Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bauprojekt Mayenfels Ost Rudolf Steiner Schule Mayenfels, CH 4133 Pratteln.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bauprojekt Mayenfels Ost Rudolf Steiner Schule Mayenfels, CH 4133 Pratteln."—  Präsentation transkript:

1 Bauprojekt Mayenfels Ost Rudolf Steiner Schule Mayenfels, CH 4133 Pratteln

2 Wer sind wir? Klassen 1 bis 9, und Kindergarten in Liestal

3 Wer sind wir? Klassen 1 bis 9, und Kindergarten in Liestal Assoziiert mit – Freier Oberstufenschule FOS, Muttenz – Kindergärten Sissach und Rheinfelden – Verein Sinnenvoll (Angebot von Attestlehren)

4 Wer sind wir? Klassen 1 bis 9, und Kindergarten in Liestal Assoziiert mit – Freier Oberstufenschule FOS, Muttenz – Kindergärten Sissach und Rheinfelden – Verein Sinnenvoll (Angebot von Attestlehren) Grösse der Schule – Anzahl Schüler: 210 – Anzahl Lehrer: 40 – Anzahl Vollpensen: 29

5 Wer sind wir? Klassen 1 bis 9, und Kindergarten in Liestal Assoziiert mit – Freier Oberstufenschule FOS, Muttenz – Kindergärten Sissach und Rheinfelden – Verein Sinnenvoll (Angebot von Attestlehren) Grösse der Schule – Anzahl Schüler: 210 – Anzahl Lehrer: 40 – Anzahl Vollpensen: 29 Blockzeiten, Mittagstisch

6 Finanzierung der Schule Der Umgang mit den finanziellen Ressourcen beruht auf dem Prinzip der Solidarität – Solidarität unter den Eltern – Solidarität unter den Mitarbeitern – Solidarität zwischen Eltern und Mitarbeitern Grundsatz der Solidarität

7 Finanzierung der Schule Der Umgang mit den finanziellen Ressourcen beruht auf dem Prinzip der Solidarität – Solidarität unter den Eltern – Solidarität unter den Mitarbeitern – Solidarität zwischen Eltern und Mitarbeitern Es gibt kein festes Schulgeld Es gibt kein abgestuftes Gehaltssystem nach Aufgabe und Funktion. Grundsatz der Solidarität

8 Finanzierung der Schule ist ein Familienbeitrag, unabhängig von der Anzahl Kinder wird bei Schuleintritt individuell in einem Beitragsgespräch festgelegt jährliche Selbseinstufung der Eltern Grundlage ist eine Beitragsrichtlinie nach Einkommen der Familie Der Schulbeitrag

9 Finanzierung der Schule ist ein Familienbeitrag, unabhängig von der Anzahl Kinder wird bei Schuleintritt individuell in einem Beitragsgespräch festgelegt jährliche Selbseinstufung der Eltern Grundlage ist eine Beitragsrichtlinie nach Einkommen der Familie Durchschnittsbeitrag pro FamilieFr pro Monat Durchschnittsbeitrag pro KindFr pro Monat Der Schulbeitrag

10 Finanzierung der Schule Einheitliche Pensen- und Gehaltsordnung für alle Mitarbeiter Prinzip: Bedarfslohn Grundgehalt nach Grösse der Familie abgestuft Bedarfszulage für Mitarbeiter mit Vollpensum Das Gehalt

11 Finanzierung der Schule Einheitliche Pensen- und Gehaltsordnung für alle Mitarbeiter Prinzip: Bedarfslohn Grundgehalt nach Grösse der Familie abgestuft Bedarfszulage für Mitarbeiter mit Vollpensum Durchschnittsgehalt pro VollpensumFr /a Das Gehalt

12 Finanzierung der Schule Betriebsrechnung 2008/09 ElternbeiträgeFr Kantonsbeiträge (Spende der Eltern)Fr Bazar und VeranstaltungenFr SpendenFr PersonalkostenFr Finanzkennzahlen der Schule

13 Erwartungen an das Bauprojekts Der Neubau ermöglicht: Optimierung und Ergänzung der Infrastruktur für den Unterricht Erfüllung von Auflagen (Provisorien) Ausweitung der kulturellen Aktivitäten

14 Erwartungen an das Bauprojekts Der Neubau ermöglicht: Optimierung und Ergänzung der Infrastruktur für den Unterricht Erfüllung von Auflagen (Provisorien) Ausweitung der kulturellen Aktivitäten Als Folge davon: Steigerung der Attraktivität der Schule Steigerung der Schülerzahl um 20 bis 30 Schülern.

15 Finanzierung des Bauprojekts Für die Schule eine grosse Herausforderung als Investition und für die laufende Rechnung – Investitionskosten Fr – Zusätzliche Betriebskosten bis pro Jahr Ausgangslage

16 Finanzierung des Bauprojekts Für die Schule eine grosse Herausforderung als Investition und für die laufende Rechnung – Investitionskosten Fr – Zusätzliche Betriebskosten bis pro Jahr Ziele für die Finanzierung sind: – Eigenkapital und zinslose Darlehen > 35% – Hypothekarkreditemax. 65 % – Fremdkapitalverzinsung < 3.5 % (für 10 Jahre) Ausgangslage

17 Finanzierung des Bauprojekts Für die Schule eine grosse Herausforderung als Investition und für die laufende Rechnung – Investitionskosten Fr – Zusätzliche Betriebskosten bis pro Jahr Ziele für die Finanzierung sind: – Eigenkapital und zinslose Darlehen > 35% – Hypothekarkreditemax. 65 % – Fremdkapitalverzinsung < 3.5 % (für 10 Jahre) Mittelfristig (5 Jahre) soll die Finanzierung durch höhere Schülerzahl sichergestellt werden Ausgangslage

18 Finanzierung des Bauprojekts Aktivierung der vorhandenen Eigenmittel (Reserve bestehende Liegenschaft) Einführung eines Schulgelddepots Sponsoringaktionen (div. Veranstaltungen) Private Spenden und Spenden von Institutionen und Firmen Spenden von Stiftungen Ungesicherte zinslose Darlehen aus dem Freundeskreis Eigenkapitalbeschaffung

19 Finanzierung des Bauprojekts Gesicherte zinslose Darlehen Darlehen der Stiftung zur Förderung der Steinerpädagogik (Zins = Amortisation) Bürgschaftsdarlehen (FGB und andere) Hypothekardarlehen (Banken, CoOpera) Fremdkapitalbeschaffung

20 Finanzierung des Bauprojekts Liegenschaftswert mit Neubau 12'300'000 Hypokredite max.65%7'995'000 Kantonsdarlehen -2'400'000 Neue Hypotheken5'595'000 Finanzierungs durch Schulgemeinschaft 2'405'000 Vorleistungen Bauplanung -250'000 Eigenmittel durch 13. Monatsbeitrag -500'000 Eigenleistungen Bau3% -240'000 Finazierungslücke 1'415'000

21 Ausblick Bis Ende 2009 – Weiterarbeit am Bauprojekt – Planungsarbeiten – Gründung eines Patronatskomitees – Intensive Sponsoringtätigkeit – Sicherung der Finanzierung Februar 2010: Definitiver Baubeschluss März 2010:Baubeginn Ende Sommerferien 2011: Bezug Neubau Wir hoffen auf eine breite Unterstützung!


Herunterladen ppt "Bauprojekt Mayenfels Ost Rudolf Steiner Schule Mayenfels, CH 4133 Pratteln."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen