Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Erlebnispädagogische Tage Bauspengler 3. Klasse 16 Schüler In Obernberg am Brenner (Tirol)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Erlebnispädagogische Tage Bauspengler 3. Klasse 16 Schüler In Obernberg am Brenner (Tirol)"—  Präsentation transkript:

1 1 Erlebnispädagogische Tage Bauspengler 3. Klasse 16 Schüler In Obernberg am Brenner (Tirol)

2 2 Ziel des Konfliktbewältigungsprojektes Soziale Beziehungen klären Selbstbild – Fremdbild Rollen Ziele Regeln einhalten Motivation Umgang mit Alkohol und Drogen

3 3 Welche Probleme gab es in der Klasse? Hohes Aggressionspotential. Probleme Regeln zu akzeptieren und Termine einzuhalten. Bedrohungen innerhalb der Schülergruppe

4 4 Das waren lange noch nicht alle Probleme Konzentrationsschwächen Mangelnde Motivation Mangelnde Arbeitshaltung Flucht in die Sucht (Drogen, Alkohol) Hohe Risikobereitschaft in der Freizeit

5 5

6 6

7 7

8 8

9 9 Feedbackfragen an die Schüler: Welche Aktivitäten haben mir gefallen? Warum? Outdoor: Iglu-Bau Rodeln Schneeballschlacht Indoor: Spinnennetz – Erfahrungsspiel Spielen

10 10 Feedbackfragen an die Schüler: Welche Erfahrungen habe ich bei den Aktivitäten in unserem Klassen-Team gemacht? gute Klassengemeinschaft gemeinsam sind wir stark….! Allgemein: sehr positiv

11 11 Feedbackfragen an die Schüler: Was bringt es für unsere Klassengemeinschaft? besseres kennen lernen stärkerer Zusammenhalt Wir sind ein gutes Team!!!!

12 12 Feedbackfragen an die Schüler: Wie habe ich diese drei Tage erlebt? insgesamt sehr positiv! Würde ich nochmals an erlebnispädagogischen Tagen teilnehmen? - ja8 Schüler - nein 4 Schüler - vielleicht 4 Schüler (2 Schüler allerdings nur im Sommer)

13 13 FEEDBACK DER LEHRER Die gesamte Problematik der Klasse spiegelte sich während der drei Tage wider. Es kristallisierte sich sehr stark heraus, dass männliche Bezugspersonen im sozialen Umfeld der Jugendlichen fehlen. (Einer der begleitenden, ausgebildeten Sozialtrainer war männlich!)

14 14 FEEDBACK DER LEHRER Die dominante Ausländergruppe hat sich nach dem Projekt besser integriert Ein besonders schwacher Schüler wurde besser aufgenommen in die Klassengemeinschaft!

15 15 Bemerkungen der unterrichtenden Lehrer Grundsätzlich gab es in der Klasse drei Gruppen von Schülern: eine starke, dominierende Ausländergruppe von fünf Schülern Durchschnittsschüler Schüler mit Drogen- und Alkoholproblemen

16 16 Vielen Dank


Herunterladen ppt "1 Erlebnispädagogische Tage Bauspengler 3. Klasse 16 Schüler In Obernberg am Brenner (Tirol)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen