Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Multivariate Statistische Verfahren Vektoren und Matrizen (eine minimalistische Einführung) U.Mortensen Institut für Psychologie der Universität Mainz,WS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Multivariate Statistische Verfahren Vektoren und Matrizen (eine minimalistische Einführung) U.Mortensen Institut für Psychologie der Universität Mainz,WS."—  Präsentation transkript:

1 Multivariate Statistische Verfahren Vektoren und Matrizen (eine minimalistische Einführung) U.Mortensen Institut für Psychologie der Universität Mainz,WS 2010/2011

2 Vektoren und Matrizen I Vektoren:

3 Vektoren und Matrizen I Vektoren:

4 Vektoren und Matrizen I Vektoren:

5 Skalarprodukt und der Winkel zwischen den Vektoren

6 Vektoren und Matrizen Beispiel: Produkt-Moment-Korrelation Dann folgt

7 Vektoren und Matrizen Matrizen: Anmerkung: ein Vektor ist eine Matrix, die aus nur einer Spalte bzw. Zeile besteht.

8 Vektoren und Matrizen Matrizen: und

9 Vektoren und Matrizen Matrizen:

10 Vektoren und Matrizen Matrizen:

11 Vektoren und Matrizen Matrizen:

12 Vektoren und Matrizen Matrizen:

13 Vektoren und Matrizen Matrizen:

14 Vektoren und Matrizen Eigenvektoren und Eigenwerte

15 Vektoren und Matrizen Eigenvektoren und Eigenwerte

16 Eigenvektoren und Eigenwerte: An diesen Gleichungen erkennt man, dass P Eigenvektoren und Lambda Eigenwerte enthält! Vektoren und Matrizen

17 Eigenvektoren symmetrischer Matrizen und Ellipsoide

18 Vektoren und Matrizen Geometrische Bedeutung der Eigenvektoren symmetrischer Matrizen.

19 Vektoren und Matrizen Rotation von Ellipsen


Herunterladen ppt "Multivariate Statistische Verfahren Vektoren und Matrizen (eine minimalistische Einführung) U.Mortensen Institut für Psychologie der Universität Mainz,WS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen