Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KARSTLANDSCHAFTEN in EUROPA - Definition - Entstehung - Formenschatz - Probleme der Nutzung Erdkunde 12.1 Carolin, Katharina und Patrick.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KARSTLANDSCHAFTEN in EUROPA - Definition - Entstehung - Formenschatz - Probleme der Nutzung Erdkunde 12.1 Carolin, Katharina und Patrick."—  Präsentation transkript:

1 KARSTLANDSCHAFTEN in EUROPA - Definition - Entstehung - Formenschatz - Probleme der Nutzung Erdkunde 12.1 Carolin, Katharina und Patrick

2 Was ist Karst? unter- & oberirdische Geländeformen in Karbonatgesteinen entsteht durch Lösungs- und Kohlen- säureverwitterung Landschaften aus Karbonaten = Karstlandschaften Vorkommen: Mittelmeergebiet, Südostasien, Südchina, Schwäbische Alb, Teile der Alpen

3 Entstehung Eindringen von Regenwasser in den Untergrund durch Risse und Klüfte Voraussetzung: Lösungsfähigkeit der Gesteine Hohlräume Gesteine: Kalk, Gips, Dolomit, Salz Dolinenentstehung Höhlenbildung

4

5 FORMENSCHATZ Karstformen nackter Karst: Kalkgestein an der Erdoberfläche bedeckter Karst: Kalkgestein von Boden & Vegetation bedeckt unterirdischer Karst: Kalkgestein von größerer Deckschicht unlöslicher Gesteine bedeckt

6 Primäre Karsterscheinungen Dolinen: trichterförmige Hohlformen Trockentäler: früherer oberirdischere Flussläufe Höhlen: durch Mischungskorrosion entstanden Poljen: wannenförmige, allseitig geschlossene Senken mit unterirdischer Entwässerung Karren: Kleinstformen

7 Sekundäre Karsterscheinungen Tropfsteine Stalagtiten (hängend) Stalagmiten (stehend) Kalksinter flächenhafte Kalkausschei- dungen von Sickerwasser an Höhlenwänden oder an der Oberfläche Kalktuff Kalkausscheidung an Pflanzen (bei Quellen)

8 Probleme der Nutzung Karstlandschaften = riesige Wasser- speicher (trotz extremer Trockenheit) mehr als die Hälfte der Niederschläge versickert sofort im Untergrund Europa: 35% des Trinkwassers aus Karstgebieten Problem: offen liegender Kalkstein verwittert nahezu ohne Rückstände

9 keine Bodenschichtbildung Wasser tritt ungefiltert in den Kalkstein ein große Klüfte im Kalk kaum natürliche Reinigung Wasser verweilt nur kurz im Gestein Karstgrundwasser durch Schadstoffe besonders gefährdet Abpumpen erhöht Einsturzgefahr


Herunterladen ppt "KARSTLANDSCHAFTEN in EUROPA - Definition - Entstehung - Formenschatz - Probleme der Nutzung Erdkunde 12.1 Carolin, Katharina und Patrick."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen