Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Profibus-DP und XC600.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Profibus-DP und XC600."—  Präsentation transkript:

1 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Profibus-DP und XC600

2 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Schritt 1 Schritt 2 Interne Modulreferenz; nicht verändern Startadressen des Moduladreßbereiches Startadresse für die Diagnosedaten des Moduls Profibus DP Stationsadresse Oben: Löschen der Ausgänge bei Busfehler Unten: Starten der Kommunikation bei Start des Automatisierungsgeräts Die DP-Konfiguration in der XSoft

3 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Einstellung der Baudrate für den gesamten Strang. Empfehlung: Automatische Optimierung ! Schritt 3 Die DP-Konfiguration in der XSoft

4 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Schritt 4 Auswählen der Slave- Teilnehmer am Strang Die DP-Konfiguration in der XSoft

5 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten DP-Adresse einstellen Slave aktivieren Schritt 5 Die DP-Konfiguration in der XSoft

6 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Schritt 6 Module auswählen Doppelklick Die DP-Konfiguration in der XSoft

7 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Aufgabe: XC600 und XION

8 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Aufgabe: XC600 und XION über DP - Lauflicht


Herunterladen ppt "Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Profibus-DP und XC600."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen