Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Novellierung der Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Novellierung der Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008."—  Präsentation transkript:

1 Novellierung der Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008

2 Sozialkompetenz Sachkompetenz Personale Kompetenz Methodenkompetenz Handlungsfähigkeit im beruflichen und privaten Leben Ziel der neuen Realschulabschlussprüfung

3 T/ MUM/ Franz. Auf Wunsch: Mündliche Prüfung Jahres- leistung 2 Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahres- leistung Deutsch Jahres- Leistung 50% Schriftliche Prüfung 50% Mathe- matik Jahres- Leistung 50% Schriftliche Prüfung 50% EuroKom 25% Englisch Schriftliche Prüf. 25% Jahres- Leistung 50% NWA Jahres- leistung 2 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung 1 Fachinterne Überprüfung 1 Fachinterne Überprüfung Neukonzipierung der Realschulabschlussprüfung / Leistungsfeststellung Klasse 10

4 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Ausnahme Genehmigung durch Schulleiter Gruppe (3 – 5 Schüler) wählt Thema Ausnahme Genehmigung durch Schulleiter

5 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Thema bezieht sich auf Kompetenzen und Inhalte aus Klasse 9 und 10 2 Fächer oder 2 Fächerverbünde oder 1 Fach + 1 Fächerverbund

6 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Thema wird von der Stufenkonferenz geprüft vom Schulleiter genehmigt von zwei Lehrkräften betreut Begleitung und Beratung der Schüler Zuordnung der Lehrkräfte durch Schulleitung

7 Juni/Juli Präsentation und Prüfungsgespräch Projektvorhaben abschließen Dokumentation abgeben Präsentation und Prüfungsgespräch vorbereiten 3 Wochen vor der Prüfung (freiwilliger Unterricht) Projektskizze planen und abgeben Projektvorhaben beginnen und im Team durchführen Bis zu den Pfingstferien Gruppenbildung Themenfindung Anforderungen klären Bis zu den Herbstferien SchüleraktivitätenZeitplan Fächerübergreifende Kompetenzprüfung

8 Prüfung Präsentation Pro Schüler 15 Minuten Prüfungs- gespräch 7 – 8 Minuten pro Schüler 7 – 8 Minuten pro Schüler Fragen über Thema hinaus Plakate Powerpoint Metaplan Dokumentation als Grundlage

9 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Noten- gebung Einzelnote für jeden Prüfling (ganze Noten!) Kommission Entscheidet mit Stimmenmehrheit Unentschuldigtes Fehlen Note 6 Keine Anmeldenote Dokumentation wird nicht benotet Fachlehrer/in einer anderen Schule Betreuende Lehrkräfte

10 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Themenbeispiele: New York – Eine Weltstadt und ihre Entwicklung (Englisch/EWG) Gentechnologie: Nutzen und Gefahren gentechnisch veränderter Lebensmittel (NWA/MUM) Energiesparplan für unsere Schule: Ökobilanz erstellen (Technik/Religion)

11 Interaktion in der Gruppe Teamfähig- keit Auftreten Kreativität Reflexion des Arbeits- und Lernpro- zesses Strukturierung Sprache (Tempo, Verständlich- keit) Medieneinsatz Informationsgehalt sachliche Richtigkeit angemessene Nutzung der Fachsprache Verwendung von fachspezifischen Arbeitsmitteln fächerübergrei- fende Darstellung Soziale Kompetenz Personale Kompetenz Methodische Kompetenz Fachliche Kompetenz Kriterien für die Präsentation

12 Sicherheit bei der Beantwortung von Fragen Sachliche und überzeugende Darstellung der eigenen Meinung Flexibilität Reflexionsfähigkeit Vertiefung des Themas fächerübergreifende Darstellung Einbindung des Themas in die beteiligten Fächer fachliche Korrektheit / Fachbegriffe Transfer Entwicklung von Perspektiven / Alternativen Personale KompetenzFachliche Kompetenz Kriterien für das Kriterien für das Prüfungsgespräch

13

14 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Nicht unterschätzen Anspruchsvolle Prüfung Vorbereitung über das ganze Schuljahr hinweg Note im Zeugnis ganz oben Ernst nehmen!

15 Im Fächerverbund NWA sowie im Wahlpflichtfach (Mensch und Umwelt, Technik oder 2. Fremdsprache) wird eine Fachinterne Überprüfung im Rahmen des Regelunterrichts abgelegt. Inhalte und Kompetenzen, die vom Fachlehrer geprüft werden, beziehen sich auf die für die Klasse 10 ausgewiesenen Bildungsstandards. Fachinterne Überprüfung in NWA und dem Wahlpflichtfach

16 Wertung: Die Leistung der Fachinternen Überprüfung in NWA und im Wahlpflichtfach zählt im Verhältnis zur Jahresleistung 1:2.

17 Mündliche bzw. fachpraktische Überprüfung im Rahmen der zur Verfügung stehenden Unterrichtszeit Im Rahmen einer fachspezifischen Arbeit setzen sich die Schüler selbstständig mit einer Thematik bzw. Fragestellung auseinander. Die Fachinterne Überprüfung wird in das Unterrichtsgeschehen integriert. Gruppenarbeit oder Einzelarbeit ist möglich. Zu Beginn des Schuljahres wird die jeweilige Gruppe über Notengebung, Zeitfenster zur Erarbeitung und Kriterien zur Bewertung informiert. Fachinterne Überprüfung in NWA und dem Wahlpflichtfach

18 Beispiele von Elementen der Fachinternen Überprüfung im Wahlpflichtfach Technik Jahresleistung : Fachinterne Überprüfung = 2 : 1Gewichtung: I. Fachspezifisches Arbeiten Die Schüler bearbeiten selbstständig eine technische Problem- stellung in Form einer fachpraktischen Arbeit. Leistungskomponenten II. Protokollieren, Darstellen, Dokumentieren Die Schüler protokollieren und dokumentieren, z.B. Prozess Sachinformationen Durchdringung der technischen Problemstellung III. Präsentieren, Kommunizieren, Reflektieren Die Schüler stellen ihre Arbeit vor und zeigen im Gespräch ihre Fähigkeit zur kritischen Reflexion. Verschiedene Formen der Präsentation, z.B. Vortrag / Referat Multimediale Präsentation Ausstellung Wandzeitung Marktstand Beitrag zur Abschluss- zeitung

19 Themenfindung Fächerübergreifende Kompetenzprüfung durch die Schülerinnen und Schüler Verteilung der Themen auf die betreuenden Lehrkräfte Abschlusszeugnis Notenbekanntgabe Fächerübergreifende Kompetenzprüfung: Intensive Vorbereitung mit Kooperationszeiten (betreuende Lehrkräfte und Schülergruppe) D, M, 1.FS: Freiwilliger Fachunterricht als Vorbereitung auf die mündliche Prüfung Mündliche Prüfung (D, M, E) Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Korrekturzeit Schriftliche Prüfung: Deutsch, Englisch, Mathematik April/Mai Ab (neu: 3 Wo) Vor den Herbstferien bis Halbjahr Halbjahr Halbjahreszeugnis EuroKomPrüfung Darstellung der Prüfungsabschnitte der Klasse 10 im Schuljahr 2008/2009

20 Informationen im Internet Unter folgender Internetadresse finden/findet Sie/ihr eine pdf-Datei mit einem Schülerleitfaden zur neuen Abschlussprüfung:


Herunterladen ppt "Novellierung der Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen