Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

. NeuroScience Steroidhormone im Speichel Teil 3 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie Marianne Krug Fachärztin f. Allgemeinmedizin Hormonzentrum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ". NeuroScience Steroidhormone im Speichel Teil 3 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie Marianne Krug Fachärztin f. Allgemeinmedizin Hormonzentrum."—  Präsentation transkript:

1 . NeuroScience Steroidhormone im Speichel Teil 3 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie Marianne Krug Fachärztin f. Allgemeinmedizin Hormonzentrum Rhein-Main Frankfurt/ Wiesbaden

2 Östradiol Testosteron Progesteron Cortisol DHEA NeuroScience Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie

3 Cholesterin Die Steroid-Pfade Pregnenolon Progesteron Mineralo- corticoide Östrogene Gluccocorticoide Corticosteron Aldosteron 17-OH-Pregnenolon 17-OH-Progesteron CortisonCortisol DHEA Androstenedion Androstenediol Testosteron Androgene DHT Östron (E1) Östradiol (E2) 2-OHE12-MeOE1 16α-OHE1 4-OHE1 Östriol (E3) 4-MeOE1

4 Marianne Krug,Große Friedberger Str , Frankfurt Natürliche Hormonersatztherapie NHRT so wenig wie möglich, so viel wie nötig so nah wie möglich an der natürlichen Vorlage- - bioidentische Hormone benutzen als Gel um die Leber zu schonen Zusammenspiel der Hormone berücksichtigen- u. U. Schilddrüsenhormon, DHEA, Melatonin, natürliches Cortisol in minimalen Mengen

5 Marianne Krug, Ärztin f. Allgemeinmedizin, Frankfurt Kein natürliches Hormon macht in der Dosis, die der Körper kennt, Nebenwirkungen

6 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie (NHRT) Was ist ein natürliches Hormon? Ein natürliches Hormon ist ein Hormon der Formel, die der Körper kennt. Das heißt weder ein synthetisches Derivat noch ein pflanzliches Derivat sind dem Körper bekannt. Einzig die Formel die vom Körper selbst produziert wird, bedient die Rezeptoren so, wie der Körper es vorgesehen hat. Besserer Ausdruck: bioidentische Hormone. Alle bioidentischen Sexualsteroide werden aus der wilden Yams-Wurzel, Dioscorea hergestellt.

7 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie (NHRT) Zustände, die man damit behandeln kann: Dysbalancen Mangelzustände

8 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie (NHRT) Welche Diagnostik brauche ich? Anamnese und Symptomenbild Speichelwerte von Estradiol, Progesteron, Testosteron, DHEA Serumwerte der hypophysären Hormone FSH, LH, ACTH

9 19/05/14www.IBL-Hamburg.com9 Speichel: Freie Steroide Blut: Gebunde + freie Steroide Membran Blut – Speichel - Transfer

10 Frauen Mit Zyklus: 19, 20 oder 21. Zyklustag oder 5 Tage vor erwarteter Blutung Ohne Zyklus: jeder Tag möglich Bei Therapiekontrolle HRT oder NHRT: Stunden nach transdermaler Hormongabe 24 Stunden nach oraler Gabe Männer Jeder Tag NeuroScience Hormondiagnostik aus Speichel

11 PROGESTERON TESTOSTERONÖSTRADIOL

12 PROGESTERON TESTOSTERONÖSTRADIOL Östradiol : Progesteron 1: Östradiol: Testosteron 1:6( Frauen) 1:10 (Männern)

13 PROGESTERON (LH) TESTOSTERON (LH) ÖSTRADIOL (FSH) Postmenopause

14 . NeuroScience Müdigkeit Haarausfall auf dem Scheitel Trockene, glanzlose, gereizte Augen Falten, z.B. senkrecht perioral Amenorrhoe seit mindestens einem Jahr Hitzewallungen Vulvovaginitis sicca Dyspareunie Libidoverlust Mammadystrophie Östradiolmangelsymptome z.B. Peri-und Postmenopause

15 . NeuroScience Schlafstörungen Angeschwollenes Gesicht, Hände, Füße, Makromastie Zysten in Brüsten, Eierstöcken, Uterusmyome Nervöser, aggressiver Blick, Reizbarkeit, Angespanntheit, Angststörungen Aufgedunsener Bauch, fettleibiger Unterkörper Brüste und Bauch druckempfindlich Prämenstruelle Kopfschmerzen Progesteronmangelsymptome z.B. prämenstruell, prämenopausal

16 Postmenopause: Versuch : alleinige Substitution mit Progesteron transdermal 30mg Progesteron/Tag ( z.B. Gel 3%) Gesicht, Hals, Dekolleté, Brust Bei unzureichender Symptomlinderung: Progesteron 30mg + Estradiol 0,2mg !!(z.B. Gel 0,02% Bauch oder Innenseite der Oberschenkel Steigerung der Estradioldosierung bis zur Symptomlinderung

17 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie (NHRT) 1% Gel = 1mg Substanz in 100mg Gel 10mg 1000mg = 1g Gel 0,1% Gel = 0,1mg 100mg Gel 1mg1000mg = 1g Gel 0,01% Gel = 0,01mg100 mg Gel 0,1mg1000mg = 1g Gel

18 Hormonverlauf und Beschwerden Marianne Krug, Hormonzentrum Rhein- Main

19 PROGESTERON (LH) TESTOSTERON (LH) ÖSTRADIOL (FSH) Prämenopause

20 . NeuroScience Schlafstörungen Angeschwollenes Gesicht, Hände, Füße, Makromastie Zysten in Brüsten, Eierstöcken, Uterusmyome Nervöser, aggressiver Blick, Reizbarkeit, Angespanntheit, Angststörungen Aufgedunsener Bauch, fettleibiger Unterkörper Brüste und Bauch druckempfindlich Prämenstruelle Kopfschmerzen Dysmenorrhoe Hypermenorrhoe Progesteronmangelsymptome z.B. prämenstruell, prämenopausal

21 . NeuroScience Ängstlichkeit, häufig mit Depressionen, Müdigkeit, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, (Hüften und Oberschenkel), Gallenblasenerkrankungen, Thromboseneigung Blähungen, langsamer Stoffwechsel, Ödeme, Allergien, Autoimmunkrankheiten Hypothyreose Östrogendominanzsymptome bei Männern und Frauen

22 . NeuroScience Zyklusstörungen Prämenstruelles Syndrom Brustspannen Zysten der Brust Brustkrebs Uterusmyome Cervixdysplasien,schlechter Abstrich Endometriumkrebs Zysten der Eierstöcke Eierstockskrebs Östrogendominanzsymptome bei Frauen

23 Ursachen einer Östrogendominanz Ersatzbildestätte für Östrogen: Fettgewebe Iatrogen: Pille, konventionelle HRT Ernährung : Süßes, Hyperinsulinämie Aromatasestimulation : Alkohol Stress: Hypercortisolie Geschwächte Leberfunktion: Absinken der Bindungsproteine Umwelteinflüsse: Xenoestrogene

24 . NeuroScience Mangelndes Selbstwertvertrauen Überspannter, ängstlicher Seelenzustand Gedächtnisverluste, Kreativitätsverluste Mangelnde Stressresistenz Schlaffe Muskulatur (Wangen, Bauch, Rücken, Arme, Beine) Hitzewallungen Mangelnde Libido bei Mann und Frau Testosteronmangelsymptome

25 . NeuroScience Trockene, glanzlose Haare Glanzlos-trübe Augen Spärliche Scham-und Achselbehaarung Trockene, dünne Haut Blaue Flecken bei kleinsten Anlässen Cellulite Gefühl der Unsicherheit, Angst Reduzierte Stresstoleranz: alles wird mir zu viel Reduzierte Geräuschtoleranz Traurige Stimmung Mangelnde Libido der Frau und Mann Schlaffe Muskeln, dicker Bauch DHEA-Mangel-Symptome

26 Prämenopause ( Jahre vor Aussetzen der Menstruation ) : Bis auf sehr seltene Ausnahmen kein Estradiol! Substitution mit Progesteron: transdermal 30mg Progesteron/Tag ( z.B. Gel 3%) Gesicht, Hals, Dekolleté, Brust Bei starker Estradioldominanz oder familiärem Brustkrebsrisiko zusätzlich Isoflavone( Soya und Rotklee) um die Estradiolrezeptoren zu besetzen,am Besten zusätzlich Indol-3Carbinol ( Estera Maintainance,Fa. Pharmanex) Androgensubstitution mit DHEA 15-50mg oral Eventuell auch mit Testosteron 1-10 mg transdermal Hypothyreose?

27 PROGESTERON (LH) TESTOSTERON (LH) ÖSTRADIOL (FSH) PADAM

28 . NeuroScience Müdigkeit, Schlafstörungen Depression Mangelndes Selbstwertvertrauen Überspannter, ängstlicher Seelenzustand Gedächtnisverluste, Kreativitätsverluste Mangelnde Stressresistenz Schlaffe Muskulatur (Wangen, Bauch, Rücken, Arme, Beine) Spärlicher Bartwuchs, Hitzewallungen Mangelnde Libido bei Mann und Frau Schwache Erektionen und Ejakulationen Schlaffer Penis, Induratio penis plastica, zu große und zu weiche Vorhaut Prostata groß und weich, unregelmäßig und/oder stark entzündet Testosteronmangelsymptome z.B.Hypogonadismus,Padam

29 . NeuroScience Trockene, glanzlose Haare Glanzlos-trübe Augen Spärliche Scham-und Achselbehaarung Trockene, dünne Haut Blaue Flecken bei kleinsten Anlässen Cellulite Gefühl der Unsicherheit, Angst Reduzierte Stresstoleranz: alles wird mir zu viel Reduzierte geräuschtoleranz Traurige Stimmung Mangelnde Libido der Frau und Mann Schlaffe Muskeln, dicker Bauch DHEA-Mangel-Symptome

30 PADAM: Substitution mit Testosteron: transdermal mg ( z.B. 5% Gel) Substitution mit DHEA: oral 15-25mg DHEA Substitution mit Progesteron: transdermal 15 mg ( z.B. 1,5% Gel) Bei Estradioldominanz oder Prostatakrebsrisiko: zusätzlich Isoflavone

31 Vielen Dank für Ihr aufmerksames Zuhören Weiterführendes Praxisseminar Natürliche Hormonersatztherapie am Mittwoch, , 15.00Uhr bis 18.00Uhr in Wiesbaden (genauer Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben) Anmeldungen über Marianne Krug Fachärztin f. Allgemeinmedizin Hormonzentrum Rhein-Main Frankfurt/ Wiesbaden

32 Marianne Krug, Ärztin f. Allgemeinmedizin, Frankfurt EstrogenwirkungenProgesteronwirkungen Baut Gebärmutterschleimhaut auf Ermöglicht Abbluten Regt die Zellen in den Brüsten an Schützt vor Veränderungen des Brustgewebes Vermehrt Fettgewebe Fördert Fettverbrennung Kann Kopfschmerzen und depressive Stimmung fördern Natürliches Antidepressivum Erniedrigt Libido Normalisiert Libido ÖstrogenwirkungProgesteronwirkung Endometrium Aufbau, Follikelreifung, sekretorisches Endometrium, unerlässlich für Erhalt der Schwangerschaft Mamma-Aufbau,Schützt vor Veränderungen des Brustgewebes Vermehrt Fettgewebe, weibliche FettverteilungLipolyse Salz-und Flüssigkeitsretention, dralleHaut Lubrikation vonSchleimhäuten Diurese, Natriurese Mildes Antidepressivum, Stimulation im ZNSNatürliches Antidepressivum, schlaffördernd Vermindert Wirkung von Schilddrüsenhormonen Unterstützt Wirkung von Schilddrüsenhormonen

33 Marianne Krug, Ärztin f. Allgemeinmedizin, Frankfurt EstrogenwirkungenProgesteronwirkungen Baut Gebärmutterschleimhaut auf Ermöglicht Abbluten Regt die Zellen in den Brüsten an Schützt vor Veränderungen des Brustgewebes Vermehrt Fettgewebe Fördert Fettverbrennung Kann Kopfschmerzen und depressive Stimmung fördern Natürliches Antidepressivum Erniedrigt Libido Normalisiert Libido ÖstrogenwirkungProgesteronwirkung Erhöht Blutgerinnung, ThromboseneigungNormalisiert Blutgerinnung, Erhöht Risiko von Gebärmutterkrebs, Brustkrebs, Eierstockkrebs Schützt vor Gebärmutterkrebs, Brustkrebs, Eierstockkrebs Suppression der OsteoklastenStimulation der Osteoblasten Erhöht Risiko von AutoimmunerkrankungenWirkt autoimmunsuppressiv Stimuliert Haarwachstum ( Kopf)Stabilisierung des Glukosestoffwechsels Reduziert Sauerstoffgehalt der Zellen Verlust von Zink, Retention von Kupfer Unterstützt Sauerstoffversorgung der Zellen, Normalisierung von Zink- und Kupferspiegel

34 Sexualhormone

35 . NeuroScience Energie, Durchsetzungsvermögen Räumliches und mathematisches Denken Muskelaufbau Knochenaufbau Erythropoese Stressresistenz Lipolyse Libido Nötig für Erektion und Ejakulation Testosteron

36 Sexualhormone


Herunterladen ppt ". NeuroScience Steroidhormone im Speichel Teil 3 Praxis der natürlichen Hormonersatztherapie Marianne Krug Fachärztin f. Allgemeinmedizin Hormonzentrum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen