Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium Schülerzahlen 2009/10 1278 Gymnasium 719 Realschule 559 Mädchen397Jungen322Jungen271Mädchen288.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium Schülerzahlen 2009/10 1278 Gymnasium 719 Realschule 559 Mädchen397Jungen322Jungen271Mädchen288."—  Präsentation transkript:

1

2 Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium

3 Schülerzahlen 2009/ Gymnasium 719 Realschule 559 Mädchen397Jungen322Jungen271Mädchen288

4

5 Liebfrauenschule Sigmaringen Fa A B SPORT D C Fb Kapelle LIZERIASchülerhausFc

6 Morgenbesinnung GOMES Stufengottesdienst 2 Schulseelsorger Meditationsraum Kreuzweg Hondurasprojekt Ferien Impuls Liebfrauenschule Sigmaringen Christliche Schulkultur Gottesdienst zum Schuljahresende Assisi-Wallfahrt um Pfingsten Gottesdienste in der Fastenzeit Aschermittwochs- Gottesdienst Eucharistiefeiern Öffentliche Adventsfeier Taizé- Gebete Advents- besinnungen Compassion vor den Herbstferien Franziskustag Anfang Oktober Erntedankteppich Gottesdienste zum Schuljahresbeginn

7 Liebfrauenschule Sigmaringen Sprachwahlen und Profile E-L-F E-L E-L-N E-F-N E-F-L E-F E

8 Liebfrauenschule Sigmaringen Kontingentstundentafel Kontingentstundentafel ab 2007/08 Fach / Fächergruppen / Profile Kontingente Verteilung Klassen Klasse Deutsch Mathematik Geschichte Religionslehre Sport Fremdsprache (E) Fremdsprache (F/L) Künstlerische Fächer Mu / Bk Naturphänomene211 Biologie Physik72122 Chemie6222 GWG Geographie + Wirtschaft GK + Wirtschaft Profile 3.Fremdsprache oder NwT GOMES211 Poolstunden Summen

9 Liebfrauenschule Sigmaringen Streit- schlichter Hörfunk Home- page Jugend debattiert Volley- ball DELF A2-B1-B2 Italienisch Zwei Spanisch Zwei Orchester Tanz FCE PET Rhythmische Sportgymn. Zwei Chöre Franz. Literatur Mädchen Fußball Solar u. Umwelt Tisch- tennis Theater Musical Badminton Film + Video Arbeitsgemeinschaften und Angebote

10 Liebfrauenschule Sigmaringen Koch- Lehre Access Anfänger Access Fortgeschr. Lesewett- bewerbe KESS Licht + Ton Yoga. Vorträge Tennis auf Englisch Selbstver- teidigung ABS Rhetorik Erste- Hilfe Kochen Servier- kurs Nähen Tanz- kurse Excel Anfänger Excel Fortgeschr. HTML Förderverein

11 Rahmendaten und Ablauf Beginn mit dem Schuljahr 2008/09 in Klasse 9 bis Klasse 12 (Abitur) Umfang: –8 Module, ein Modul = ein Schulhalbjahr –4 h/Woche Schulküche (ausgenommen: Schulferien) –6 h/Monat Praktikum im Patenbetrieb (an Wochenenden) –6 Wochen/Jahr Praktikum im Patenbetrieb (in Ferien) Koch-Lehre am LIZE

12 Voraussetzungen zum Lehrabschluss: 8 Module Vertragsabschluss nach dem Abitur mit Patenbetrieb. Die Verkürzung um 2 Jahre setzt sich zusammen: 12 Monate Anerkennung Abitur 6 Monate Anerkennung Berufsvorbereitung in der LFS 6 Monate Anerkennung durch Betrieblichkeit im Patenbetrieb Notenschnitt von mindestens 2,4 in IHK relevanten Fächern und Zustimmung des Ausbildungsbetriebes Gesellenprüfung Koch-Lehre am LIZE

13

14 Rhythmisierung MoDiMiDoFr 1 D M BioGM 2 D M EM 3 E kR EEkBk 4 E kR EEkBk 5 NPH / Methoden GOMES DMuSp 6 NPH / Methoden ChorDMuSp 7 8 D(A) 9 Sp D(A) 1.Block 2.Block 3.Block Nachmittag

15 Liebfrauenschule Sigmaringen FörderungundUnterstützung– wir kümmern uns!

16 Die tägliche zeitliche Belastung durch den Unterricht darf nicht zu hoch sein Wird man auch außerhalb des Unterrichts unterstützt? Wie schaffen wir den Übergang aufs Gymnasium. 2 der 10 Poolstunden sind Unterricht, die 8 anderen Förderunterricht oder Teilung. Täglich stehen Lernbegleiter, vielfältige Materialien und eine optimale Lernumgebung im Schülerhaus zur Verfügung. Paten stehen bereit. Kooperationsgespräche mit der Grundschule finden statt. 1 Poolstunde in Klasse 5 ist Methodentraining…..

17 Drei (freiwillige) zusätzliche Stunden: Förderungsmaßnahmen in Klasse 5: EVA - Ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen des Gymnasiums (seit 2008) AG Eigenverantwortliches und effektives Arbeiten (EVA) (2 Wochenstunden, von einer Lehrkraft geleitet) Zusätzlich ein Freizeit orientiertes Angebot (1 Wochenstunde, im Moment aus dem künstlerischen und sportlichen Bereich) WIESO – WESHALB – WARUM?

18 Der Schulerfolg der Kinder darf nicht von der Unterstützung der Eltern oder von teurem Nachhilfeunterricht abhängen. Die zeitliche Belastung für das Lernen außerhalb des Unterrichts zieht das gesamte Familienleben in Mitleidenschaft. Wir wollen Hausaufgaben in die Schule verlegen und in den Schulablauf integrieren. ….eine Frage der Gerechtigkeit…. Schulisches Lernen findet schwerpunktmäßig in der Schule statt....mehr als bisher....

19 Wer um Uhr die Schule verlässt, muss dann auch an diesem Tag mit der Schule fertig sein. Die Erledigung der Hausaufgaben und deren Qualität lässt sehr zu wünschen übrig......im Normalfall wir zielen auf mehr Qualität und höhere Effektivität.... Mit EVA verfolgt unser Gymnasium u.a. das Ziel, die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern und ihnen mehr Verantwortung für ihre schulbezogenen Tätigkeiten zu geben. schulbezogenen Tätigkeiten zu geben.

20 MoDiMiDoFr 1 D M NPH / Methoden DM 2 D M NPH / Methoden DM 3 E kR EEkBk 4 E kR EEkBk 5 G GOMES DESp 6 ChorSp 7 EVA AG 8 BioSpMu 9 Bio Sp Mu

21 Fa A B SPORT D C Fb Kapelle LIZERIA SchülerhausFc

22

23 Liebfrauenschule Sigmaringen Schülermentoren ALZ und Golfclub als Kooperationspartner Streitschlichter Sozialpädagogische Beratungsstelle Schulsanitätsdienst Schüleraustausch USA, England und Frankreich Schulpartnerschaft mit Ungarn Skilager Schwimmbad Wettbewerbe BOGY Externat


Herunterladen ppt "Liebfrauenschule Sigmaringen Gymnasium Schülerzahlen 2009/10 1278 Gymnasium 719 Realschule 559 Mädchen397Jungen322Jungen271Mädchen288."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen