Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Karten im Unterricht Ein attraktives und anspruchvolles Thema Erdkundeseminar Michael Kostka.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Karten im Unterricht Ein attraktives und anspruchvolles Thema Erdkundeseminar Michael Kostka."—  Präsentation transkript:

1 Karten im Unterricht Ein attraktives und anspruchvolles Thema Erdkundeseminar Michael Kostka

2 Anspruchsvolles Thema Kartenkunde enthält viele Abstraktionshürden Eine sorgfältige Diagnostik ist notwendig Karten können unübersichtlich sein

3 Attraktivität des Themas Großes Interesse der Schüler Attraktive Medien Viele verschiedene Herangehensweisen Alltagsbezug Theoretische Hintergrund vorhanden

4 Teilinhalte Grundrissdarstellung, Verkleinerung und Maßstäblichkeit, Generalisierung (Symbolhafte Darstellung, Legende), Orientiertheit (Planquadrate,. Himmelsrichtungen, Kompass), Verebnung (Höhenlinien).

5

6 Grundrissdarstellung

7

8

9

10 Schrägbild

11 Grundrissdarstellung Senkrechtbild

12 Grundrissdarstellung

13 Verkleinerung und Maßstäblichkeit

14

15

16 Arbeit mit Maßstabszahlen ist erst möglich, wenn diese im Mathematikunterricht eingeführt wurden. 1:10000 bedeutet: ein Meter auf der Karte entspricht Meter in der Realität. Einfacher: Maßstabsleiste

17 Generalisierung

18

19

20 Bisher erreicht Verebnung Verkleinerung, Maßstab Legende

21 Orientiertheit Planquadrate Himmelsrichtungen

22 Orientiertheit

23 Himmelsrichtungen

24 Verebnung

25

26

27

28 Eine Alternative zu Höhenlinien stellen die farblichen Darstellungen von Höhen in Landkarten dar.

29 Verebnung

30 Raumverständnis Fähigkeit die visuell-räumliche Welt wahrzunehmen, zu verarbeiten, einzuordnen, sowie zu deuten und zu bewerten. Die Begriffe "räumliche Intelligenz" und "Raumverständnis" beinhalten mehr als die, das bloße Wahrnehmen beschreibenden Begriffe "Raumvorstellung" und "räumliches Denken".

31 Raumvorstellung Nach STÜCKRATH gibt es drei Stufen des Raumerlebens: Stufe der dynamischen Ordnung ( Lebensjahr) Kinder erleben Orte und Plätze aber bringen sie durch Wege noch nicht in einen räumlichen Zusammenhang zueinander. Stufe der gegenständlichen Ordnung ( Lebensjahr) Kinder interessieren sich für Wege, bauen und benutzen sie, werden aber noch nicht in einem größeren oder gar abstrakteren Zusammenhang gesehen. Stufe der figuralen Ordnung ( Lebensjahr) Mit der Aufgabe der egozentrischen Sicht erlangen Kinder einen größeren Überblick über Wege und Orte und präzisieren die räumlichen Beziehungen.

32 Methodische Wege der Einführung in das Kartenverständnis Traditionsgemäß wird von drei Methoden ausgegangen: Synthetisches Verfahren Analytisches Verfahren Genetisches Verfahren

33 Synthetisches Verfahren Merkhilfe: Der Inhalt Kartenkunde wird aus den Einzelteilen synthetisiert. Grundrissdarstellung, danach die Themenbereiche Verkleinerung, Vereinfachung, Orientiertheit und Verebnung

34 Analytisches Verfahren Merkhilfe: Die Analyse einer Karte steht im Mittelpunkt. fertiger Plan wird der Wirklichkeit gegenübergestellt Karte wird von Schülern selbstständig analysiert praktische Orientierung mit Karte ist wichtig

35 Genetisches Verfahren Schüler fertigen Karte an bei der Wert auf kindliche Raumerlebnisse und kindliche Raumdarstellung gelegt wird. Durch Analyse und Bewertung der verschiedenen individuellen Karten wird das Kartenverständnis weiterentwickelt. Elemente der anderen Verfahren müssen ergänzt werden, um zu einer allgemeingültigen Kartendarstellung zu kommen.

36 Methodenkombiniertes Verfahren Vorteile aller drei Verfahren nutzen. Wirklichkeit und Karte, Karte und Wirklichkeit werden so aufeinander bezogen, dass sie den kindlichen Darstellungsversuch als Verständnisbrücke nutzen.

37 Medienintensives Verfahren Der Einsatz zahlreicher anschaulicher Medien (Panoramabilder, Schrägluftbilder, Modelle etc.) in der Einführungsphase kann zu einem besseren Verständnis beitragen. Mit Hilfe der unterschiedlichen Darstellungsarten soll eine geistige Durchdringung von Karte und Wirklichkeit erreicht werden.


Herunterladen ppt "Karten im Unterricht Ein attraktives und anspruchvolles Thema Erdkundeseminar Michael Kostka."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen