankheitsbilder sind funktional, wenn gilt: Die Symptome treten häufiger zusammen auf, als dies durch Zufall allein erklärbar ist. Die Symptome können anhand eines Modells auf eine gemeinsame Störung zurückgeführt werden. Einzelfälle, bei denen nur einige der Symptome auftreten, können anhand des Modells anders erklärt werden. Funktionale Krankheitsbilder heißen Syndrom. Aphasie

24 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Auf dem Weg zu einer Klassifikation von Aphasien: Syndrome Definition: Dissoziation Zwei Symptome X und Y gehören dann nicht zu einem einzigen Syndrom, wenn es Patienten gibt, die X, aber nicht Y zeigen, UND wenn es Patienten gibt, die Y, aber nicht X zeigen. Aphasie

25 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik ein erstes Modell: das Wernicke-Lichtheim-Schema Aphasie Carl Wernicke 1874 Ludwig Lichtheim 1885

26 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik das Wernicke-Lichtheim-Schema Aphasie Wortbilder Wort- Motorprogramme Begriffe

27 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Aphasie Rezeption Produktion Kognition

28 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 1 Taubheit gestörtungestört Phonemerkennung Produktion Auffinden der Wortbilder Monitoring Aphasie

29 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 2 (gestörte Rezeption) gestörtungestört Repräsentation der Wortbilder Einzelphonemerkennung Monitoring Produktion Aphasie

30 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 3 (gestörte Verbindung von Rezeption zur Kognition) gestörtungestört Wörter werden erkannt, Nachsprechen aber nicht verstandenProduktion Denken Aphasie

31 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 4 (gestörte Kognition) [keine Aphasie] gestörtungestört DenkenNachsprechen Assoziationlexikalische Entscheidung vorsprachliche Produktion Aphasie

32 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 5 (gestörte Verbindung von der Kognition zur Produktion) gestörtungestört WortfindungNachsprechen syntaktische ProduktionVerstehen Aphasie

33 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 6 (gestörte Wortproduktion) gestörtungestört Wortproduktion (Morphologie)Verstehen Wortproduktion (Phonologie) Nachsprechen Aphasie

34 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 7 (gestörtes [Aus-]Sprechen) [Sprechapraxie | Dysarthrie] gestörtungestört AussprechenVerstehen NachsprechenMonitoring evtl. [selten] Schreiben Aphasie

35 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema Syndrom 8 (gestörte Interaktion zwischen Produktion und Rezeption) gestörtungestört Nachsprechen Verstehen MonitoringProduktion Aphasie

36 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Syndrome laut Wernicke-Lichtheim-Schema: Probleme Reine Störungsbilder sind selten. Das Modell ist nicht detailliert genug. (Wo setzt die Syntax an? Feedback?) Die Schriftsprache ist nicht berücksichtigt. Was passiert in den Kästchen? Aphasie

37 © Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik Aphasie Lexikon Kognition Artikulation Grammatische Enkodierung Phonologische Enkodierung Phonologische Analyse Grammatische Analyse Hören Eine Alternative bildet das Produktions- Modell nach Levelt (1989)

38 © Fraunhofer FKIE Literatur Klinische Linguistik Hartje, W. & Poeck, k. (2006). Klinische Neuropsychologie. Stuttgart: Thieme, 6. Auflage. Levelt, W.J.M. (1989). Speaking: From Intention to Artikulation. Cambridge, MA: MITPress. Lichtheim, L. (1885). Über Aphasie. Aus der medicinischen Klinik in Bern. Deutsches Archiv für klinische Medicin, 36, Wernicke, C. (1874). Der aphasische Symptomenkomplex. Eine psychologische Studie auf anatomischer Basis. Breslau: M. Cohn & Weigert 1874.


Herunterladen ppt "© Fraunhofer FKIE Klinische Linguistik apl. Professor Dr. Ulrich Schade Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationstechnik und Ergonomie"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen