Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gliederung 1. Vorstellung der alpha, beta und gamma Typen 2. Probleme der Typenzuordnug 3. Vergleich der alpha, beta und gamma Typen 4. Doppel-wirkende.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gliederung 1. Vorstellung der alpha, beta und gamma Typen 2. Probleme der Typenzuordnug 3. Vergleich der alpha, beta und gamma Typen 4. Doppel-wirkende."—  Präsentation transkript:

1 Gliederung 1. Vorstellung der alpha, beta und gamma Typen 2. Probleme der Typenzuordnug 3. Vergleich der alpha, beta und gamma Typen 4. Doppel-wirkende Stirlingmotoren 5. Der Stirlingprozeß 6. Ablauf des Stirlingprozeßes am alpha Typ 7. Quellenangabe

2 α Der alpha Typ 2 Zylinder 2 Arbeitskolben 2 Verdrängerkolben

3 β Der beta Typ 1 Zylinder 1 Arbeitskolben 1 Verdrängerkolben

4 γ Der gamma Typ 2 Zylinder 1 Arbeitskolben 1 Verdrängerkolben

5 Probleme der Typenzuordnug Einteilung der Typen in α, β, γ 1983 durch Reader und Hooper Klassifizierung ungenügend, durch zu viele Stirlingvarianten

6 Alpha TypBeta TypGamma Typ größtes Kompressions- verhältnis eine Dichtung im heißen Raum nur relativ geringe Temperatur nötig mittlerer Totraum kleineres Kompressions- verhältnis keine Dichtung im heißen Raum ist für hohe und niedrige Temperaturen geeignet geringster Totraum kleineres Kompressions- verhältnis Dichtung kann im heißen Raum liegen Temperatur abhängig von der Bauart größter Totraum

7 Doppel-wirkende Stirlingmotoren möglich mehrere Motoren durch eine Quelle anzutreiben Schwungrad ist unnötig erhöhte Effizienz durch Kopplung mehrerer Maschinen Franchot Typ: Dichtungen liegen im heißen Raum Siemens Typ: Dichtungen liegen im kalten Raum und ist beliebig erweiterbar

8 Der Stirlingprozeß Faktoren die den Stirlingprozeß negativ beeinflussen: Toträume Wärme- bzw. Kälteverlust des Regenerators Bei hohen Umdrehungen verringert sich der Wärmeaustausch Druckverlust Theoretisch Effizienz des Stirlingprozeß ist 52% 40% wurde bisher erreicht, mit Abwärme 70%

9 Ablauf des Stirlingprozeßes am alpha Typ

10 Quellenangabe Stirling – Maschinen; Matin Werdich; Ökobuch 1991 Stirlingmotor der Zukunft; Prof. Dr.-Ing. M. Künzel, Staufenberg; VDI Verlag 1986 Links


Herunterladen ppt "Gliederung 1. Vorstellung der alpha, beta und gamma Typen 2. Probleme der Typenzuordnug 3. Vergleich der alpha, beta und gamma Typen 4. Doppel-wirkende."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen