Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/in im Schwerpunkt Spedition und Logistik Duales Fachschulstudium Kauffrau/Kaufmann für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/in im Schwerpunkt Spedition und Logistik Duales Fachschulstudium Kauffrau/Kaufmann für."—  Präsentation transkript:

1 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/in im Schwerpunkt Spedition und Logistik Duales Fachschulstudium Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung und Konzeption und Gestaltung dieser PowerPoint-Präsentation >> Lutz Havemann >> Juni 2009

2 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Vollzeit-Bildungsgänge Teilzeit-Bildungsgänge Wirtschaftsfachschule

3 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Teilzeit-Bildungsgang Berufsschule: Ausbildung zur (zum) Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung TeilzeitunterrichtBlockunterricht Ausbildungsdauer in der Regel 3 Jahre IHK –Abschlussprüfung

4 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Wirtschaftsfachschule Schwerpunkte: Absatzwirtschaft Personalwirtschaft Rechnungswesen/Steuern Management im Gesundheitswesen Duales Fachschulstudium: Schwerpunkt: Spedition und Logistik

5 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Dieser Bildungsgang bietet eine Doppelqualifizierung: Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung und Staatlich geprüfter/e Betriebswirt/in im Schwerpunkt Spedition und Logistik. Engagierten jungen Menschen wird die Möglichkeit geboten, eine betriebliche Ausbildung mit der Qualifizierung für anspruchsvolle Aufgaben und den Erwerb von Führungskompetenz zu verbinden. – Die gleichzeitige Ausbildung in Betrieb, Berufsschule und Fachschule sowie die Verzahnung von Theorie und Praxis sind ebenso Bestandteil dieses Bildungsganges wie eine Orientierung am beruflichen Aufstieg von Anfang an. Qualifikation:

6 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Duales Fachschulstudium Ausbildung zur (zum) Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung Staatlich geprüfter/e Betriebswirt/in im Schwerpunkt Spedition und Logistik Abschluss nach 2 ½ Jahren Abschluss nach 4 Jahren Aufbau:

7 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Dieser Pionier-Ausbildungsgang ist ein schlanker Weg zu einem hohen Abschluss. - Es ist ein wichtiger Weg, der in die heutige Zeit passt. Wir können es uns nicht mehr leisten Lebenszeit zu vergeuden, indem wir alles nacheinander machen. - Wer sich für diese Doppel-Qualifizierung entscheidet, wird es in seinem Beruf europaweit leichter haben. Dauer und Abschlüsse: Schulleiter Dr. Kehl Der besondere Vorteil dieses Bildungsganges ist die Gesamtdauer von nur 4 Jahren: Nach 2 ½ Jahren: Staatlich geprüfter/e Betriebswirt/in im Schwerpunkt Spedition und Logistik Nach 4 Jahren: IHK-Abschluss: Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

8 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Unterrichtsorganisation Berufsschule Teilzeit: Insgesamt 12 Stunden/Woche Block: 3 Monate Wirtschaftsfachschule 7 Stunde/Woche Am Samstag von 7:30 Uhr bis 13:15 Uhr Ausbildungsjahr 3. Ausbildungsjahr - 1. Halbjahr - 3. Ausbildungsjahr - 2. Halbjahr - 4. Ausbildungsjahr Keine Berufsschule Wirtschaftsfachschule 11 Stunde/Woche Am Samstag von 7:30 Uhr bis 13:15 Uhr und am Dienstag von 17:45 Uhr bis 21: 00 Uhr

9 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Unterrichtsfächer: I. Fachrichtungsübergreifender Bereich Deutsch Englisch Volkswirtschaftslehre II. Fachrichtungsbezogener Bereich Wirtschafts- und Sozialprozesse Kfm. Steuerung und Kontrolle Datenverarbeitung III. Schwerpunktbereich Speditionelle und logistische Geschäftsprozesse Berufsschule Wirtschaftsfachschule Recht Englisch Volkswirtschaftslehre Betriebswirtschaftlehre Controlling Schwerpunkt: Spedition und Logistik

10 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Fortsetzung: Unterrichtsfächer: IV. Zusatzfach (nur Fachschule) V. Weitere Berufschulfächer Politik Religion Sport VI. Schriftliche Prüfungsfächer Leistungserstellung in Spedition und Logistik Berufsschule Wirtschaftsfachschule Absatzwirtschaft Logistische Prozesse Kfm. Steuerung und Kontrolle Wirtschafts- und Sozialkunde Betriebswirtschaftliche Prozesse Absatzwirtschaftliche Prozesse

11 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Projektarbeit Im dritten Jahr des dualen Studiums erstellen die Studierenden umfangreiche Projektarbeiten in Absprache mit der Schule und den Speditions- und Logistik- untermehmen. Beispiele für Projekte des Studienschwerpunkt: Spedition und Logistik finden Sie auf der Website des Rudolf-Rempel-Berufskollegs >>>

12 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Aufnahmebedingungen Eingangsvoraussetzung ist die Fachhochschulreife (mindestens schulischer Teil) oder das Abitur. Anmeldung: und Unterrichtsbeginn: Die Anmeldung erfolgt über die Ausbildungsbetriebe. Die Ausbildung (Berufsschule und Fachschule) beginnt für die Teilzeitklassen zu Beginn des neuen Schuljahrs am Montag, 17. August Erster Unterrichtstag der Blockklassen in der Wirtschaftsfachschule ist Samstag, der 22. August Der Berufschulunterricht des ersten Blocks findet in der Zeit vom 15. März 2010 bis zum 14. Juli 2010 statt. Erweiterte Kenntnisse in Englisch und Datenverarbeitung erleichtern Ihnen den Einstieg, sind aber keine zwingende Voraussetzung.

13 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Information und Beratung Information und Beratung erhalten Sie bei den Ausbildungsbetrieben der Speditions- und Logistikbranchen in OWL und speziell beim: Landesverband Spedition + Logistik Haferlandweg Münster Telefon 0251 – Ihr Ansprechpartner: Dipl. Betriebswirt Jürgen Weihermann

14 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Information, Beratung und Anmeldung Adresse: Rudolf-Rempel-Berufskolleg An der Rosenhöhe Bielefeld Telefon: Telefax: Website:

15 Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Ihre berufliche Zukunft sollten Sie nicht dem Zufall überlassen ! Duales Fachschulstudium an der Wirtschaftsfachschule des Rudolf-Rempel-Berufskollegs deshalb:


Herunterladen ppt "Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/in im Schwerpunkt Spedition und Logistik Duales Fachschulstudium Kauffrau/Kaufmann für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen