Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pressmann/SchulzGruppe P3 Virtual Communities in der Finanzbranche Online Communities im Wertpapierhandel Potsdam Gruppe 3: Pressmann/Schulz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pressmann/SchulzGruppe P3 Virtual Communities in der Finanzbranche Online Communities im Wertpapierhandel Potsdam Gruppe 3: Pressmann/Schulz."—  Präsentation transkript:

1 Pressmann/SchulzGruppe P3 Virtual Communities in der Finanzbranche Online Communities im Wertpapierhandel Potsdam Gruppe 3: Pressmann/Schulz

2 Pressmann/SchulzGruppe P3 1) Begriff & Definition von Virtual Communities (VC) 2) Teilnahmemotive an VC 3) Betrachtung einer VC 4) Domänen im Wertpapierhandel 5) Diskussionsanregung Gliederung

3 Pressmann/SchulzGruppe P3 Vielzahl von Definitionen des Begriffs VC => Rheingold, Armstrong/ Hagel usw. 1) Begriff & Definition von Virtual Communities (VC) Definition: Virtuelle Gemeinschaften beschreiben den Zusammenschluss von Individuen oder Organisationen, die gemeinsame Werte und Interessen miteinander teilen und die über längere Zeit mittels elektronischer Medien, orts- und (teilweise auch) zeitungebunden in einem gemeinsamen semantischen Raum (gemeinsame Begriffswelt) kommunizieren. Schubert, P.: Virtuelle Transaktionsgemeinschaften im Electronic Commerce, Lohmar 1999, S. 30.

4 Pressmann/SchulzGruppe P3 Warum nimmt man an VC teil: 1) Zielgerichtete Werte 2) Selbstfindungswerte 3) Interpersonelle Verbindungen 4) Soziale Bestätigung 5) Unterhaltungswert 2) Teilnahmemotive an VC

5 Pressmann/SchulzGruppe P3 Entwicklung der Kommunikationsaktivitäten Steigende Anzahl an Nachrichten pro Teilnehmer Steigende Anzahl der Nachrichten pro Thread Kommunikationsstrategien Beeinflussung durch Informationsflut 2 Standardstrategien: Ausstieg aus der Community Filtrieren und Sondieren 3) Betrachtung einer Virtual Community (I)

6 Pressmann/SchulzGruppe P3 Community-Größe und externe Einflüsse Abb.1: number of active users per week Abb.2: NEMAX ALL share index 3) Betrachtung einer Virtual Community (II) elle

7 Pressmann/SchulzGruppe P3 4) Domänen im Wertpapierhandel b) a) c)

8 Pressmann/SchulzGruppe P3 Thesen: 5) Diskussionsanregung 2.These: In VC werden valide Informationen in Form von Gerüchten schnell verbreitet, wodurch Mitglieder solcher VC einen Vorteil bei Ihren Entscheidungen im Wertpapierhandel besitzen. 1.These: Trends sind über VC beeinflussbar! (Was ein Experte im Chat sagt ist allgemeingültig und seinen Empfehlungen sollte man folgen.)

9 Pressmann/SchulzGruppe P3 Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Pressmann/SchulzGruppe P3 Virtual Communities in der Finanzbranche Online Communities im Wertpapierhandel Potsdam Gruppe 3: Pressmann/Schulz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen