Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unser heutiges Tageprogramm Moderation: Hugo Kalbermatten & Ernst Pollmann 1. Teilnehmer-Themenwünsche: Anwendung Baader-Transmissionsgitter 2. Feed back.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unser heutiges Tageprogramm Moderation: Hugo Kalbermatten & Ernst Pollmann 1. Teilnehmer-Themenwünsche: Anwendung Baader-Transmissionsgitter 2. Feed back."—  Präsentation transkript:

1

2 Unser heutiges Tageprogramm Moderation: Hugo Kalbermatten & Ernst Pollmann 1. Teilnehmer-Themenwünsche: Anwendung Baader-Transmissionsgitter 2. Feed back der Teilnehmer zum letzten Kurs (Nov. 2008) 3. Kurzreferat Urs Flükiger: Das Astrospektroskopie-Glossar der FG 4. Kurzreferat Patrick Vogelmann: Meine Schüler-Facharbeit 5. Kurzreferat Günther Müller: Meine Selbstbau-Kalibrationslichtquelle im DADOS 6. Kurzreferat Roland Bähr: Meine Erfahrungen mit dem Star-Analyser 7. Hauptthema in Gruppenarbeit auf Basis der Windows-Programme VSPEC, IRIS, Maxim-DL, MK32 Kalibration der Wellenlängenskala in einem Spektrum Gemeinsames Mittagessen um Uhr im Burg-Restaurant der Starkenburg Voraussichtliches Ende des Kurses: Uhr Abendliches gemütliches Beisammensein im A-Z in Heppenheim Für diesen Kurs wird erstmalig eine Gebühr von 8,- erhoben (STW-Mitglieder frei)

3 Teilnehmer-Themenwünsche: Anwendung des Baader-Transmissionsgitters Gewinnung von Spektren Bearbeitung der Spektren Artefakte erkennen / eliminieren Qualitativer Vergleich Spaltlosspektren > Spaltspektren

4 Konvergenter Strahlengang vom Teleskop Transmissions- Gitter CCD-Kamera Entstehung eines Spektrums in einem Transmissionsgitter 1

5 Beispielspektren von Sternen verschiedener Temperatur, aufgenommen mit dem Baader-Gitter und einer ST-8E Kamera an einem Celestron 8. Auffälligstes Merkmal in allen Spektren ist das A-Band bei 7600 Å, das durch Sauerstoff in der Erdatmosphäre hervorgerufen wird. Aufnahmen: Dr. M. Federspiel 2

6 Spektrensequenz von N. Stahr aufgenommen mit einem Baader-Transmissionsgitter 200L/mm im konvergenten Strahlengang eines Refraktors 180 mm Ø f= 1620 mm; SBIG-CCD-Kamera 10XME Gymnasium-Sternwarte Vechta Reproduktion der Harvard-Spektralklassifikation: O, B, A, F, G, K, M α Pegasi B9 α Lyrae A0 α Aquilae A7 γ Cygni F8 ο Pegasi K2 s Cygni G8 β Pegasi M0 3

7 Linienscan in Dispersion zur Beurteilung der Spektrenqualität (Artefakte) 4

8 Spaltspektrum mit DADOS Gitter-Spektrograph 200L/mm an einem C14 & Canon 400D v. Sebastian Hess Qualitativer Vergleich Spaltlos-Spektrum > Spaltspektrum Spaltlos-Spektrum mit Baader-Transmissionsgitter 200L/mm im konvergenten Strahlengang eines Refraktors v. Norbert Stahr 5

9 Addition einer Spektrenserie zum Summenspektrum Programme: IRIS / GIOTTO o.a. Scannung des Summenspektrums Programme: VSPEC/IRIS / MAXIM-DL o.a. Scannung des Neon-Spektrums Programme: VSPEC/IRIS / MAXIM-DL o.a. Ermittlung der Dispersionskonstanten im Neonspektrum y=a+bx; a=Nullpunkt; b=Dispersion Programme: VSPEC/IRIS / EXCEL o.a. Spektren-Kalibration mit a & b Programme: VSPEC/IRIS / EXCEL o.a. Hauptthemen des Tages 1

10 Spektrenaddition zum Summenspektrum Anwendung des Programmes GIOTTO 2

11 Anwendung des Programmes GIOTTO 3

12 Scannung des Summenspektrums Scannung des Neon-Kalibrationsspektrums Anwendung des Programmes MAXIM-DL 4

13 Anwendung des Programmes MAXIM-DL Summenspektrum Scannung des Summen-Spektrums 5

14 Scannung des Neon-Spektrums Anwendung des Programmes MAXIM-DL 6

15 NEON-SPEKTRUM Pollmann-Spektrograph: Dispersion = 0,2448 Ǻ/Pix NEON-SPEKTRUM DADOS: Dispersion = Ǻ / Pixel (G. Müller) 7

16 DADOS-Spektrograph Pollmann-Spektrograph 8

17 Dispersion 4,726 Ǻ/Pixel Dispersion 0,2448 Ǻ/Pixel 9

18 Spektrennormierung mit DOS-Programm MK32 Beseitigung des Pseudokontinuums 10

19 Wellenlängenskaliertes Summenspektrum 11


Herunterladen ppt "Unser heutiges Tageprogramm Moderation: Hugo Kalbermatten & Ernst Pollmann 1. Teilnehmer-Themenwünsche: Anwendung Baader-Transmissionsgitter 2. Feed back."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen