Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

(Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "(Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien)"—  Präsentation transkript:

1 (Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien)

2 Inhalt Warum die Änderung ? Piktogramme und ihre Bedeutung H-und P-Sätze Quellen

3 Warum die Änderung ? Weltweite Vereinheitlichung Um die Sicherheitsstufe anzuheben Beseitigung der Handelshindernisse

4 Piktogramme und ihre Bedeutung Kennzeichnungen für Entflammbarestoffe Beispiele organische Verbindungen Trinitrotoluol Peroxide

5 Kennzeichen für Organismus Schädigende Stoffe Beispiele Ethanal Arsen(III)-oxid

6 Kenzeichnung für allgemeine Gefahrenstoffe Beispiele Schwefelsäure Kupfersulfat

7 H- und P-Sätze Die H- und P-Sätze ersetzen die R- und S-Sätze Mit der Einführung der H- und P-Sätzen, wurde eine gewisse Ordnung in der Auflistung der Sätze gebracht, welchen bei den R- und S-Sätzen nicht der fall war. Die Einordnung der Sätze erfolgt je nach Funktion des Satzes kategorisch über die Kombination H(bzw. P) + 3-Stelige Zahl. Auf Grund der strenger EU-Gesetze hat man in der EU zusätzlich noch die EUH Sätze Eingeführt.

8 H-Sätze (Hazard Statements) H200-Reihe: Physikalische Gefahren H300-Reihe: Gesundheitsgefahren H400-Reihe: Umweltgefahren EUH-Sätze:

9 P-Sätze (Precautionary Statm.) P100-Reihe: Allgemeines P200-Reihe: Prävention P300-Reihe: Reaktion P400-Reihe: Aufbewahrung P500-Reihe: Entsorgung

10 Quellen berlin.de/content/artikel/806.html ystem_zur_Einstufung_und_Kennzeichnung_von_Che mikalien adedImages/standalone/Whats_New/New_Products/ ghs_de.jpg


Herunterladen ppt "(Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen