Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Härten von Stahl Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Härten von Stahl Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang."—  Präsentation transkript:

1 Härten von Stahl Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang

2 Begrifflichkeitsverständnis Erwärmen Abschrecken Anlassen Gefahren und Prävention Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang Gliederung

3 Begrifflichkeitsverständnis Was ist das Härten? Änderung der physikalischen Eigenschaften des Stahls durch thermische Einflüsse Erzielen einer gewünschten Härte Verschleiß und Härte Phasendiagramm als Basis des Härten Warum wird gehärtet? Enorme Belastung Verschleißfestigkeit Zähigkeit und Härte benötigt Wekrzeugteile (Hammerköpfe, Feilernblätter,...)

4 Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang Erwärmen

5 Erwärmen

6 Abschrecken Lansames AbkühlenAbschrecken

7 Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang Abschrecken Abschreckmittel: Öle Wasser-Öl-Emulsionen, Wasser-Polymer- Emulsionen Warmbad-Abschreckbäder Bewegte Luft Wasser (mit Zusätzen Leidenfrost-Effekt)

8 Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang Anlassen Härte Sprödheit Verminderung der Spannungen Anlassfarben werden ausgebildet Härte nimmt ab Anlasstemperatur verschieden

9 Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang Gefahren und Prävention 1. Phase 2. Phase Härteverzug

10 Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang Gefahren und Prävention Prävention: Milderes Abschreckmittel Gebrochenes Härten Stufenhärten

11 Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang Habt ihr noch Fragen? Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Härten von Stahl Panajiotis Christoforidis, Marco Schulz, Ruven Lang."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen