Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universitäten in den regionalen Entwicklungsdokumenten Wissenstransfer im regionalen Netzwerk - Kommunikationsstrukturen zwischen Hochschule und Region.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universitäten in den regionalen Entwicklungsdokumenten Wissenstransfer im regionalen Netzwerk - Kommunikationsstrukturen zwischen Hochschule und Region."—  Präsentation transkript:

1 Universitäten in den regionalen Entwicklungsdokumenten Wissenstransfer im regionalen Netzwerk - Kommunikationsstrukturen zwischen Hochschule und Region II. Internationaler Workshop Győr, Ungarische Akademie der Wissenschaften Zentrum für Regionale Forschungen Westungarisches Forschungsinstitut Melinda Smahó Junior Researcher MTA RKK Nyugat-magyarországi Tudományos Intézet 9022 Győr, Liszt F. u. 10. Tel.: 96/

2 Wettbewerbsfähigkeitspole und Achsen Internationale Achse Regionale Achse Wettbewerbsfähigkeitspol Regionales Subzentrum Stadtgemeinschaft mit Pol Rolle Quelle: Ländliche Raumentwicklungskonzeption, 2005.

3 Die Zahl und Verteilung der Studenten nach Regionen und Wissensgebiet 2002/2003 Quelle: Ländliche Raumentwicklungskonzeption, 2005.

4 Regionale Strategien und Programme – West-Transdanubien Raumentwicklungsprogramm der West-Transdanubischen Region, Regionale Innovationsstrategie – West-Transdanubische Region, Heimkehr – Behaltung der menschlichen Schatz der West- Transdanubischen Region Entwicklungs- und Kooperationsprogramm für die Hochschulunterricht der West-Transdanubischen Region, Technologisches Vorblicksprogramm – Wissensindustrie, West- Transdanubien, 2004.

5 Raumentwicklungsprogramm der West-Transdanubischen Region, Priorität 1.: Human Ressource Entwicklung –Funke – Erhöhung der F&E Kapazitäten Neue Forschungsorte an den Universitäten – regionale Ansprüche Modernisierung der vorhandenen Forschungsstellen der Universitäten Nachwuchserziehung – Förderung der Doktorschulen (PhD) Neue Forschungsrichtungen – Umwelt Rückkehr der hochqualifizierten Forscher – Heimkehr

6 Regionale Innovationsstrategie – West Transdanubische Region, Priorität 1.: Verbesserung der Innovationsmilieu –1.3. Interregionale Kooperation Netz der Kontaktbüros auf dem Basis der Hochschuleinrichtungen wissenschaftliche Zusammenarbeit mit den Nachbarregionen gemeinsame wissenschaftliche Veranstaltungen, Forscheraustausch

7 Regionale Innovationsstrategie – West Transdanubische Region, Priorität 2.: Entwicklung der Wissensbasis und Antrieb der Wissensverbreitung –2.1. Förderung der F&E und Innovationsprojekte SPINNO – Monitoring der Diplomarbeiten –2.2 Bildungen, Trainings im Innovationssicht Innovationsbroker-Bildung Doktorschulen Priorität 3.: Entwicklung der Innovationsinfrastruktur –3.2 Netz der Innovations- und Kooperationszentren Auslastung der Laborkapazitäten der Hochschuleinrichtungen

8 Heimkehr – Behaltung der menschlichen Schatz der West-Transdanubischen Region Verstärkung der PR Tätigkeit - Beziehungen mit den Studenten, Kooperationen, gemeinsame Projekte Ausbau/Verstärkung der Beziehungen der Hochschuleinrichtungen (Region, Land, Ausland; Hochschuleinrichtungen, Forschungsinstituten, Wirtschaftsorganisationen) Alumni-Initiativen

9 Entwicklungs- und Kooperationsprogramm für die Hochschulunterricht der West-Transdanubischen Region, Prioritäten des Entwicklungsprogrammes Verstärkung der Beziehungen zwischen den Hochschuleinrichtungen der Region Einführung neuer Bildungsformen mit regionalem Interesse Entwicklung der Bedingungssystem des Hochschulunterrichtes Verstärkung der Beziehungen zwischen den Hochschuleinrichtungen und der Wirtschaft

10 Technologisches Vorblicksprogramm – Wissensindustrie, West-Transdanubien, 2004 Stärken Bedeutende Kapazitäten im Bereich des Hochschulwesens Wissensstrategien Schwächen Keine Universitas Mangel an Ressourcen Ungünstige Zusammensetzung der Hochschullehrer Möglichkeiten Kooperationsmöglichkeiten (Wirtschaft, Hochschuleinrichtun- gen, Forschungsinstituten) Internationale Kooperations- programme (Unterricht, F&E) Gefahren Stärkende Wettbewerb innerhalb der Region Brain Drain (EU, Budapest) Erneuerung der traditionellen F&E Basisse kann erschöpfen

11 Konklusion Universitäten, F&E in den Entwicklungsdokumenten – Förderung Ergebnisse - nachweisbar Kommunikation zwischen den Instituten Vorschläge für Fusionen zwischen den Instituten – abgelehnt Uniregio Projekt – Aufdeckung der Beziehungen

12 Danke für die Aufmerksamkeit! Ungarische Akademie der Wissenschaften Zentrum für Regionale Forschungen Westungarisches Forschungsinstitut Melinda Smahó Junior Researcher MTA RKK Nyugat-magyarországi Tudományos Intézet 9022 Győr, Liszt F. u Győr, Pf Tel.: 96/ Fax: 96/ Web:


Herunterladen ppt "Universitäten in den regionalen Entwicklungsdokumenten Wissenstransfer im regionalen Netzwerk - Kommunikationsstrukturen zwischen Hochschule und Region."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen