Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nikolai Andrejewitsch Rimskij-Korsakow Eine Präsentation von Julia Rill, Nina Sauer und Charlotte Thiem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nikolai Andrejewitsch Rimskij-Korsakow Eine Präsentation von Julia Rill, Nina Sauer und Charlotte Thiem."—  Präsentation transkript:

1 Nikolai Andrejewitsch Rimskij-Korsakow Eine Präsentation von Julia Rill, Nina Sauer und Charlotte Thiem

2 Sein Leben Seine Werke Inhalt der Scheherazade Die russischen Fünf Quellenverzeichnis Beenden

3 Sein Leben Geboren: 18 März 1844, Tichwin Gestorben: , Ljubensk 1856 Studium an der Marineakademie, St. Petersburg 1859 schloss sich den Russischen Fünf (auch bekannt als demMächtigen Häuflein) an 1871 erhielt er die Professur für Komposition und Instrumentation am neuen Petersburger Konservatorium 1974 Inspektor aller Musikkapellen der Flotte und Dirigent an einer Musikschule

4 Seine Werke Er schrieb 15 Opern unter ihnen die 4 bekanntesten: -Schneeflöckchen ( ), -Der goldene Hahn ( ), -Scheherazade (1888), -Russische Ostern (1888), und er verfasste 4 Schriften: -Chronik meines musikalischen Lebens -Musikalische Aufsätze und Bemerkungen -Lehrbuch der Harmonie -Grundlagen der Orchestrierung ( herausgegeben von seinem Schwiegersohn Maximilian Steinberg )

5 Scheherazade - vier Geschichten aus Tausendundeiner Nacht - zwei Themen werden aufgestellt: 1.: das, des durch weibliche Untreue erbarmungslos gewordenen Sultans, der jede seiner Frauen nach der ersten Nacht hinrichten ließ, 2.:die kluge Scheherazade, die es fertigbrachte, so spannende Geschichten zu erzählen, dass der Sultan wider seinen Willen von seinem blutigen Vorhaben abließ.

6 Die russischen Fünf: - Gruppe russischer Komponisten: Balakirew, Cui, Mussorgskij, Borodin und Rimskij-Korsakow, - als Das mächtige Häuflein" oder "Die Fünf" bekannt - Entwicklung eines Kompositionsstil: gegründet auf die Melodie, den Rhythmus und die Harmonie russischer Volksmusik im späten 19.Jahrhundert

7 Literaturliste: Titel: Autor: Erschienen: Die 100 des Jahrhunderts Komponisten Opern und Operettenführer H. Renner 1969 Großes Lexikon der Musik Musik von A-Z Ullstein Lexikon der Musik F. Herzfeld 1973


Herunterladen ppt "Nikolai Andrejewitsch Rimskij-Korsakow Eine Präsentation von Julia Rill, Nina Sauer und Charlotte Thiem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen