Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ZEILENBAUTEN AUS DER STÄDTEBAULICHEN SICHT. VORGESCHICHTE – GRÜNDERZEIT (Ende 19. Jhdt.) - BAUBLOCK ALS STÄDTEBAULICHE GRUNDELEMENT - EINERSEITS WACHSEN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ZEILENBAUTEN AUS DER STÄDTEBAULICHEN SICHT. VORGESCHICHTE – GRÜNDERZEIT (Ende 19. Jhdt.) - BAUBLOCK ALS STÄDTEBAULICHE GRUNDELEMENT - EINERSEITS WACHSEN."—  Präsentation transkript:

1 ZEILENBAUTEN AUS DER STÄDTEBAULICHEN SICHT

2 VORGESCHICHTE – GRÜNDERZEIT (Ende 19. Jhdt.) - BAUBLOCK ALS STÄDTEBAULICHE GRUNDELEMENT - EINERSEITS WACHSEN STRASSEN UM VORHANDENE VERBINDUNGSSTRASSEN, ANDERSEITS VERSUCHT MAN GEOMETRISCHE KONZEPTE ZU ERSCHAFFEN - GLIEDERUNG IN GEBÄUDEBLÖCKE UND PARKS - GESCHLOSSENE BAUWEISE - RASTERFÖRMIGE ANORDNUNG - ERSCHLIESSUNG VON DER STRASSE

3 ENTSTEHUNG - WOHNUNGSMANGEL, BEVÖLKERUNGSZUWACHS IN DEN STÄDTEN - ERSTE MUSTERSIEDLUNG IN WIEN WAR DER IN 1932 GEBAUTE WERKBUNDSIEDLUNG - BESSERE LEBENSQUALITÄT FÜR DIE BEVÖLKERUNG - ERRICHTUNGSORTE WAREN BILLIGE BAUGRÜNDE - VON 1938 BIS 1945 BEGANNEN GROSSZÜGIGE STADTERWEITERUNGEN - STÄDTEBAUKONZEPTE WURDE GEPRÄGT UNTER ANDEREM VON LE CORBUSIER KLARE STRASSEN STRUKTUREN, BLOCKBAUTEN MIT GRÜNFLÄCHEN DAZWISCHEN - IN DER NACHKRIEGSZEIT ENTSTANDEN ZEILENBAUTEN, WELCHE DIE ZU DICHT BEBAUTE STADTGEBIETE AUFLOCKERN, BZW. ZU LOCKER BEBAUTE VERDICHTEN SOLLTEN - TRENNUNG DER FUNKTIONEN - GETRENNTE GEHWEGE UND FAHRSTRASSEN

4 ZEILENBAUTEN (ca ) - LANGE SCHMALE GEBÄUDE QUER ZUR VERKEHRSSTRASSE - ERSCHLIESSUNG DURCH FUSSWEGE - REAKTION AUF BLOCKBEBAUUNG MIT ENGEN INNENHÖFEN - AUSRICHTUNG DER GEBÄUDE NACH SÜDEN - AUSREICHEND SONNE UND LUFT, DRUCH ROSSE ABSTÄNDE ZWISCHEN DEN BLÖCKEN - BEGRÜNUNG DER ZWISCHENRÄUME - GEMEINSCHAFTSZONEN - KLARE STRUKTUREN - TRENNUNG VON FUNKTIONEN

5 ZEILENBAU BRIGITTAPLATZ - LÜCKENBEBAUUNG AM BRIGITTAPLATZ - 4 GEBÄUDE MIT JEWEILS 4 UND EINES MIT 3 STIEGENHÄUSER - 8 GESCHOSSIGE ZEILENBAUTEN - GEBÄUDE NACH SÜDEN AUSGERICHTET, KEIN BEZUG ZUR UMGEBUNG - AUSSERACHTLASSUNG VOM BESTEHENDEN STRASSENRASTER - ÖFFENTLICHE GEBÄUDE IN DER UMGEBUNG: GEMEINDEAMT, KATH. PFARRKIRCHE HL. BRIGITTA, HANNOVERMARKT, SCHULEN UND KINDERGARTEN

6 ZEILENBAU AN DER SIEBENBÜRGERSTRASSE - BEBAUUNG VON FREIFLÄCHEN IM AUSSENBEZIRK - 4 ZEILENBAUTEN LÄNGST UND EINES QUER ANGEORDNET - 4 BZW. 8 GESCHOSSIGE ZEILENBAUTEN - GEBÄUDE NACH SÜDEN AUSGERICHTET, KEIN BEZUG ZUR STRASSE - KEINE ÖFFENTLICHEN BAUTEN IN DER UNMITTELBAREN NÄHE - ERSCHLIESSUNG DRUCH FUSSWEGE - PARKPLÄTZE AM BAUGRUND


Herunterladen ppt "ZEILENBAUTEN AUS DER STÄDTEBAULICHEN SICHT. VORGESCHICHTE – GRÜNDERZEIT (Ende 19. Jhdt.) - BAUBLOCK ALS STÄDTEBAULICHE GRUNDELEMENT - EINERSEITS WACHSEN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen