Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe Projekt: Schüler verbessern ihren Unterricht Ziel: Unterrichtsverbesserung Methode: Schülerfeedback – Sie beurteilen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe Projekt: Schüler verbessern ihren Unterricht Ziel: Unterrichtsverbesserung Methode: Schülerfeedback – Sie beurteilen."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe Projekt: Schüler verbessern ihren Unterricht Ziel: Unterrichtsverbesserung Methode: Schülerfeedback – Sie beurteilen den Unterricht Ihrer Lehrkraft und geben ihr Verbesserungshinweise Voraussetzung: ehrliche, durchdachte und im Ton höfliche bzw. respektvolle Angaben der Schüler Verlauf: 1.Kriterien entwickeln 2.Bewertung abgeben 3.Ergebnisse besprechen Wissenschaftliche Begleitung: Da die Methode noch neu ist, werden Ihnen einige zusätzliche Fragen gestellt. Bitte beantworten Sie auch diese Fragen gewissenhaft. Aufgabe zum nächsten Mal: Gedanken über Kriterien machen – Was ist Ihrer Meinung nach wichtig für hochwertigen Unterricht?

2 Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe 1. Die Kriterienentwicklung Sie werden Ihrer Lehrkraft anhand von 7 Kriterien/Aspekten (z.B. Fachkompetenz) Rückmeldung geben. Welche Kriterien das sind, entscheiden die Schüler der Klasse Empfohlene Vorgehensweise (auch ohne Lehrer umsetzbar, von Schüler moderieren lassen) –Sammeln Sie mögliche Kriterien an der Tafel –Die Kriterien sollten von der Lehrkraft beeinflussbar und für den Unterricht bedeutsam sein (beispielsweise wäre das Kriterium Aussehen kaum sinnvoll) –Jedem muss klar sein, was mit einem Kriterium gemeint ist –Falls Sie mehr als sieben Kriterien haben müssen Sie eine Auswahl treffen. Diskutieren Sie in der Klasse, welche besonders sinnvoll sind Falls Sie sich nicht einigen können, stimmen Sie darüber ab.

3 Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe 2. Abgeben der Bewertung (online) Die Bewertung wird mit dem Computer durchgeführt, weil so –die Auswertung automatisiert erfolgen kann –echte Anonymität gewährleistet ist (Sie können nicht an Ihrer Handschrift erkannt werden) Auf können Sie sich einloggen. Dafür benötigen Sie: –die Kennung der Umfrage: –das Passwort: –Ihre TAN: (bitte bewahren Sie Ihre TAN bis zum Abschluss des Projekts auf!) Vergeben Sie dann zu den gewählten Kriterien Schulnoten. Für Ihre Lehrkraft sind auch erklärende Erläuterungen besonders hilfreich. Im Anschluss erscheint noch ein Fragebogen. Füllen Sie diesen bitte auch noch aus. Alle Ihre Angaben sind anonym. Der Lehrer erhält nur Ihre Bewertungen zu den Kriterien und ihre Erklärungen. Ihre Angaben in den anderen Fragebögen wird Ihre Lehrkraft nicht erhalten. Diese sind aber für die wissenschaftliche Begleitforschung bedeutsam.

4 Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe 3. Besprechen der Ergebnisse I Ziele –Schülern einen Überblick über Gesamtergebnisse vermitteln –Gespräch zur Verbesserung des Unterrichtsgeschehens (Tipps für Lehrer und für Schüler) Voraussetzungen –Mut des Lehrers, sich dem Feedback zu stellen –Mut der Schüler, ehrliches Feedback zu geben Rückmeldungen sollten sein … –offen –nicht zu allgemein sondern konkret (nicht Herr X behandelt die Schüler unterschiedlich/ungerecht sondern Herr X hat mir wegen vergessener Hausaufgaben eine 6 gegeben, einem anderen Schüler jedoch nicht. ) –konstruktiv; nicht nur sagen was schlecht war, sondern auch wie etwas besser gemacht werden könnte –brauchbar, das Feedback muss sich auf Verhaltensweisen beziehen, die veränderbar sind. –Und: Vergessen Sie nicht zu sagen, was Ihnen gut gefallen hat!

5 Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe 3. Besprechen der Ergebnisse II Solange die Schüler Rückmeldungen geben, sollte der Lehrer diese nicht kommentieren und sich nicht rechtfertigen, weil sonst zähe und unfruchtbare Diskussionen in Gang kommen. Wenn er einige Aussagen nicht verstanden hat, sollte er jedoch nachfragen. Zum Ende wird Ihr Lehrer auf einige Rückmeldungen eingehen und Ihnen mitteilen –was er anders sieht –welche Rückmeldungen er teilt und welche nicht –wo und ob er daraus Konsequenzen zieht –Allerdings: Schüler und Lehrer haben eine andere Sichtweise auf Unterricht. Wahrscheinlich wird Ihr Lehrer manche Vorschläge aufgreifen und andere nicht. Und noch eine Bitte: Füllen Sie bitte einen letzten Fragebogen auf aus. Es geht dabei um die Frage, wie sinnvoll Sie das Feedbackverfahren einschätzen. Für den Zugang benötigen Sie wieder die Kennung der Umfrage, das Passwort und Ihre TAN

6 Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe Ihre Zugangsdaten Website: KursID: ___________ Passwort: ____________ Ihre TAN: ____________ Beurteilung abgeben von __________ bis __________


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Holger Arndt PH Karlsruhe Projekt: Schüler verbessern ihren Unterricht Ziel: Unterrichtsverbesserung Methode: Schülerfeedback – Sie beurteilen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen