Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ziele Didaktik Umsetzung der Lernfelder am Fahrzeug Gestaltung Darstellung der Entwicklung von Fahrzeugfarben.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ziele Didaktik Umsetzung der Lernfelder am Fahrzeug Gestaltung Darstellung der Entwicklung von Fahrzeugfarben."—  Präsentation transkript:

1

2 Ziele Didaktik Umsetzung der Lernfelder am Fahrzeug Gestaltung Darstellung der Entwicklung von Fahrzeugfarben

3 Ziele Im aktuellen Lehrplan wird nach Lernfeldern unterrichtet. Dies bedeutet, dass die Unterrichtsinhalte nicht mehr als trockener Frontalunterricht vermittelt werden, sondern anhand einzelner Kundenaufträge. Der Schüler beschafft sich mit Hilfe der Lehrkräfte die nötigen Informationen zu einem Themengebiet. Die Fächer Fachtheorie, Fachpraxis, Fachzeichnen (Gestaltung) und Fachrechnen existieren nicht mehr. Sie sind im Lernfeldunterricht zusammengefasst.

4 Lerninhalte JahrFachLernfeldInhalte 2 Oberflächen- Bearbeitung Erstbeschichtungen Ausführen Abdeckarbeiten, Abklebearbeiten Atemschutz Herstellvorschriften, Einstelldaten Mischungsverhältnisse 2 Reparatur- Lackierung Reparatur- Lackierungen ausführen Lacksysteme Korrosionsschutz Grundier-, Spachtel-, Füllmaterial Schleifsysteme Spritztechnik, Lackierfehler Mischbank Branchenübliche Software 2 Objekt- Gestaltung Objekte gestalten Kontraste, Farbplan Farbtonregister, Farbcodierung Folien Zierlinien, Zierstreifen, Zierfelder Maßstabsrechnen 2 Oberflächen- Bearbeitung Instandsetzungs- Maßnahmen durchführen (Defizitliste) Funktion von Fahrzeugbauteilen Sichtprüfung, Tastprüfung Schadensbilder, Schadensbericht Ersatzteilermittlung Demontage und Montage, Spaltmaße Funktionsprüfung Ausbeultechniken Glasarbeiten

5 Lerninhalte JahrFachLernfeldInhalte 3 Oberflächen- Bearbeitung Design- und Effektlackierungen ausführen Applikationswerkzeuge Farbwirkungen Mehrfarbenlackierung Folien Merkblätter, technische Richtlinien und Normen UVV 3 Reparatur- Lackierung Reparatur- Lackierungen ausführen Lacksysteme Korrosionsschutz Grundier-, Spachtel-, Füllmaterial Schleifsysteme Spritztechnik Lackierfehler Mischbank Branchenübliche Software 3 Objekt- Gestaltung Mobile Werbeträger gestalten Farbwirkungen Schriftwirkungen Präsentationstechniken Teamarbeit 3 Beschichtungs- Technik Lackierverfahren anwenden Lackierverfahrenstechnik Mischanlagen, Dosieranlagen

6 Ziele Autofarbtöne haben eine gewaltige Entwicklung erfahren. Vom Uni-Farbton über Metalic-Effektlacke zu Xyralic, Mica, Flip-Flop und Mattlackierung. Dies zeigt sich auch an den Namen der Fahrzeugfarben. Das Projekt Chromo-Mobil stellt diese Entwicklung am Beispiel von Mercedes dar. Es wurden Serienfarbtöne von 1960 bis heute ausgewählt. Die Töne wurden um das Auto herum farbchromatisch angeordnet. Die chronologische Anordnung verläuft von unten nach oben.

7 mobil chromatisch chronologisch Nach langem Suchen wurde uns ein Objekt zur Verfügung gestellt.

8 mobil chromatisch chronologisch Entwurf

9 Schadensbericht

10 Demontage

11 Entrosten

12 Fläche herstellen

13 Füller schleifen

14 Abdecken

15 Grundfarbton auftragen Zuerst wurde das ganze Fahrzeug in einem mittleren Grauton lackiert

16 und schleifen

17 Das Puzzle fügt sich Dann die geplotteten Puzzlestücke übertragen

18 Maskieren,

19 auslackieren,

20 ist ein harter Job!

21 Pistole einstellen, Chefsache!

22 Klarlack auch

23 2 x2 x

24 Montage

25 Beschriftung Mit Schüler des Schilder- und Lichtreklame Herstellerstellerhandwerks

26 Teamwork

27 mobil chromatisch chronologisch

28 und endlich…

29 ….fertig!


Herunterladen ppt "Ziele Didaktik Umsetzung der Lernfelder am Fahrzeug Gestaltung Darstellung der Entwicklung von Fahrzeugfarben."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen