Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Globalisierung – Was ist das? Referent: Timo Pfoertner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Globalisierung – Was ist das? Referent: Timo Pfoertner."—  Präsentation transkript:

1 Globalisierung – Was ist das? Referent: Timo Pfoertner

2 Gliederung 1.Definition 2.Ursachen der Globalisierung 3.Indikatoren der Globalisierung 4.Folgen der Globalisierung 5.Fazit Globalisierung – Was ist das?

3 Unter Globalisierung sei die weltweite Vernetzung ökonomischer Aktivitäten verstanden. (Friedrichs 1996: 3) Der Prozess der Globalisierung ist nichts anderes als die Zunahme dieser Vernetzung Globalisierung – Was ist das? Definition

4 Definition Annahmen zum Prozess der Globalisierung 1.Die Abhängigkeits-Annahme -Die Vernetzung wirtschaftlicher Aktivitäten hat Rückwirkungen auf die hieran beteiligten 2.Die Verlagerungs-Annahme -Verlagerung muss rentabel sein 3.Die Konzentrations-Annahme -Konzentration von Dienstleistungen in sog. Global Cities Globalisierung – Was ist das?

5 Ursachen der Globalisierung Politische Veränderungen Das Bretton-Woods Abkommen (1944) Das Gatt-Abkommen (1947) Paradigmenwechsel (ab Mitte der 80er Jahre) Technische Veränderungen Fortschritt der Informations- und Kommunikationstechnologie Fortschritt der Produktionstechnologie Fortschritt der Transporttechnologie Globalisierung – Was ist das?

6 Indikatoren der Globalisierung 1.Makroökonomische Variablen 2.Ausländische Direktinvestitionen und Firmenverhalten 3.Finanzmärkte Globalisierung – Was ist das?

7 Indikatoren der Globalisierung I Makroökonomische Variablen Exporte/Importe Welthandel Handel in Relation zum Bruttoinlandsprodukt Globalisierung – Was ist das?

8 Indikatoren der Globalisierung I Makroökonomische Variablen – Beispiel Industrieländer 23,324,632,036,8 Nordamerika 11,211,717,821,9 Westeuropa 37,238,948,756,9 Japan 21,819,522,923,9 Entwicklungsländer 28,034,438,4 Afrika 48,255,154,4 Asien Ostasien 47,069,587,2 Sonstiges 17,219,624,0 Mittlerer Osten 41,560,446,9 Westliche Hemisphäre 26,323,924,927,9 Wirtschaftliche Offenheit* seit 1950 * Offenheit ist definiert als Güterexporte + -importe in Prozent des Sozialproduktes Globalisierung – Was ist das?

9 Indikatoren der Globalisierung II Ausländische Direktinvestitionen und Firmenverhalten Ausländische Direktinvestitionen –Indikator für zunehmende Transnationalisierung von Unternehmen Firmenverhalten –Produzieren Unternehmen im Ausland? Globalisierung – Was ist das?

10 Indikatoren der Globalisierung II Ausländische Direktinvestitionen und Firmenverhalten Beispiel Globalisierung – Was ist das? Quelle: UNCTAD 2005: 33

11 Indikatoren der Globalisierung III Der Finanzmarkt Entwicklung gilt als Revolutionär Exemplarisches Beispiel für Globalisierung Betrachtung der jeweiligen handelbaren Finanzobjekte notwendig Aktien, Derivate, Devisen und Anleihen Globalisierung – Was ist das?

12 Indikatoren der Globalisierung III Der Finanzmarkt Beispiel 1 Das jährliche Volumen des Aktienhandels stieg von 287 Mrd. US-$ (1980) auf Mrd. US-$ (1998) Das jährliche Volumen der gehandelten Derivate wuchs von Mrd. US-$ (1992 ) auf Mrd. US-$ (1998) Der tägliche Umsatz am Devisenmarkt erhöhte sich von 60 Mrd. US-$ (1980) auf Mrd. US-$ (1998)

13 Folgen der Globalisierung 1.Transnationale Unternehmen 2.Nationale Regierungen 3.Beschäftigungs- und Einkommensstruktur 4.Städte Globalisierung – Was ist das?

14 Fazit Keine allgemein akzeptierte Definition Globalisierung wurde durch die jeweiligen politischen und technischen Veränderungen beschleunigt, die interdependent zusammenhängen Globalisierung – Was ist das?

15 Fazit Handel, ausländische Direktinvestitionen und der Finanzmarkt als Indikator Folgen der Globalisierung sind vielschichtig und wirken bis auf den Einzelnen Globalisierung – Was ist das?

16 Danke für ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Globalisierung – Was ist das? Referent: Timo Pfoertner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen