Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Geheimnis des Gebets- Gemeindewachstum in Nierenhof.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Geheimnis des Gebets- Gemeindewachstum in Nierenhof."—  Präsentation transkript:

1 Das Geheimnis des Gebets- Gemeindewachstum in Nierenhof

2 Wachstum weltweit Die Gemeinde in China Hausgemeinden als Keimzellen der Mission Ein Beispiel aus Indien Die missionarische Kraft der Bergpredigt

3 Evangelische Kirchengemeinde Nierenhof ca Gemeindeglieder Mehr Taufen als Beerdigungen Mehr Eintritte als Austritte 360 Gottesdienstbesucher 33 Hauskreise Ca. 250 ehrenamtliche Mitarbeiter Neubauprojekt Teilnahme an der EKD Studie Wachsen gegen den Trend

4 Eine Gemeinde für alle Generationen Auf allen Ebenen zeigt die Gemeinde missionarisches Profil. Von den Jüngsten bis zu den Senioren werden Menschen freundlich eingeladen, damit sie eine liebevolle Gemeinschaft erleben und das Evangelium von der Liebe Gottes in Jesus Christus hören. Wir wollen in unserer Gemeinde die Unterschiedlichkeit der Generationen als Chance entdecken. Wir sind davon überzeugt, dass eine Gemeinde, in der es gelassen und fröhlich zugeht und in der die verschiedenen Generationen herzlich miteinander umgehen, ein Modell ist, dass für die Gesellschaft heilsam und in der Gemeinschaft mit Jesus möglich ist. Es besitzt missionarische Ausstrahlung

5 Wachstum - biblische Grundlagen Das Reich Gottes wächst unwiderstehlich Matthäus 13, 31-35

6 Einleitung Was fördert und was hindert Wachstum? Ursprüngliche Kraft verstaubte Tradition Segensreiche Traditionunstrukturierte Beliebigkeit zeitgemäße Formen verkrustete Strukturen

7 Auf vier Ebenen der Gemeindearbeit fallen die Entscheidungen für ein kontinuierliches Wachstum 1. Geistliche Erneuerung des Einzelnen 2. Geistliche Erneuerung der Gemeinschaft 3. Klare geistliche Zielsetzung 4. Angemessene Organisation

8 Geistliche Erneuerung des Einzelnen Erfüllt werden mit dem Heiligen Geist (Eph. 5,18) Mit Jesus verbunden sein (Joh. 7,38; Joh. 15,5) Beispiel: Eheleute Paschen – Das Geheimnis des Gebets

9 Geistliche Erneuerung des Einzelnen Integrität und Bescheidenheit Beständiger Prozess des Lernens Kontakt zu den Menschen halten Aus der Gnade leben (2. Kor.12,9; Eph. 2,10)

10 Geistliche Erneuerung der Gemeinschaft Die Kraft der Verheißungen entdecken, die sich in den Bildern von Gemeinde im Neuen Testament findet Volk Gottes Familie Gottes Leib Christi Tempel Gottes Braut Christi

11 Geistliche Erneuerung der Gemeinschaft 1. Leitungsverantwortung wahrnehmen Geistliche Leitung ist ein Grundbedürfnis der Gemeinde –achtet darauf, dass sich die Gemeinde gesund entwickeln kann –geschieht im Team –ist in allen Bereichen der Gemeindearbeit unverzichtbar –ist niemals herrschende, sondern dienende Leitung –ist innovativ, verheißungsorientiert und offensiv

12 Geistliche Erneuerung der Gemeinden 2. Mitarbeiter gewinnen und fördern –Fröhliche, engagierte und höfliche Mitarbeiter sind die beste Methode, neue Mitarbeiter zu gewinnen –Mitarbeiter brauchen Freiheit zur Entfaltung und Geborgenheit als Schutz –Wir nehmen Mitarbeiter dorthin mit, wo das Feuer der Liebe zu Jesus brennt –Wir halten Ausschau nach Menschen, die ein Herz für Gott und ein Herz für Menschen haben. –Wir brauchen Mitarbeiter, die einander dienen, keine Mitläufer, die kontrollieren

13 Klare geistliche Zielsetzung Wir wollen, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Jesus ein Zuhause finden; dies geschieht in intakten Gemeinden. Intakte Gemeinden gestalten Jüngerschaft, Anbetung, Gemeinschaft, Diakonie und Evangelisation

14 Klare geistliche Zielsetzung Anbetung: Leben gestalten in der Gegenwart Gottes (Römer 12,1-2) Gottesdienste feiern Gott ehren (2. Kor. 4,15)

15 Klare geistliche Zielsetzung Jüngerschaft Junge Christen sollen gefördert, ermutigt und herausgefordert werden Lernen, zu denken, zu fühlen, zu handeln wie Jesus Schulungs- und Weiterbildungsangebote

16 Klare geistliche Zielsetzung Gemeinschaft Gelebte Praxis – nicht Veranstaltung! generationsübergreifend leben, arbeiten, feiern… gelingende, liebevolle und geklärte Beziehungen seelsorgliche Verantwortung füreinander ehrliche Gespräche – auch über und mit der Bibel offene Häuser – für jung und alt

17 Klare geistliche Zielsetzung Diakonie/ Dienst Zeichenhafter Liebesdienst an Menschen in unserem Umfeld Frage klären: An welche Menschen weist uns die Liebe Gottes?

18 Klare geistliche Zielsetzung Evangelisation In vielfältigen Formen das eine Evangelium einladend zur Sprache zu bringen glaubwürdig und echt Der Gemeinde angemessen An den Bedürfnissen der Menschen orientiert

19 4. Angemessene Organisation Es müssen Strukturen geschaffen werden.. die beim Aufbau helfen Es müssen Strukturen abgeschafft werden, die den Aufbau hindern Wichtige Fragen: Für welche Strukturen können wir danken? Welche Organisationsformen blockieren uns? Welche Organisationsformen wünschen wir uns?


Herunterladen ppt "Das Geheimnis des Gebets- Gemeindewachstum in Nierenhof."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen