Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die sechs Stufen [23:1] بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَنِ الرَّحِيم Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen. [23:2] قَدْ أَفْلَحَ الْمُؤْمِنُونَ.1 Erfolg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die sechs Stufen [23:1] بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَنِ الرَّحِيم Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen. [23:2] قَدْ أَفْلَحَ الْمُؤْمِنُونَ.1 Erfolg."—  Präsentation transkript:

1 Die sechs Stufen [23:1] بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَنِ الرَّحِيم Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen. [23:2] قَدْ أَفْلَحَ الْمُؤْمِنُونَ.1 Erfolg fürwahr krönt die Gläubigen, [23:3] الَّذِينَ هُمْ فِي صَلَاتِهِمْ خَاشِعُونَ.2 die sich demütigen in ihren Gebeten [23:4] وَالَّذِينَ هُمْ عَنِ اللَّغْوِ مُعْرِضُونَ.3 und die sich fernhalten von allem Eiteln.

2 [23:14] ثُمَّ جَعَلْنَاهُ نُطْفَةً فِي قَرَارٍ مَكِين dann setzten Wir ihn als Samentropfen an eine sichere Ruhestätte; 23:15] ثُمَّ خَلَقْنَا النُّطْفَةَ عَلَقَةً فَخَلَقْنَا الْعَلَقَةَ مُضْغَةً فَخَلَقْنَا الْمُضْغَةَ عِظَامًا فَكَسَوْنَا الْعِظَامَ لَحْمًا ثُمَّ أَنْشَأْنَاهُ خَلْقًا آَخَرَفَتَبَارَكَ اللَّهُ أَحْسَنُ الْخَالِقِينَ dann bildeten Wir den Tropfen zu geronnenem Blut; dann bildeten Wir das geronnene Blut zu einem Fleischklumpen; dann bildeten Wir aus dem Fleischklumpen Knochen; dann bekleideten Wir die Knochen mit Fleisch; dann entwickelten Wir es zu einer anderen Schöpfung. So sei denn Allah gepriesen, der beste Schöpfer. آ

3 Die sechs Stufen Die Gläubigen 1. Die mit Konzentration ihr Gebet verrichten. 2. Die die schlechten Sachen (z.B Lügen,Disco etc.) vermeiden. 3. Die von ihrem Vermögen spenden. 4. Die ihre Keuschheit wahren. 5. Die das Treuepfand wahren. 6. Die Tag und Nacht mit dem Gedanken Gottes beschäftigt sind. Der Mensch 1. Der Samentropfen 2. Das geronnene Blut 3. Der Fleischklumpen 4. Der Knochen 5. Der Knochen mit Fleisch 6. Die andere Schöpfung

4 1. Das tränenerfüllte Gebet Der Barmherzige 2. Durch die erste Beziehung mit dem Barmherzigen verlässt man die schlechten Sachen (z.B. Lügen, Disco besuchen, etc.) 1.Der Samentropf Die Gebärmutter 2. Der Samentropfen wird durch die Gebärmutter (die erste Beziehung) zu geronnenem Blut Die Beziehung

5 Der Glaube ist zuerst(Nimaz ist nach dem Glauben). [2:4] الَّذِيْنَ يُؤْمِنُوْنَ بِالْغَيْبِ وَ يُقِيْمُوْنَ الصَّلٰوةَ وَمِمَّا رَزَقْنٰهُمْ يُنْفِقُوْنَ Die da glauben an das Ungesehene und das Gebet verrichten [9:18] اِنَّمَا يَعْمُرُ مَسٰجِدَ اللّٰهِ مَنْ اٰمَنَ بِاللّٰهِ وَالْيَوْمِ الْاٰخِرِ وَاَقَامَ الصَّلٰوةَ وَاٰتَى الزَّكٰوةَ وَلَمْ يَخْشَ اِلَّا اللّٰهَ فَعَسٰٓى اُولٰۤٮِٕكَ اَنْ يَّكُوْنُوْا مِنَ الْمُهْتَدِيْن Der allein vermag die Moscheen Allahs zu erhalten, der an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag und das Gebet verrichtet und die Zakât zahlt und keinen fürchtet denn Allah: diese also mögen unter denen sein, welche den rechten Weg finden.

6 A (Mensch) Basis Taqwa B (Gläubige/ r) ا النَّاسيٰۤاَيُّهَُ 1.(Gebet) 2. Sich Fernhalten von schlechten Sachen

7 Nur die Gläubigen können sich durch die Ermahnung spirituell entwickeln [51:56] وَّذَكِّرْ فَاِنَّ الذِّكْرٰى تَنْفَعُ الْمُؤْمِنِيْنَ Doch fahre fort, zu ermahnen, denn Ermahnung nützt denen, die glauben mögen. [51:57] وَمَا خَلَقْتُ الْجِنَّ وَالْاِنْسَ اِلَّا لِيَعْبُدُوْنِ Und Ich habe die Jinn und die Menschen nur darum erschaffen, dass sie Mir dienen.

8 9:119] يٰۤـاَيُّهَا الَّذِيْنَ اٰمَنُوا اتَّقُوْا اللّٰهَ وَكُوْنُوْا مَعَ الصّٰدِقِيْنَ O die ihr glaubt, fürchtet Allah und seid mit den Wahrhaftigen Es ist für die Gläubigen nicht möglich, alle zusammen auszuziehen. Warum zieht denn nicht aus einer jeden Schar eine Gruppe aus, auf dass sie wohl bewandert würden in Glaubensdingen und nach ihrer Rückkehr zu ihrem Volk es warnen könnten, dass es sich vor Übel hüten mag?

9 Jeder Muslim ist nicht gleich ein richtiger Gläubiger 49:15] قَالَتِ الْاَعْرَابُ اٰمَنَّا قُل لَّمْ تُؤْمِنُوْا وَلٰـكِنْ قُوْلُوْۤا اَسْلَمْنَا وَلَمَّا يَدْخُلِ الْاِيْمَانُ فِىْ قُلُوْبِكُمْۚ وَاِنْ تُطِيْعُوْا اللّٰهَ وَرَسُوْلَه لَا يَلِتْكُمْ مِّنْ اَعْمَالِكُمْ شَيْـًٔــا اِنَّ اللّٰهَ غَفُوْرٌ رَّحِيْم. Die Wüstenaraber sprechen: Wir glauben. Sprich: Ihr glaubet nicht; saget vielmehr: Wir haben den Islam angenommen, denn der Glaube ist noch nicht eingezogen in eure Herzen. Wenn ihr aber Allah gehorcht und Seinem Gesandten, so wird Er euch nichts verringern von euren Werken. Allah ist allvergebend, barmherzig.

10 49:16] اِنَّمَا الْمُؤْمِنُوْنَ الَّذِيْنَ اٰمَنُوْا بِاللّٰهِ وَرَسُوْلِه ثُمَّ لَمْ يَرْتَابُوْا وَجٰهَدُوْا بِاَمْوَالِهِمْ وَاَنْفُسِهِمْ فِىْ سَبِيْلِ اللّٰهِ اُولٰٓٮِٕكَ هُمُ الصّٰدِقُوْن. Die Gläubigen sind nur jene, die an Allah und Seinen Gesandten glauben und dann nicht zweifeln, sondern mit ihrem Besitz und ihrer Person für Allahs Sache streiten. Das sind die Wahrhaften.

11 2:63] اِنَّ الَّذِيْنَ اٰمَنُوْا وَالَّذِيْنَ هَادُوْا وَالنَّصٰرٰى وَالصّٰبِـِٕـيْنَ مَنْ اٰمَنَ بِاللّٰهِ وَالْيَوْمِ الْاٰخِرِ وَعَمِلَ صَالِحًـا فَلَهُمْ اَجْرُهُمْ عِنْدَ رَبِّهِمْۚ وَلَا خَوْفٌ عَلَيْهِمْ وَلَا هُمْ يَحْزَنُوْنَ Wahrlich, die Gläubigen und die Juden und die Christen und die Sabäer – wer immer (unter diesen) wahrhaft an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag und gute Werke tut –, sie sollen ihren Lohn empfangen von ihrem Herrn, und keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen sie trauern. [4:137] يٰۤاَيُّهَا الَّذِيْنَ اٰمَنُوْۤا اٰمِنُوْا بِاللّٰهِ وَرَسُوْلِه وَالْكِتٰبِ الَّذِىْ نَزَّلَ عَلٰى رَسُوْلِه وَالْكِتٰبِ O ihr Gläubigen, glaubet an Allah und Seinen Gesandten und an das Buch

12 Der Glaube Der Verstand ist nicht genug um zu glauben. Beispiel:Baraheeni Ahmadiyya a.Wissenshaftler....Verstand+Experiment b.Doktor in Geschichte:Verstand+Geschichte c.Glaube an ALLAH:Verstand+Offenbarung(z.B: Quran) Die Stufen des Glaubens. 1.Ilmul Yaqeen(Glauben mit Wissen) 2.Ainul Yaqeen(Glauben mit Sehen) 3.Haqqul Yaqeen(Glauben mit Erfahrung(ohne Zweifel)) Beispiel:Interview,Gold.

13 10:58] يٰۤاَيُّهَا النَّاسُ قَدْ جَآءَتْكُمْ مَّوْعِظَةٌ مِّنْ رَّبِّكُمْ وَشِفَآءٌ لِّمَا فِىْ الصُّدُوْرِ ۙ وَهُدًى وَّرَحْمَةٌ لِّـلْمُؤْمِنِيْن O ihr Menschen! Nunmehr ist eine Ermahnung zu euch gekommen von eurem Herrn und eine Heilung für das, was in den Herzen sein mag, und eine Führung und Barmherzigkeit für die Gläubigen.

14 [2:166] وَمِنَ النَّاسِ مَنْ يَّتَّخِذُ مِنْ دُوْنِ اللّٰهِ اَنْدَادًا يُّحِبُّوْنَهُمْ كَحُبِّ اللّٰهِ وَالَّذِيْنَ اٰمَنُوْٓا اَشَدُّ حُبًّا لِّلَّهِ وَلَوْ يَرَى الَّذِيْنَ ظَلَمُوْٓا اِذْ يَرَوْنَ الْعَذَابَۙ اَنَّ الْقُوَّةَ لِلّٰهِ جَمِيْعًۙا وَّاَنَّ اللّٰهَ شَدِيْدُ الْعَذَابِ Und doch gibt es Leute, die sich andere zur Anbetung nehmen und sie lieben, als sei das die Liebe zu Allah. Doch die Gläubigen sind stärker in ihrer Liebe zu Allah. Und wenn die Frevler (die Stunde) kennten, da sie die Strafe sehen werden (sie würden begreifen), dass alle Macht Allah gehört und dass Allah streng im Strafen ist

15 [10:67] اَلَاۤ اِنَّ لِلّٰهِ مَنْ فِىْ السَّمٰوٰتِ وَمَنْ فِىْ الْاَرْضِ وَمَا يَتَّبِعُ الَّذِيْنَ يَدْعُوْنَ مِنْ دُوْنِ اللّٰهِ شُرَكَآءَ اِنْ يَّتَّبِعُوْنَ اِلَّا الظَّنَّ وَاِنْ هُمْ اِلَّا يَخْرُصُوْنَ Siehe, wer immer in den Himmeln und wer immer auf der Erde ist, er ist Allahs. Die da andere anrufen als Allah, folgen nicht (wirklich diesen) Göttern; sie folgen nur einem Wahn, und sie vermuten bloß

16 Siehe, über Allahs Freunde soll keine Furcht kommen, noch sollen sie trauern 10:63] اَلَاۤ اِنَّ اَوْلِيَآءَ اللّٰهِ لَا خَوْفٌ عَلَيْهِمْ وَلَا هُمْ يَحْزَنُوْنَۖ ۚ 10:63] Siehe, über Allahs Freunde soll keine Furcht kommen, noch sollen sie trauern 10:64] الَّذِيْنَ اٰمَنُوْا وَكَانُوْا يَتَّقُوْنَ sie, die da glaubten und rechtschaffen waren [10:65] لَهُمُ الْبُشْرٰى فِىْ الْحَيٰوةِ الدُّنْيَا وَفِىْ الْاٰخِرَةِ لَا تَبْدِيْلَ لِـكَلِمٰتِ اللّٰهِ ذٰلِكَ هُوَ الْفَوْزُ الْعَظِيْمُ Für sie ist frohe Botschaft in diesem Leben sowie im Jenseits. Unabänderlich sind Allahs Worte – das ist fürwahr die höchste Glückseligkeit Beispiel:

17 Ohne Allah zu lieben hat man kurzfristige Freuden, danach aber Unzufriedenheit. [3:15] زُيِّنَ لِلنَّاسِ حُبُّ الشَّهَوٰتِ مِنَ النِّسَآءِ وَالْبَنِيْنَ وَالْقَنَاطِيْرِ الْمُقَنْطَرَةِ مِنَ الذَّهَبِ وَالْفِضَّةِ وَالْخَـيْلِ الْمُسَوَّمَةِ وَالْاَنْعَامِ وَالْحَـرْثِ ذٰلِكَ مَتَاعُ الْحَيٰوةِ الدُّنْيَاۚ وَاللّٰهُ عِنْدَه حُسْنُ الْمَاٰب Verschönt ist den Menschen die Liebe zu den Begehrten, Frauen und Kindern und aufgespeicherten Haufen von Gold und Silber und wohlgezüchteten Pferden und Viehherden und Ackerfrucht. Das ist die Versorgung für dieses Leben; doch Allah ist es, bei Dem die schönste Heimstatt ist.

18 26:206] اَفَرَءَيْتَ اِنْ مَّتَّعْنٰهُمْ سِنِيْنَۙ Siehst du es nicht? Wenn Wir sie jahrelang genießen lassen, 26:207] ثُمَّ جَآءَهُمْ مَّا كَانُوْا يُوْعَدُوْنَۙ dann aber kommt zu ihnen das, was ihnen angedroht ward [26:208] مَاۤ اَغْنٰى عَنْهُمْ مَّا كَانُوْا يُمَتَّعُوْن nichts nützt ihnen dann all das, was sie genießen durften. Beispiel:

19 Man will immer neue Freuden haben aber ohne Keuschheit ist es nicht möglich. 3:16] قُلْ اَؤُنَبِّئُكُمْ بِخَيْرٍ مِّنْ ذٰلِكُمْ لِلَّذِيْنَ اتَّقَوْا عِنْدَ رَبِّهِمْ جَنّٰتٌ تَجْرِىْ مِنْ تَحْتِهَا الْاَنْهٰرُ خٰلِدِيْنَ فِيْهَا وَاَزْوَاجٌ مُّطَهَّرَةٌ وَّرِضْوَانٌ مِّنَ اللّٰهِ وَاللّٰهُ بَصِيْرٌۢ بِالْعِبَاد Sprich: Soll ich euch von etwas Besserem Kunde geben als diesem? Für jene, die Gott fürchten, sind Gärten bei ihrem Herrn, die Ströme durchfließen – dort sollen sie wohnen –, und reine Gattinnen und Allahs Wohlgefallen. Und Allah achtet wohl der Diener. (4.Khalif, Khutba in Amerika,1997)

20 Der Mensch wünscht sich lebenslange Zufriedenheit und keinen Moment Unzufriedenheit. Beispiel:a. Ampel und Zugverspätung b.Nadel im Körper. c.Beziehungsprobleme etc.

21 Der Unterschied zwischen Gläubigen und nicht Gläubigen in schwierigen Situationen [2:154] يٰٓاَيُّهَا الَّذِيْنَ اٰمَنُوْا اسْتَعِيْنُوْا بِالصَّبْرِ وَالصَّلٰوةِ اِنَّ اللّٰهَ مَعَ الصّٰبِرِيْنَ O die ihr glaubt, sucht Hilfe in Geduld und Gebet; Allah ist mit den Standhaften


Herunterladen ppt "Die sechs Stufen [23:1] بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَنِ الرَّحِيم Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen. [23:2] قَدْ أَفْلَحَ الْمُؤْمِنُونَ.1 Erfolg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen