Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

03.11.2013 Seite 1 Mitmach Parcours (MP) zu AIDS, Liebe und Sexualität in El Salvador Eine Studie zur Nachhaltigkeit Paola Frattola Frankfurt, 29 Juni.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "03.11.2013 Seite 1 Mitmach Parcours (MP) zu AIDS, Liebe und Sexualität in El Salvador Eine Studie zur Nachhaltigkeit Paola Frattola Frankfurt, 29 Juni."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1 Mitmach Parcours (MP) zu AIDS, Liebe und Sexualität in El Salvador Eine Studie zur Nachhaltigkeit Paola Frattola Frankfurt, 29 Juni 2010

2 Seite 2 Page 2April Gliederung 1.Einführung 2. Interne Nachhaltigkeit 3. Externe Nachhaltigkeit 4.Institutionelle Nachhaltigkeit 5.Finanzielle Nachhaltigkeit 6.Schlussfolgerungen

3 Seite 3 Page 3April Ausgangsbedingungen - El Salvador Erster HIV/Aids-Strategie-Plan 2003 HIV-Prävalenz: 0,7% Behinderung der HIV-Prävention durch die katholische Kirche : GTZ führt Adaption des MP an die örtlichen Rahmenbedingungen durch und implementiert MP-Veranstaltungen

4 Seite 4 Page 4April Komponenten der Nachhaltigkeit Externe: Quantitative Wirkungen des Instruments Institutionelle: Verankerung des Instruments in den Institutionen Finanzielle: Planung, Budgetierung der Prozesse und Kostenübernahme Interne: Interne Organisation und Qualitätssicherung

5 Seite 5 Page 5April Gliederung 1.Einführung 2.Interne Nachhaltigkeit 3. Externe Nachhaltigkeit 4.Institutionelle Nachhaltigkeit 5.Finanzielle Nachhaltigkeit 6.Schlussfolgerungen

6 Seite 6 Page 6April GTZ Inputs und Aktivitäten AdaptionEntwicklung der 5 Stationen LobbyingMoH, MoE und 10 NGOs konnten für den MP gewonnen werden Capacity Development 250 Facilitators wurden ausgebildet QualitätssicherungFacilitator Handbook, Copyright an den visuellen Hilfsmitteln, Nutzungsvereinbarung Monitoring und Evaluierung M&E-Instrumente MP-Veranstaltungen363 MP-Veranstaltungen für Teilnehmer/innen durchgeführt

7 Seite 7 Page 7April Nachhaltigkeit der MP-Aktivitäten in 2009 AdaptionAlle 5 Stationen werden unverändert durchgeführt LobbyingMoH führt regelmäßig, MoE nur anlassbezogen MP-Veranstaltungen durch 4 NGOs führen regelmäßig durch 11 weitere NGOs konnten neu hinzugewonnen werden Capacity DevelopmentDie Empfehlungen für das Training werden immer noch umgesetzt QualitätssicherungDas Facilitator Handbook und die visuellen Hilfsmittel werden noch immer genutzt, die Nutzungsvereinbarung hingegen nicht mehr Monitoring und EvaluierungNur unregelmäßige Verwendung der empfohlenen M&E-Instrumente MP-VeranstaltungenMP-Veranstaltungen wurden von Stakeholdern übernommen

8 Seite 8 Page 8April Gliederung 1.Einführung 2.Interne Nachhaltigkeit 3. Externe Nachhaltigkeit 4.Institutionelle Nachhaltigkeit 5.Finanzielle Nachhaltigkeit 6.Schlussfolgerungen

9 Seite 9 Page 9April MoH führt MP-Veranstaltungen in den Gesundheitszentren durch MoH führt MP-Veranstaltungen in den Gesundheitszentren durch MoE führt MP-Veranstaltungen anlassbezogen durch MoE führt MP-Veranstaltungen anlassbezogen durch 21 NGOs führen oder haben MP- Veranstaltungen durchgeführt kooperieren bei der Durchführung von MP-Veranstaltungen (Material, Training, Facilitators) 21 NGOs führen oder haben MP- Veranstaltungen durchgeführt kooperieren bei der Durchführung von MP-Veranstaltungen (Material, Training, Facilitators) JIC Stakeholders

10 Seite 10 Page 10April Fakten zum MP in El Salvador Stakeholder:Ministry of Health (MoH), Ministry of Education (MoE), 21 NGOs (am stärksten engagiert: Red Cross, World Vision El Salvador, ATLECSES, COESAL) Anzahl der MP- Veranstaltungen: Anzahl der MP- Teilnehmer/innen:

11 Seite 11 Page 11April Neu dazu gewonnene Stakeholder NGOs Ministry of Health, Ministry of Education, 10 NGOs 1 NGO 6 NGOs

12 Seite 12 Page 12April Implementierung des MP Chancen und Herausforderungen: Chancen: Gut in der HIV/Aids-Prävention verankert Hohe Akzeptanz auf allen Ebenen Veranstaltungen verursachen keinen großen Aufwand Herausforderungen: Koordination auf nationaler Ebene etablieren M&E regelmäßig durchführen Verbesserung Nutzung Human Resources Marketingstrategie entwickeln

13 Seite 13 Page 13April Gliederung 1.Einführung 2.Interne Nachhaltigkeit 3. Externe Nachhaltigkeit 4.Institutionelle Nachhaltigkeit 5.Finanzielle Nachhaltigkeit 6.Schlussfolgerungen

14 Seite 14 Page 14April Gesundheitsministerium (MoH) MP ist integraler Bestandteil des SIBASI (Sistema Basico de Salud Integral – Integriertes Basisgesundheitsprogramm) Es gibt 357 Gesundheitszentren: Davon führen ca. 60% MP-Veranstaltungen durch MP-Facilitators werden aus den Mitarbeitern/innen der Gesundheitsbehörden rekrutiert Entwicklung der Roll-up-Tafeln

15 Seite 15 Page 15April Erziehungsministerium (MoE) MP-Veranstaltungen werden anlassbezogen auf Gesundheitsmessen und in Jugendlagern durchgeführt MP wird den Lehrern als Kommunikationsmodell vermittelt Die für die Stationen benötigten Tafeln sind zu teuer Da für jede MP-Veranstaltung mindestens 6 Facilitators gleichzeitig benötigt werden, bedarf es eines hohen Koordinationsaufwands

16 Seite 16 Page 16April Gliederung 1.Einführung 2.Interne Nachhaltigkeit 3. Externe Nachhaltigkeit 4.Institutionelle Nachhaltigkeit 5.Finanzielle Nachhaltigkeit 6.Schlussfolgerungen

17 Seite 17 Page 17April Adaptionskosten MP-Adaption verursacht relativ hohe Kosten. Diese loh- nen sich aber, weil die Adaption die Grundlage für die Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit des MP ist. AktivitätenKosten Adaptions-Workshop: US$ Entwicklung der Tafeln:1.700 US$ Entwicklung zusätzlichen Materials, z.B. Guidelines, Handbooks und sonstige Publikationen: US$ Capacity Development (einschließlich eines Monitoring -Workshops): US$

18 Seite 18 Page 18April Anlaufkosten Anlaufkosten können je nach Ausführung und Anzahl der zur Qualitätssicherung eingesetzten Produkte und des eingesetzten Materials sehr unterschiedlich ausfallen AktivitätenKosten Capacity Development (bis zu 30 Teil- nehmer/innen als zukünftige Facilitators) bis zu US$ Tafeln für 5 Stationen pro Set US$ Facilitator Handbook pro Stück 8 US$ Sonstiges Material, z.B. Qualitätssicherungsinstrumente, Uniformen für die Facilitators je nach Ausführung

19 Seite 19 Page 19April Kosten einer MP-Veranstaltung Die Kosten einer MP-Veranstaltung können sehr unterschiedlich ausfallen. Mehrere NGOs konnten die Kosten auf 4 bis 5 US$ pro Teilnehmer/in drücken (z.B. ASAPROSAR und Rotes Kreuz), World Vision nach eigenen Angaben sogar auf unter 3 US$. KostenpositionPreis in US$ Facilitators:0, ,00 Transport:30, ,00 Organisation / Management:20,00 Handouts, Geschenke, Snacks, Broschüren: bis zu 45,00 Sonstiges, z.B. Kondome:6, ,00

20 Seite 20 Page 20April Fundraising Folgende Organisationen haben für den MP Mittel zur Verfügung gestellt: UNFPA, UNDP, Global Fund, UNAIDS, Niederländische Botschaft, Canadian Aid, World Vision, Caritas, Rotes Kreuz, Plan International, Christian Aid. Hauptargument für das Engagement: Hohe Reputation des MP und der GTZ

21 Seite 21 Page 21April Gliederung 1.Einführung 2.Interne Nachhaltigkeit 3. Externe Nachhaltigkeit 4.Institutionelle Nachhaltigkeit 5.Finanzielle Nachhaltigkeit 6.Schlussfolgerungen

22 Seite 22 Page 22April Schlussfolgerungen -MP genießt eine hohe Akzeptanz und einen ausgezeichneten Ruf bei allen Beteiligten (Durchführungsorganisa- tionen und Teilnehmer/innen) -MP kann kostengünstig durchgeführt werden -MP kann sich auch bei widrigen Rahmenbedingungen halten

23 Seite 23 Page 23April Erfolgsfaktoren -Sorgfältige Adaption zu Beginn des Einführungsprozesses -Intensives Lobbying und Ownership der nationalen Partner -Einfache Integration in HIV- Präventionsprogramme und gute Zusammenarbeit der einzelnen beteiligten Organisationen

24 Seite 24 Page 24April Herausforderungen -Einsetzen eines nationalen Steuerungskom- mittees, das sich mit der Qualitätssicherung des MP, der Weiterentwicklung des MP, der Koordination der MP-Veranstaltungen, der Dokumentation von PR-Aktivitäten, der Mit- telakquisition sowie der Überwachung und Auswertung von M&E-Aktivitäten befasst -Strategische Planung und Finanzplanung -Aufbau eines soliden Finanzmanagement- sytems -Systematische Auswertung M&E-Ergebnisse

25 Seite 25 Page 25April


Herunterladen ppt "03.11.2013 Seite 1 Mitmach Parcours (MP) zu AIDS, Liebe und Sexualität in El Salvador Eine Studie zur Nachhaltigkeit Paola Frattola Frankfurt, 29 Juni."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen