Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Überlegungen zum Contentmanagement an der Universität Wien Univ.Prof. Dr. Wolfgang Klas Institut f. Informatik und Wirtschaftsinformatik Fakultät für Informatik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Überlegungen zum Contentmanagement an der Universität Wien Univ.Prof. Dr. Wolfgang Klas Institut f. Informatik und Wirtschaftsinformatik Fakultät für Informatik."—  Präsentation transkript:

1 Überlegungen zum Contentmanagement an der Universität Wien Univ.Prof. Dr. Wolfgang Klas Institut f. Informatik und Wirtschaftsinformatik Fakultät für Informatik Universität Wien

2 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 2 Übersicht Ausgangssituation Wünsche Vision Umsetzung

3 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 3 Ausgangssituation Lehrmaterial (digital) verfügbar über –WebCT Vista HTML, Powerpoint, PDF, … Stand 11/2004: ca 150 LV –Lokale Plattformen HTML, Powerpoint, PDF, … Stand 11/2004: einige –Individuelle Stellen … Stand 11/2004: viele Organisation der Materialien –Individuell und willkürlich –?

4 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 4 Ausgangssituation Forschungsmaterialien (digital) –Fotos, Videos, … Papers, Diplomarbeiten, Dissertationen, … im Bestand der Forschung an der Uni Wien –Verwendung in der forschungsgeleiteten Lehre Organisation der Materialien –Individuell und willkürlich –Verfügbarkeit –?

5 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 5 Wünsche von LV-LeiterInnen oder Studierenden Welche Materialien gibt es zu Rechnungswesen, nicht älter als 2000? Welche Inhalte hatte ich 2002 zu Normalformen? Was gibt's zur Einführung in die Bioinformatik (45 Minuten, Übersicht)? Was gibt es an Details zu Staatsvertrag? (3 x 45 Minuten, high density, …) Darf ich den Inhaltsbaustein / das Bild in meiner LV verwenden? Übersicht über alle Kursmaterialien von I384 Diplomarbeiten zu Topic B? (natürlich in PDF) …

6 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 6 Wünsche einer Studienprogrammleitung oder eines Vizerektors f. Lehre oder eines Dekans Statistik –Wie viel Material ist im SS 2005 über E-Learning eingesetzt worden Zahl der Seiten ? Zahl der Bilder? Megabyte des Materials? Wie viele Semesterwochenstunden waren abgedeckt? Wie viele ECTS Punkte waren abgedeckt? Wie viele Lerneinheiten wurden angeboten? Einführende, fortführende, vertiefende Inhalte? Zur Thematik relationale Datenbanken, bürgerliches Recht, Rechnungswesen Von der Fakultät f. Informatik, vom Institut I384 –Welche Themenbereiche wurden abgedeckt, abgerufen, … –Liste alle Diplomarbeiten, Dissertationen, … –… Leistungsdokumentation

7 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 7 Sonstige Wünsche Wissensbilanz Welche digitalen Inhalte sind an der Uni Wien verfügbar? … Und die vielen Wünsche der Kunden zu Digital Content der Uni Wien in 2010.

8 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 8 Vision eines Contentmanagement an der Uni Wien Alle digitalen Inhalte sind well organized –in einen Index aufgenommen –nach UniVie-Schema attributiert nach Fakutäts-Schema attributiert nach fachspezifischem Schema attributiert –(teilweise) ontologisch erschließbar –geschützt organisiert (technisch, rechtlich, …) –registrierte Inhalte können lokalisiert werden suche und finde Materialien, begrenzt zu LV, ergänzend als Inhaltspool, … Lehrmaterial-Assets identifizierbar UniVie Content Pool (UniVie Digital Content Library) –Lehre & Forschung (weil wir doch forschungsgeleitete Lehre betreiben) –Intern und/oder extern verfügbar

9 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 9 Was wäre zu tun? Festlegung von Attributschemata –UniVie-Schema, Fakultät xy Schema –gegebenenfalls: Definition von Ontologien, standardisierte Vokabularien Realisierung von Tools Infrastruktur für die Organisation der Materialien –Materialien können bei den Quellen verbleiben (WebCT, MobiLearn, …, Webserver auf PC in Dienstzimmer Prof. X) –Index, Attributierung technisch zentral realisiert –Zentrale Dienste für Finden, Rechte klären, …, Statistik, Leistungsdokumentation Dienstleistungen und Begleitung

10 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 10 Wann wäre dies zu tun? Gestern, weil die Entstehung von E-Learning Material gezielt stimuliert wird –WebCT Plattform –NML-Projekte –eLearningCenter der Uni Wien –… Heute vermutlich noch rechtzeitig Morgen mit Sicherheit zu spät

11 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 11 Wie wäre es zu tun? Organisiert als klassisches Projekt –Planung des Projekts mit Phasen – Anforderungen, Entwurf, Realisierung, Test, … –Pilotumsetzung in ein/zwei Fakultäten, dann roll-out –Verwendung von Standards –Offene Architektur: Docking zu WebCT, i3v, ISWI, … –Partner: Lehrentwicklung eLearningCenter ZID, Bibliothek, ausgewählte Fakultäten und Projekte (Informatik mit Projekten stand-by)

12 2. Tag der Neuen Medien an der Universität Wien, Prof. Dr. Wolfgang Klas 12 Danke für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Überlegungen zum Contentmanagement an der Universität Wien Univ.Prof. Dr. Wolfgang Klas Institut f. Informatik und Wirtschaftsinformatik Fakultät für Informatik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen