Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bonuspunkt 1)Würde man Klein (1988) vollständig replizieren wollen, wäre dies ein 2 x 3 x 2 x 2 Design –Was sind hier die entsprechenden UVs und ihre Faktorstufen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bonuspunkt 1)Würde man Klein (1988) vollständig replizieren wollen, wäre dies ein 2 x 3 x 2 x 2 Design –Was sind hier die entsprechenden UVs und ihre Faktorstufen?"—  Präsentation transkript:

1 Bonuspunkt 1)Würde man Klein (1988) vollständig replizieren wollen, wäre dies ein 2 x 3 x 2 x 2 Design –Was sind hier die entsprechenden UVs und ihre Faktorstufen? –Targetanwesenheit (anwesend vs. abwesend) Displaysize (2, 6, 10 Items) –Suchbedingung (serielle vs. parallele Suche) –Probebedingung (on-probe vs. off-probe)

2 Bonuspunkt 2)Warum hat Klein bei der Auswertung der Probe-Reaktionszeiten nur Target-abwesend Durchgänge ausgewertet? –Man weiß bei Target-Anwesend Durchgängen nicht, welche Items angeschaut worden sind; bei Target-abwesend Durchgängen schon. Man kann daher schließen, dass bei Target-Abwesend-Durchgängen die ON-Probe in der Suche angesehen worden ist. 3)Wie begründet Klein, dass die Reaktionszeiten auch bei der parallelen Suche mit zunehmender Displaygröße leicht ansteigen? –Übungseffekte –Manche Durchgänge werden auch seriell durchsucht

3 Organisatorisches Prüfung : 90 min Prüfung : 60 min Mögliche Termine Rückmeldung SE-Berichte –15.00 h –15.20 h –nach Ende LV –15.10 h –15.30 h –nach Ende LV Oder nach Vereinbarung per ! h h h h h h h


Herunterladen ppt "Bonuspunkt 1)Würde man Klein (1988) vollständig replizieren wollen, wäre dies ein 2 x 3 x 2 x 2 Design –Was sind hier die entsprechenden UVs und ihre Faktorstufen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen