Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abbildungen Kapitel 3 Einführung in die Wirtschaftsinformatik von: Heinz Lothar Grob Jan-Armin Reepmeyer Frank Bensberg 5., vollst. überarb. u. erw. Aufl.,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abbildungen Kapitel 3 Einführung in die Wirtschaftsinformatik von: Heinz Lothar Grob Jan-Armin Reepmeyer Frank Bensberg 5., vollst. überarb. u. erw. Aufl.,"—  Präsentation transkript:

1 Abbildungen Kapitel 3 Einführung in die Wirtschaftsinformatik von: Heinz Lothar Grob Jan-Armin Reepmeyer Frank Bensberg 5., vollst. überarb. u. erw. Aufl., 2004.

2 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 2 EDV-Plattform Abb. 42: EDV-Plattform

3 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 3 Aufbau der Zentraleinheit Abb. 43: Aufbau der Zentraleinheit

4 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 4 Einheiten für Speichergrößen Abb. 44: Einheiten für Speichergrößen

5 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 5 Direkte Adressierung Abb. 45: Direkte Adressierung

6 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 6 Indirekte Adressierung Abb. 46: Indirekte Adressierung

7 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 7 Indizierte Adressierung Abb. 47: Indizierte Adressierung

8 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 8 Kanäle und Steuereinheiten Abb. 48: Kanäle und Steuereinheiten

9 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 9 Periphere Einheiten Abb. 49: Periphere Einheiten

10 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 10 Aufbau eines Diskettenlaufwerks Abb. 50: Aufbau eines Diskettenlaufwerks

11 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 11 Datenspeicherung auf Diskette Abb. 51: Datenspeicherung auf Diskette

12 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 12 Magnetplatte mit Zugriffskamm Abb. 52: Magnetplatte mit Zugriffskamm

13 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 13 Aufteilung der Magnetplattenoberfläche Abb. 53: Aufteilung der Magnetplattenoberfläche

14 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 14 Schematische Darstellung von RAID-Level 0 Abb. 54: Schematische Darstellung von RAID-Level 0

15 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 15 Schematische Darstellung von RAID-Level 1 Abb. 55: Schematische Darstellung von RAID-Level 1

16 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 16 Auflösungsstandards für Videoadapter Abb. 56: Auflösungsstandards für Videoadapter

17 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 17 Aufbau von LCD-Projektoren Abb. 57: Aufbau von LCD-Projektoren

18 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 18 Vergrößertes Schriftbild eines Matrixdruckers (7 · 5-Matrix) Abb. 58: Vergrößertes Schriftbild eines Matrixdruckers (7 · 5-Matrix)

19 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 19 Kapazität von DVD-Medien Abb. 59: Kapazität von DVD-Medien

20 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 20 DVD-Formate Abb. 60: DVD-Formate

21 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 21 Sterntopologie Abb. 61: Sterntopologie

22 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 22 Ringtopologie Abb. 62: Ringtopologie

23 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 23 Bustopologie Abb. 63: Bustopologie

24 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 24 Serielle und parallele Datenübertragung (hier mit 5 Bit/Zeichen) Abb. 64: Serielle und parallele Datenübertragung (hier mit 5 Bit/Zeichen)

25 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 25 Asynchrone und synchrone Datenübertragung (hier mit 5 Bit/Zeichen) Abb. 65: Asynchrone und synchrone Datenübertragung (hier mit 5 Bit/Zeichen)

26 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 26 Klassifikation der systemnahen Software Abb. 66: Klassifikation der systemnahen Software

27 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 27 Komponenten des Betriebssystems Abb. 67: Komponenten des Betriebssystems

28 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 28 Betriebsarten von Betriebssystemen Abb. 68: Betriebsarten von Betriebssystemen

29 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 29 Singletasking Abb. 69: Singletasking

30 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 30 Multitasking Abb. 70: Multitasking

31 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 31 Spoolbetrieb Abb. 71: Spoolbetrieb

32 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 32 Die Nutzungsformen Abb. 72: Die Nutzungsformen

33 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 33 Entwicklung der Betriebssystemfamilie UNIX Abb. 73: Entwicklung der Betriebssystemfamilie UNIX

34 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 34 Entwicklung der Betriebssystemfamilie Windows Abb. 74: Entwicklung der Betriebssystemfamilie Windows

35 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 35 Komponenten einer Client-Server-Anwendung Abb. 75: Komponenten einer Client-Server-Anwendung

36 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 36 Zugriffsmethoden auf lokale und verteilte Ressourcen Abb. 76: Zugriffsmethoden auf lokale und verteilte Ressourcen

37 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 37 Schichtenmodell zur Unterhaltung zweier Philosophen Abb. 77: Schichtenmodell zur Unterhaltung zweier Philosophen

38 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 38 Die sieben Schichten des OSI-Referenzmodells Abb. 78: Die sieben Schichten des OSI-Referenzmodells

39 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 39 Verbindung von Rechnern im Internet Abb. 79: Verbindung von Rechnern im Internet

40 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 40 Abgrenzung der Begriffe Internet, Intranet und Extranet Abb. 80: Abgrenzung der Begriffe Internet, Intranet und Extranet

41 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 41 Codierung einer IP-Adresse in Form von Oktetten Abb. 81: Codierung einer IP-Adresse in Form von Oktetten

42 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 42 IP-Adressklassen Abb. 82: IP-Adressklassen

43 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 43 Allgemeine Domänenendungen Abb. 83: Allgemeine Domänenendungen

44 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 44 Suche nach Domänennamen mittels Whois Abb. 84: Suche nach Domänennamen mittels Whois

45 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 45 Anwendungsorientierte Dienste und Protokolle des Internets Abb. 85: Anwendungsorientierte Dienste und Protokolle des Internets

46 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 46 Übertragung von Abb. 86: Übertragung von

47 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 47 FTP-Architektur Abb. 87: FTP-Architektur

48 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 48 HTML-Beispiel Abb. 88: HTML-Beispiel

49 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 49 Darstellung des HTML-Beispiels mithilfe des Browsers Mozilla Abb. 89: Darstellung des HTML-Beispiels mithilfe des Browsers Mozilla

50 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 50 Beispiel für eine DTD Abb. 90: Beispiel für eine DTD

51 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 51 XML-Beispiel Abb. 91: XML-Beispiel

52 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 52 Aufbau einer URL Abb. 92: Aufbau einer URL

53 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 53 Client-Server-Modell des WWWs Abb. 93: Client-Server-Modell des WWWs

54 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 54 Zusammenfassende Darstellung der TCP/IP-Protokollfamilie Abb. 94: Zusammenfassende Darstellung der TCP/IP-Protokollfamilie

55 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 55 Protokolle und Strukturen der WAP-Technologie Abb. 95: Protokolle und Strukturen der WAP-Technologie

56 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 56 Übertragungsszenarien von Medienströmen Abb. 96: Übertragungsszenarien von Medienströmen

57 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 57 Windows Media-Architektur Abb. 97: Windows Media-Architektur

58 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 58 Schichtenorientierte Einordnung sicherheitsorientierter Protokolle Abb. 98: Schichtenorientierte Einordnung sicherheitsorientierter Protokolle

59 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 59 Beispiel für ein SSL-Zertifikat Abb. 99: Beispiel für ein SSL-Zertifikat

60 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 60 Schlüsselverwaltung mit PGP Abb. 100: Schlüsselverwaltung mit PGP

61 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 61 Ablauf der Verschlüsselung bei PGP Abb. 101: Ablauf der Verschlüsselung bei PGP

62 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 62 Ablauf der Entschlüsselung bei PGP Abb. 102: Ablauf der Entschlüsselung bei PGP

63 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 63 Abb. 103: Komponenten der Datenbanksoftware

64 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 64 Softwarequalitätsmerkmale gemäß ISO 9126 Abb. 104: Softwarequalitätsmerkmale gemäß ISO 9126

65 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 65 Aufbau einer Softwareproduktionsumgebung Abb. 105: Aufbau einer Softwareproduktionsumgebung

66 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 66 Schritte der Programmentwicklung Abb. 106: Schritte der Programmentwicklung

67 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 67 Programmaufbauplan Abb. 107: Programmaufbauplan

68 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 68 Unterprogrammaufruf durch verschiedene Programme Abb. 108: Unterprogrammaufruf durch verschiedene Programme

69 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 69 Unterprogrammaufruf durch alle Programme Abb. 109: Unterprogrammaufruf durch alle Programme

70 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 70 Grenzstellensymbole Abb. 110: Grenzstellensymbole

71 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 71 Ablauflinien Abb. 111: Ablauflinien

72 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 72 Operationssymbol Abb. 112: Operationssymbol

73 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 73 Beispiel zu Operationssymbolen Abb. 113: Beispiel zu Operationssymbolen

74 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 74 Verzweigungssymbol Abb. 114: Verzweigungssymbol

75 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 75 Beispiel zum Verzweigungssymbol Abb. 115: Beispiel zum Verzweigungssymbol

76 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 76 Fallunterscheidung mit mehr als zwei Alternativen Abb. 116: Fallunterscheidung mit mehr als zwei Alternativen

77 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 77 Schleifensymbole Abb. 117: Schleifensymbole

78 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 78 Kommentarsymbol Abb. 118: Kommentarsymbol

79 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 79 Konnektorensymbole Abb. 119: Konnektorensymbole

80 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 80 Unterprogrammsymbol Abb. 120: Unterprogrammsymbol

81 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 81 Unterprogrammaufruf in Verzweigungen Abb. 121: Unterprogrammaufruf in Verzweigungen

82 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 82 Programmablaufplan Abb. 122: Programmablaufplan

83 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 83 Programmablaufplan zum Tagesablauf eines Studierenden (1) Abb. 123: Programmablaufplan zum Tagesablauf eines Studierenden (1)

84 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 84 Programmablaufplan zum Tagesablauf eines Studierenden (2) Abb. 124: Programmablaufplan zum Tagesablauf eines Studierenden (2)

85 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 85 Programmablaufplan zum Tagesablauf eines Studierenden (3) Abb. 125: Programmablaufplan zum Tagesablauf eines Studierenden (3)

86 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 86 Zubereitungsvorschrift für eine tiefgekühlte Pizza Abb. 126: Zubereitungsvorschrift für eine tiefgekühlte Pizza

87 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 87 Programmablaufplan zur Zubereitung einer Pizza (Umsetzung der verbalen Zubereitungsvorschrift) Abb. 127: Programmablaufplan zur Zubereitung einer Pizza (Umsetzung der verbalen Zubereitungsvorschrift)

88 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 88 Programmablaufpläne zu den Unterprogrammen der Pizza-Zubereitungsvorschrift Abb. 128: Programmablaufpläne zu den Unterprogrammen der Pizza-Zubereitungsvorschrift

89 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 89 Programmablaufplan zur Zubereitung einer Pizza (Verbesserungsvorschlag) Abb. 129: Programmablaufplan zur Zubereitung einer Pizza (Verbesserungsvorschlag)

90 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 90 Darstellung von Sequenzen Abb. 130: Darstellung von Sequenzen

91 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 91 Darstellung einer binären Verzweigung Abb. 131: Darstellung einer binären Verzweigung

92 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 92 Darstellung der Fallunterscheidung Abb. 132: Darstellung der Fallunterscheidung

93 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 93 Alternative Darstellung der Fallunterscheidung Abb. 133: Alternative Darstellung der Fallunterscheidung

94 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 94 Darstellung der WHILE-DO-Schleife Abb. 134: Darstellung der WHILE-DO-Schleife

95 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 95 Darstellung der REPEAT-UNTIL-Schleife Abb. 135: Darstellung der REPEAT-UNTIL-Schleife

96 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 96 Darstellung der iterativen Schleife Abb. 136: Darstellung der iterativen Schleife

97 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 97 Struktogramm zur Zinsberechnung Variante 1: WHILE-DO-Schleife Abb. 137: Struktogramm zur Zinsberechnung Variante 1: WHILE-DO-Schleife

98 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 98 Struktogramm zur Zinsberechnung Variante 2: REPEAT-UNTIL-Schleife Abb. 138: Struktogramm zur Zinsberechnung Variante 2: REPEAT-UNTIL-Schleife

99 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 99 Struktogramm zur Zinsberechnung Variante 3: Iterative Schleife Abb. 139: Struktogramm zur Zinsberechnung Variante 3: Iterative Schleife

100 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 100 Struktogramm zur Berechnung von Tilgungsplänen Abb. 140: Struktogramm zur Berechnung von Tilgungsplänen

101 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 101 Pascal-Programm zur Berechnung von Tilgungsplänen Abb. 141a: Pascal-Programm zur Berechnung von Tilgungsplänen

102 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 102 Pascal-Programm zur Berechnung von Tilgungsplänen Abb. 141b: Pascal-Programm zur Berechnung von Tilgungsplänen

103 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 103 Pascal-Programm zur Berechnung von Tilgungsplänen Abb. 141c: Pascal-Programm zur Berechnung von Tilgungsplänen

104 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 104 Wasserfallmodell Abb. 142: Wasserfallmodell

105 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 105 Inhalte des Wasserfallmodells Abb. 143: Inhalte des Wasserfallmodells

106 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 106 Situativer Ansatz der Wahl des Projektmodells Abb. 144: Situativer Ansatz der Wahl des Projektmodells

107 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 107 Phasen-Prototyping Abb. 145: Phasen-Prototyping

108 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 108 Funktions- und datenorientierter Ansatz der Datenorganisation Abb. 146: Funktions- und datenorientierter Ansatz der Datenorganisation

109 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 109 Struktur einer hierarchischen Datenbank Abb. 147: Struktur einer hierarchischen Datenbank

110 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 110 Aufbau einer Personaldatei Abb. 148: Aufbau einer Personaldatei

111 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 111 Symbole für Datenflusspläne nach DIN Abb. 149: Symbole für Datenflusspläne nach DIN 66001

112 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 112 Beispiel für einen Datenflussplan Abb. 150: Beispiel für einen Datenflussplan

113 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 113 Die drei Grundelemente der Entity Relationship-Methode Abb. 151: Die drei Grundelemente der Entity Relationship-Methode

114 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 114 Modellierung von Entitäten, Attributen und Schlüsselattributen Abb. 152: Modellierung von Entitäten, Attributen und Schlüsselattributen

115 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 115 Ausschnitt aus einem ERM Abb. 153: Ausschnitt aus einem ERM

116 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 116 Symbol für umdefinierte Beziehungstypen Abb. 154: Symbol für umdefinierte Beziehungstypen

117 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 117 Umdefinition von Beziehungen zu Entitätstypen Abb. 155: Umdefinition von Beziehungen zu Entitätstypen

118 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 118 Drei-Sichten-Architektur Abb. 156: Drei-Sichten-Architektur

119 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 119 Hierarchisches Datenbankmodell Abb. 157: Hierarchisches Datenbankmodell

120 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 120 Struktur eines Netzwerkmodells Abb. 158: Struktur eines Netzwerkmodells

121 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 121 Owner-Member-Beziehung im Netzwerkmodell Abb. 159: Owner-Member-Beziehung im Netzwerkmodell

122 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 122 Relation STUDENT mit den Attributen Matrikelnummer, Name, Vorname, Geburtsdatum und Geschlecht Abb. 160: Relation STUDENT mit den Attributen Matrikelnummer, Name, Vorname, Geburtsdatum und Geschlecht

123 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 123 Verknüpfung der Studententabelle mit der Studiengangtabelle durch die Tabelle Studienfall Abb. 161: Verknüpfung der Studententabelle mit der Studiengangtabelle durch die Tabelle Studienfall

124 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 124 Schema einer Anwendungsarchitektur für Industriebetriebe Abb. 162: Schema einer Anwendungsarchitektur für Industriebetriebe

125 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 125 Zusammenhang der Sichten und Ebenen Abb. 163: Zusammenhang der Sichten und Ebenen

126 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 126 Exemplarisches Funktionshierarchiediagramm zur Auftragsbearbeitung Abb. 164: Exemplarisches Funktionshierarchiediagramm zur Auftragsbearbeitung

127 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 127 Symbole für die Grundelemente einer EPK Abb. 165: Symbole für die Grundelemente einer EPK

128 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 128 EPK der Auftragsbearbeitung Abb. 166: EPK der Auftragsbearbeitung

129 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 129 Symbole zur Erweiterung der EPK-Methode Abb. 167: Symbole zur Erweiterung der EPK-Methode

130 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 130 EPK der Auftragsbearbeitung Abb. 168: EPK der Auftragsbearbeitung

131 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 131 ARIS-Toolset zur Modellierung von EPKs Abb. 169: ARIS-Toolset zur Modellierung von EPKs

132 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 132 Beispiel für ein Verbunddokument Abb. 170: Beispiel für ein Verbunddokument

133 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 133 Abgrenzung relevanter Begriffe im Bereich des Content Managements Abb. 171: Abgrenzung relevanter Begriffe im Bereich des Content Managements

134 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 134 Content Life Cycle Abb. 172: Content Life Cycle

135 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 135 Trennung von Struktur, Inhalt und Darstellung Abb. 173: Trennung von Struktur, Inhalt und Darstellung

136 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 136 Klassifikation von Groupwaresystemen anhand der Unterstützungsfunktion Abb. 174: Klassifikation von Groupwaresystemen anhand der Unterstützungsfunktion

137 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 137 Buchung von Belegen mit dem SAP R/3-Modul FI (© SAP AG) Abb. 175: Buchung von Belegen mit dem SAP R/3-Modul FI (© SAP AG)

138 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 138 Berichtserstellung mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 176: Berichtserstellung mit SAP R/3 (© SAP AG)

139 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 139 Kostenartengruppen (© SAP AG) Abb. 177: Kostenartengruppen (© SAP AG)

140 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 140 Plan-Ist-Abweichungsanalyse für eine Kostenstelle nach Kostenarten (© SAP AG) Abb. 178: Plan-Ist-Abweichungsanalyse für eine Kostenstelle nach Kostenarten (© SAP AG)

141 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 141 Beispiel einer Ergebnisrechnung mit drei Marktsegmenten (© SAP AG) Abb. 179: Beispiel einer Ergebnisrechnung mit drei Marktsegmenten (© SAP AG)

142 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 142 Beispiel für das Balance Reporting mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 180: Beispiel für das Balance Reporting mit SAP R/3 (© SAP AG)

143 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 143 Buchung einer Festgeldanlage mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 181: Buchung einer Festgeldanlage mit SAP R/3 (© SAP AG)

144 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 144 Konditionen eines Darlehensvertrags (© SAP AG) Abb. 182: Konditionen eines Darlehensvertrags (© SAP AG)

145 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 145 Beispiel für die Aufgabenzuordnung für die Stelle Sekretärin (© SAP AG) Abb. 183: Beispiel für die Aufgabenzuordnung für die Stelle Sekretärin (© SAP AG)

146 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 146 Beispiel für eine CAD-Anwendung (AutoCAD) Abb. 184: Beispiel für eine CAD-Anwendung (AutoCAD)

147 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 147 Das Schutzrechtsauskunftssystem DPINFO Abb. 185: Das Schutzrechtsauskunftssystem DPINFO

148 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 148 Beispiel für die Lieferantenbewertung mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 186: Beispiel für die Lieferantenbewertung mit SAP R/3 (© SAP AG)

149 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 149 Beispiel für einen EAN-Strichcode Abb. 187: Beispiel für einen EAN-Strichcode

150 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 150 Beispiel für die Materialbewertung mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 188: Beispiel für die Materialbewertung mit SAP R/3 (© SAP AG)

151 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 151 Primärbedarfsplanung mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 189: Primärbedarfsplanung mit SAP R/3 (© SAP AG)

152 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 152 Phasenmodell für den Absatzprozess Abb. 190: Phasenmodell für den Absatzprozess

153 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 153 Anlegen von Mailings mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 191: Anlegen von Mailings mit SAP R/3 (© SAP AG)

154 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 154 Beispiel für ein produktbezogenes Informationsangebot im Internet Abb. 192: Beispiel für ein produktbezogenes Informationsangebot im Internet

155 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 155 Beispiel für einen Onlineshop (Conrad AG) Abb. 193: Beispiel für einen Onlineshop (Conrad AG)

156 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 156 Servicemeldungen mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 194: Servicemeldungen mit SAP R/3 (© SAP AG)

157 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 157 Unterschiede zwischen der transaktions- und entscheidungsorientierten Datenverarbeitung Abb. 195:Unterschiede zwischen der transaktions- und entscheidungsorientierten Datenverarbeitung

158 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 158 Hub- und Spoke-Architektur des Data Warehouse-Konzepts Abb. 196: Hub- und Spoke-Architektur des Data Warehouse-Konzepts

159 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 159 Inhaltliche Bearbeitung der Daten in der Transformationsphase Abb. 197: Inhaltliche Bearbeitung der Daten in der Transformationsphase

160 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 160 Plan-Ist-Abweichungsanalyse für unterschiedliche Geschäftsbereiche mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 198: Plan-Ist-Abweichungsanalyse für unterschiedliche Geschäftsbereiche mit SAP R/3 (© SAP AG)

161 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 161 Datenwürfel Abb. 199: Datenwürfel

162 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 162 Anwendung der Slicing-Technik Abb. 200: Anwendung der Slicing-Technik

163 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 163 Hierarchische Strukturierung der Dimension Produkte Abb. 201: Hierarchische Strukturierung der Dimension Produkte

164 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 164 Navigation mit dem OLAP-Produkt PowerPlay Abb. 202: Navigation mit dem OLAP-Produkt PowerPlay

165 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 165 Relationale Darstellung multidimensionaler Strukturen mithilfe des Sternschemas Abb. 203: Relationale Darstellung multidimensionaler Strukturen mithilfe des Sternschemas

166 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 166 Relationale Darstellung multidimensionaler Strukturen mithilfe des Snowflake-Schemas Abb. 204: Relationale Darstellung multidimensionaler Strukturen mithilfe des Snowflake-Schemas

167 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 167 Visualisierung eines Netzplans mit MS-Project Abb. 205: Visualisierung eines Netzplans mit MS-Project

168 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 168 Gantt-Diagramm mit MS-Project Abb. 206: Gantt-Diagramm mit MS-Project

169 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 169 Sitzungsskript mit MeetingWorks Abb. 207: Sitzungsskript mit MeetingWorks

170 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 170 Abbildung eines Investitionsprogramms unter SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 208: Abbildung eines Investitionsprogramms unter SAP R/3 (© SAP AG)

171 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 171 Aufbau eines VOFIs Abb. 209: Aufbau eines VOFIs

172 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 172 Budgetierung mit SAP R/3 (© SAP AG) Abb. 210: Budgetierung mit SAP R/3 (© SAP AG)

173 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 173 Typische BSC eines Unternehmens Abb. 211: Typische BSC eines Unternehmens

174 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 174 BSC-Aufbau mit dem Softwareprodukt ScoreIT von Horváth & Partner Abb. 212: BSC-Aufbau mit dem Softwareprodukt ScoreIT von Horváth & Partner

175 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 175 BSC-Visualisierung mit dem Produkt Cognos Visualizer Abb. 213: BSC-Visualisierung mit dem Produkt Cognos Visualizer

176 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 176 BSC-Visualisierung mit dem Tabellenkalkulationsprogramm MS- Excel Abb. 214: BSC-Visualisierung mit dem Tabellenkalkulationsprogramm MS-Excel

177 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 177 Der Data Mining-Prozess Abb. 215: Der Data Mining-Prozess

178 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 178 Anwendungsbereiche des Data Minings Abb. 216: Anwendungsbereiche des Data Minings

179 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 179 Beispiel zur Abweichungsanalyse Abb. 217: Beispiel zur Abweichungsanalyse

180 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 180 Identifikation interessanter Dimensionen mit DeltaMiner Abb. 218: Identifikation interessanter Dimensionen mit DeltaMiner

181 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 181 ABC-Analyse mit DeltaMiner Abb. 219: ABC-Analyse mit DeltaMiner

182 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 182 Datenbasis für die Assoziationsanalyse Abb. 220: Datenbasis für die Assoziationsanalyse

183 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 183 Beispiel einer Assoziationsanalyse mit Intelligent Miner for Data (IBM) Abb. 221: Beispiel einer Assoziationsanalyse mit Intelligent Miner for Data (IBM)

184 © Heinz Lothar Grob, Jan-Armin Reepmeyer, Frank Bensberg (2004) 184 Beispiel einer Sequenzanalyse mit Intelligent Miner for Data (IBM) Abb. 222: Beispiel einer Sequenzanalyse mit Intelligent Miner for Data (IBM)


Herunterladen ppt "Abbildungen Kapitel 3 Einführung in die Wirtschaftsinformatik von: Heinz Lothar Grob Jan-Armin Reepmeyer Frank Bensberg 5., vollst. überarb. u. erw. Aufl.,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen