Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Besondere Erziehungs- und Bildungsauftrag der Förderschule Bildungsbereiche Verbindlichkeiten und Fragestellungen Fokus: Schule Aufbau und Struktur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Besondere Erziehungs- und Bildungsauftrag der Förderschule Bildungsbereiche Verbindlichkeiten und Fragestellungen Fokus: Schule Aufbau und Struktur."—  Präsentation transkript:

1 Der Besondere Erziehungs- und Bildungsauftrag der Förderschule Bildungsbereiche Verbindlichkeiten und Fragestellungen Fokus: Schule Aufbau und Struktur des neuen Bildungsplans Kompetenzen und Anhaltspunkte Fokus: Schülerinnen und Schüler Fächer / Fächerverbünde

2 Aufbau und Struktur des neuen Bildungsplans Verbindlichkeiten und Fragestellungen Kompetenzen und Anhaltspunkte Grundhaltungen und Arbeitstugenden werden in der Schule gelebt. Auf welche gemeinsamen Grundhaltungen hat sich die Schulgemeinschaft verständigt? Wie gestaltet die Schule diesen Verständigungsprozess mit SuS und Eltern? Welches Vorbild geben alle am Schulleben Beteiligten in Bezug auf Grundhaltungen und Arbeitstugenden? Wie wird dieses gesichert? Die SuS entwickeln Grundhaltungen und Arbeitstugenden. Die SuS erscheinen pünktlich zum Unterricht, Praktika und sonstigen Veranstaltungen. gehen achtsam mit anvertrauten Arbeitsmitteln um. halten Geräte und Arbeitsmittel sauber. räumen den Arbeitsplatz auf. erledigen Aufgaben mit Ausdauer.

3 Verbindlichkeiten und Fragestellungen Hier steht im Fokus: die Schule (Kollegium, Ausstattung, Angebote, Kooperations-partner...) die Schulentwicklung (Was tun oder lassen wir?) das Profil (Welche Ziele verfolgen wir?) das Schulprogramm (Wie setzen wir die Ziele um?)

4 Beispiel für Verbindlichkeiten und Fragestellungen Wie können wir die Voraussetzungen für den Erwerb der Lesefähigkeit an unserer Schule verbessern? Welche Textgestaltung wird bevorzugt? Was lesen unsere Schüler bevorzugt? Welche Medien bevorzugen sie dabei? Zu welchen Zeiten wird gelesen und wie lange? Wie sollten die Lesesituationen gestaltet sein, um sich darauf einlassen zu können? An welchen Orten wird bevorzugt und gerne gelesen? Welche Hilfen und welche Unterstützung wird gerne in Anspruch genommen?


Herunterladen ppt "Der Besondere Erziehungs- und Bildungsauftrag der Förderschule Bildungsbereiche Verbindlichkeiten und Fragestellungen Fokus: Schule Aufbau und Struktur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen