Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen beim 2. Mittelbayerische Landkreislauf.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen beim 2. Mittelbayerische Landkreislauf."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen beim 2. Mittelbayerische Landkreislauf

2 Inhalt • Informationen zu den Staffeln – Streckenverteilung • Startnummern • Prinzip der Zeitmessung • Organisatorisches zu den Wechselzonen • Ablauf Start • Ultraläufer • Streckenpräsentation • Abendprogramm mit Siegerehrung • Vorstellung der Verlosung

3 Informationen zu den Staffeln - Streckenverteilung HöhenmeterUntergrund Streckenverlauf steigendfallendAsphaltForststraßePfad/Wegspur Feldweg Schwierigkeit StartGroßberg Etappe 1GroßbergEtterzhausen11,7km mittelschwer Etappe 2EtterzhausenPielenhofen8,2km mittelleicht Etappe 3PielenhofenKallmünz9,7km90-96 mittelleicht Etappe 4KallmünzDinau8,6km schwer Etappe 5DinauOberpfraundorf5,5km94-79 mittelschwer Etappe 6OberpfraundorfBeratzhausen8,3km mittelschwer Etappe 7BeratzhausenLaaber10,7km mittel Etappe 8LaaberDeuerling6,6km42-63 leicht Etappe 9DeuerlingSchönhofen5,5km54-60 leicht Etappe 10SchönhofenSinzing8,0km mittelleicht 82,8km

4 Präsentation der Startnummern  Damen  Mixed  Herren  Ultraläufer

5 Durchlaufzeiten erster Läuferletzter Läufer AnkunftStreckeHöhenmeterZeit pro km00:03:3000:05:0000:06:0000:06:40Zielschluss steigendZeit pro HM00:00:0000:00:0100:00:02 StartGroßberg 09:00 Etappe 1 Etterzhausen11,70km79 09:4009:5910:1210:20 Etappe 2 Pielenhofen8,20km89 10:0910:4211:0511:1711:20 Etappe 3 Kallmünz9,70km90 10:4311:3212:0612:2412:25 Etappe 4 Dinau8,60km202 11:1312:1813:0413:2813:30 Etappe 5 Oberpfraundorf5,50km94 11:3212:4713:4014:0714:15 Etappe 6 Beratzhausen8,30km88 12:0713:3914:4315:1615:20 Etappe 7 Laaber10,70km61 12:4514:3315:4916:2916:35 Etappe 8 Deuerling6,60km42 13:1215:1316:3817:2317:30 Etappe 9 Schönhofen5,50km54 13:3215:4217:1318:0218:05 Etappe 10 Sinzing8,00km71 14:0016:2318:0318:5719:00 82,8km870

6 Organisatorisches zu den Wechselzonen Großberg: In Großberg kann direkt bei der Schule auf der Jahnstraße und entlang der Heinrichstraße geparkt werden. In der Zeit von 8.55h bis 9.10h ist wegen des Starts die Wegfahrt aus der Jahnstraße nicht möglich. Etterzhausen: Am Gelände des TV Etterzhausen, Ebenwieser Straße ist ausreichend Parkraum vorhanden. Dieser kann aber wegen des Wechsels nur vor 9.30h erreicht und nach 10.20h wieder verlassen werden. In der Zwischenzeit kann an der Staatsstraße 2165 nur behelfsmäßig gehalten werden! Pielenhofen: Aufgrund der engen Zufahrt zum Gelände des TSV Pielenhofen kann dieses nicht angefahren werden. Parkmöglichkeit besteht östlich der Naab auf der Dettenhofener Straße sowie westlich der Naab im Ort auf dem Gelände der FirmaWittl an der Etterzhausener Straße. Achtung: von den Parkplätzen sind es etwa 1,5km bis zum Wechselpunkt. Bitte genügend Zeit einplanen!

7 Organisatorisches zu den Wechselzonen Kallmünz: Der Wechselpunkt kann nicht direkt angefahren werden. Bitte fahren Sie aus Richtung Regensburg entlang der Staatsstraße 2165 geradeaus Richtung Traidendorf und Schmidmühlen, und biegen bei der nächsten Gelegenheit (Netto Supermarkt) nach rechts in die Dinauer Straße und gleich wieder rechts in die Gessendorfer Straße. Hier ist Parkraum ausgewiesen. Dinau: Parkraum besteht direkt am Abzweig von der Kreisstraße 11 am Ortsanfang. Oberpfraundorf: Von der Kreisstraße 11/Autobahn überqueren Sie die Dorfstraße/Laufstrecke, und biegen nach 160m rechts ab. Am westlichen Ortsrand ist der Parkplatz ausgewiesen. Beratzhausen: Parkmöglichkeit direkt auf dem Gelände des TSV Beratzhausen

8 Organisatorisches zu den Wechselzonen Laaber: Zufahrt von Beratzhausen oder Autobahn bitte nur über den Talweg, um die LäuferInnen nicht zu beeinträchtigen! Im Bereich des Talwegs ist ausreichend Parkraum vorhanden. Deuerling: Parkplatz der Brauerei/Gaststätte Goss, Regensburger Straße 16. Der Sportplatz kann nicht direkt angefahren werden. Schönhofen: Parkplatz des SSV Schönhofen Sinzing: Parkplätze sind rund um das Gelände des SC Sinzing vorhanden.

9 Ablauf Start in Großberg • Kurze Begrüßung durch Bürgermeister Albert Rummel • Kurze Begrüßung durch die Mittelbayerische Zeitung • Uhr: gemeinsames Warm-up mit dem Skiclub Großberg • Uhr: Startschuss durch Bürgermeister Albert Rummel

10 Streckenpräsentation - Gesamtstrecke

11 Wichtige Hinweise Der Mittelbayerische Landkreislauf ist ein Landschafts-Staffellauf, der heuer im Wesentlichen auf Radwanderwegen entlang von Naab, Vils und Schwarzer Laber stattfindet. Es wird aber auch auf Straßen gelaufen. Dabei ist zu beachten, dass die zu laufenden Wege nicht gesperrt werden. Der übrige Verkehr (Fußgänger, Radfahrer, Autos) wird zwar durch Ordner so geregelt, dass es zu keiner Gefährdung der LäuferInnen kommt; dazu müssen aber auch die Läufer und Läuferinnen beitragen, indem sie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer nehmen und sich an folgende Regeln halten

12 Wichtige Hinweise • Es gilt die Straßenverkehrsordnung. • Den Anweisungen der Polizei und der Ordner ist in jedem Fall Folge zu leisten. • Es ist stets rechts zu laufen. Dies gilt besonders auf allen öffentlichen Straßen und auf Radwegen. Hier ist es verboten, nebeneinander zu laufen. Besonders auf Landstraßen außerhalb von Ortschaften sollte vor jedem Überholmanöver auf Autos von hinten geachtet werden. • Wo am Straßenrand ein Gehweg vorhanden ist, muss dieser benutzt werden. Laufen auf der Straße ist hier verboten. • Bei jeder Querung einer Straße bzw. beim Abbiegen in und von Straßen und Radwegen müssen LäuferInnen auch zusätzlich zur Sicherung durch Ordner selbst auf den übrigen Verkehr achten. Es besteht kein Vorrang der LäuferInnen! • Bei allen Abschnitten entlang der Flüsse ist mit Gruppen von Radfahrern zu rechnen. • Markierungen (Sprühpfeile auf Asphalt, Schilder an Schildern, Bäumen und Bänken) finden sich an allen Stellen, an denen der weitere Verlauf der Strecke nicht klar ist. Wo keine Markierung ist, ist immer geradeaus zu laufen. Wo sich die Wegqualität ändert, ist immer der bessere Weg zu laufen.

13 Zusätzlich ist zu beachten: Etappe 3/4: • Im gesamten Bereich des Marktes Kallmünz ist am linken Straßenrand zu laufen, damit unnötige Querungen der Fahrbahn vermieden werden. Etappe 7: • Auf dem steilen Maria-Hilf-Berg mit Autoverkehr rechnen! Danach Pfraundorfer Straße nicht queren, sondern rechts abbiegen und erst an der Vilsbrücke nach links queren. • Vor Friesenmühle Kreisstraße 11 nicht auf dem Wanderweg überqueren, sondern weiter geradeaus und unter der Brücke durch! • An der Schafbruckmühle Kreisstraße 17 sofort queren und am rechten Straßenrand weiterlaufen. Etappe 8: • Vor Deuerling B8 nicht überqueren in den Ort, sondern geradeaus auf dem neuen Radweg unterqueren. Etappe 9: • Vor Eichhofen die Laber auf dem rechten Fahrbahnrand der Brücke queren.

14 Streckenpräsentation – Start

15 Streckenpräsentation – Wechselzone 1

16 Streckenpräsentation – Wechselzone 2

17 Streckenpräsentation – Wechselzone 3

18 Streckenpräsentation – Wechselzone 4

19 Streckenpräsentation – Wechselzone 5

20 Streckenpräsentation – Wechselzone 6

21 Streckenpräsentation – Wechselzone 6/7

22 Streckenpräsentation – Wechselzone 7

23 Streckenpräsentation – Wechselzone 8

24 Streckenpräsentation – Wechselzone 9

25 Streckenpräsentation – Wechselzone 10

26 Lageplan

27 Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung • Ab Uhr: Zieleinlauf  Moderation Armin Wolf Großes Familien- und Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderland Spectaculum, Kinderschminken und vielem mehr • Ab Uhr: große Siegerehrung der Mannschaft im Festzelt • Im Anschluss ist mit der Band „Luis Trinkers Höhenrausch“ noch Partystimmung angesagt • Für das leibliche Wohl ist natürlich den ganzen Tag bestens gesorgt! •Eintritt für alle Läufer frei!!! •Jede weitere Karte kostet 5 € zugunsten der DLRG und der Helfervereine

28 Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung Bitte beachten Sie, dass auf unserer Eintrittskarte der falsche Veranstaltungsort gedruckt wurde! Neuer Veranstaltungsort: Sportplatz Sinzing, Laberstraße 100

29 Mannschaftsverlosung •Verlosung unter allen teilnehmenden Mannschaften Coupon für Teilnahme befindet sich im Starterpaket und muss am Veranstaltungstag bis Uhr am MZ-Stand abgegeben werden Und das gibt es zu gewinnen: 1.PreisTagesfahrt für 10 Personen zum Christkindlmarkt Farber Castell 2.PreisBischofshof 3.Preis10 Karten für ein Konzert von Nullinger und Meixner 4.Preis10 Gutscheine für Lauf & Berg König 5.Preis10x einen Fitness- und Wellness-Tag in der Insel im DEZ 6.Preis10 Karten für ein Spiel des EV Regensburg 7.Preis10 Karten für ein Spiel der Buchbinder Legionäre Regensburg 8.Preis10 Karten für einen Besuch incl. Glühwein am Weihnachtsmarkt T & T 9.Preis10 Karten für einen Besuch im Cinemaxx Regensburg 10.Preis10 Saunatücher Preisje 10 Mc Wrap Gutscheine

30 Bitte geben Sie den Staffelstab direkt nach dem Zieleinlauf beim MZ-Stand ab!!!

31 Wir wünschen Ihnen einen schönen Lauf durch den Regensburger Landkreislauf! Ihre Mittelbayerische Zeitung


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen beim 2. Mittelbayerische Landkreislauf."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen